Die Botschaft von Jesus Christus weitersagen

Tagesleitzettel
die tägliche Bibellese / Kurzandacht

Wegweiser zum Himmelreich

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese vom 10.12.2019

Tagesleitzettel-Feeds RSS-Feed Tagesleitzettel druckenDruck Tagesleitzettel (Bibellese / Kurzandacht) per Newsletterabonnement täglich erhaltenEMail-Abo.
Gott könnnen wir mit unserm Verstand nicht fassen.

Aber wie schwer sind für mich, Gott, Deine Gedanken! Wie ist ihre Summe so groß! Wollte ich sie zählen, so wären sie mehr als der Sand: Wenn ich aufwache, bin ich noch immer bei Dir.

Psalm 139,17-18

Wir können Gott nicht fassen,
wir brauchen nicht versteh’n,
was Er will tun und lassen,
auf dem Weg, den wir geh’n.

Frage: Was sollen wir denn tun, wenn wir Gott in seiner Größe sowieso nicht fassen können?

Tipp: Wir sollten Gott in Ehrfurcht anbeten, Ihn um Vergebung unserer Sündenschuld bitten und ihm versprechen, den Rest unseres Lebens seinen Willen tun zu wollen. Ein Gott geweihtes Leben ist segensreich.

Tagesleitzettel-Archiv

Kategorie:

' Ermahnung in der Nachfolge '

- Galater -

Ausdrucken einer ausgewählten Liste von Tagesleitzetteln
Durch markieren (Häkchen setzen) der gewünschten Tagesleitzettel im gesamten Archivbereich stellen Sie die Liste zusammen (Markierungen auch wieder entfernbar). Anschließend können Sie die Liste ausdrucken.
Hinweis: Der Internet-Explorer unterstützt die Markierfunktion, bei anderen Browsern könnte es Probleme geben.

Hinweis: Sie können auch in der Stichwortsuche nach Begriffen im Tagesleitzettel-Archiv suchen!

Zurück zur Liste


Galater 1,6

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Wie sehr schmerzen wir doch den Herrn, wenn wir von ihm abweichen!

Ich wundere mich, dass ihr euch so schnell von dem, der euch durch die Gnade Christi berufen hat, abwendet zu einem anderen Evangelium.

Galater 1,6

Verwirf das Evangelium nur nimmer!
Lass dich von Irrlehr` niemals binden!
Forsch fleißig in der Bibel immer!
In Gottes Wort kannst Heil du finden.
Denn nur sein heil`ges, reines Wort
bestehet ewig, immerfort.

Frage: Ist Ihnen bewusst, wie schnell und leichtgläubig man von Lehren gefangen sein kann, die nicht Gottes Wort entsprechen?

Tipp: "Ihr Lieben, glaubt nicht einem jeden Geist, sondern prüft die Geister, ob sie von Gott sind, denn es sind viele falsche Propheten ausgegangen in die Welt. (1. Johannes 4,1) So viele Irrlehren werden verbreitet, die nicht gemäß Gottes Wort sind. Die Bibel sagt ganz klar: "Wenn jemand etwas hinzufügt, so wird Gott ihm die Plagen zufügen, die in diesem Buch geschrieben stehen. Und wenn jemand etwas wegnimmt von den Worten des Buchs dieser Weissagung, so wird Gott ihm seinen Anteil wegnehmen am Baum des Lebens und an der heiligen Stadt, von denen in diesem Buch geschrieben steht." (Offenbarung 22, 18 + 19)


Galater 2,20

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Christus in uns - welch ein göttliches Geheimnis! Herrlich und wunderbar!

Ich lebe, doch nun nicht ich, sondern Christus lebt in mir. Denn was ich jetzt lebe im Fleisch, das lebe ich im Glauben an den Sohn Gottes, der mich geliebt hat und sich selbst für mich dahingegeben.

Galater 2,20

Jesus lebt in mir, ich kann`s kaum fassen!
Ich bin ein Tempel für den Heiland hier.
Der Herr leitet mich, o Wunder ohne Maßen!
Er ist mein Schutz, mein Hirt und meines Lebens Zier.

Frage: Können wir die Tragweite dieses Bibelverses ermessen?

Tipp: Wer Jesus in sein Leben aufgenommen hat, in dem wohnt jetzt der Sohn Gottes. Ehren wir auch mit unserem Lebenswandel unsern Herrn, der in uns wohnt?


Galater 2,21

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Gottes Gnade ist ein unverdientes Geschenk. Lasst uns Gottes Gnade dankend annehmen!

Ich werfe nicht weg die Gnade Gottes.

Galater 2,21

Gottes Liebe will dich zu ihm ziehen,
versuche nicht, der Gnade zu entfliehen.
Frieden findest du dann für dein Leben,
und deine Sünden werden dir vergeben.

Frage: Gott will uns mit seiner Liebe und Gnade beschenken. Was müssen wir jetzt unbedingt tun?

Tipp: Ein Geschenk kann man annehmen oder ablehnen. Er will uns unsere Sünden vergeben, uns von der Gebundenheit der Sünde freimachen, und obendrein will er uns ewiges Leben schenken. Wir müssen verlangend danach sein, Jesus im Glauben als unsern Herrn und Retter anzunehmen, unsere Vergangenheit ohne Gott zu bereuen und dem Herrn nachzufolgen. Wenn Sie diesen Weg einschlagen, sind Sie für Zeit und Ewigkeit gesegnet.


Galater 3,13

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Jesus wurde wegen unseren Sünden verflucht. Dort am Fluchholz litt er für meine Sünden.

Christus aber hat uns erlöst von dem Fluch des Gesetzes, da er zum Fluch wurde für uns.

Galater 3,13

Der Mensch wird schuldig schon geboren,
wenn er so stirbt, ist er verloren.
Nur Jesu Blut allein kann retten,
es sprengt die stärksten Sündenketten.

Frage: Muss ich etwas zu meiner Erlösung beitragen?

Tipp: Nein, kein Mensch kann sich selbst erlösen. Nur Jesus Christus, der Sohn Gottes, hat eine ewig gültige Erlösung vollbracht. Dort am Kreuz hat er den größten Sieg der Menschheitsgeschichte errungen. Er hat den Satan besiegt, und nun ist für jeden Menschen, der an Jesus glaubt, der Weg zu Gott im Himmel offen.


Galater 3,13

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Jesus büsste für uns als unser Stellvertreter.

Christus aber hat uns losgekauft vom Fluch des Gesetzes, da er zum Fluch wurde für uns, - denn es steht geschrieben in 5. Mose 21, 23: Verflucht ist jeder, der am Holz hängt!

Galater 3,13

Dort wurdest du für uns zum Fluch,
so lehrt mich Gottes Bibelbuch,
Herr Jesus, ich bin jetzt gerecht,
dein Kind nach Gottes heilgem Recht.
Anbetung, Preis und Lob sei dir,
wie treu und gnädig bist du mir!

Frage: Wird man automatisch ein Kind Gottes?

Tipp: Nein, dieses Geschenk der Gotteskindschaft erhält man nur durch Glauben an Jesus. Rettender Glauben bedeutet dass man bereit ist, seine vielen Sünden zu bekennen und zu bereuen und sich von der Sünde abzukehren. Bitten Sie Ihren Stellvertreter Jesus um Vergebung und lassen sie ihn in Zukunft Ihr Herr sein. Glaubensgehorsam bringt uns das wahre Glück!


Galater 3,26

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Durch Jesus sind wir Kinder Gottes!

Denn ihr seid alle durch den Glauben Gottes Kinder in Christus Jesus.

Galater 3,26

An Jesus zu glauben
macht uns zum Gotteskind:
Niemand kann uns berauben,
wenn wir fest in Ihm sind!
Wenn wir einmal sterben,
dann sind wir Gottes Erben,
werden danach ewig leben,
durch Christus ist uns vergeben!

Frage: Ist uns bewusst, dass wir Kinder Gottes sind, wenn wir an Christum Jesum glauben?

Tipp: Ein Kind Gottes zu sein ist ein besonderes Vorrecht. Damit sind wir auch Erben des Königreiches Jesu. Damit haben wir eine außerordentlich wunderbare Perspektive, zugleich aber auch eine große Verantwortung: Es ist unsere schönste, vornehmste und zugleich wichtigste Aufgabe, die Frohe Botschaft weiterzusagen.


Galater 5,22

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Es ist ein verborgener, herrlicher Schatz, wenn wir die Früchte des Geistes  betrachten.

Die Frucht aber des Geistes ist Liebe, Freude, Friede, Geduld, Freundlichkeit, Güte, Treue, Sanftmut, Keuschheit, gegen all dies ist das Gesetz nicht.

Galater 5,22

Der Heil`ge Geist wirkt dort viel Frucht,
wo man die Ehre Gottes sucht.
Ein Mensch, der sich dem Herrn geweiht,
ist Früchteträger allezeit.

Frage: Ist Ihr Leben fruchtbar für Gott?

Tipp: In den nächsten Tagen wollen wir uns mit den Früchten des Heiligen Geistes beschäftigen. Es ist schon wunderbar: Der Heilige Geist, diese dritte Person Gottes, will in und durch uns seine Macht zeigen. Damit er aber wirken kann, müssen wir zuerst all den hindernden Sündenunrat aus unseren Herzen entfernen, um ganz für Gott da zu sein. Jesus allein kann uns von aller Sünde reinigen. Bitten wir ihn darum, uns von der Schuld zu reinigen und uns zu vergeben. Dann übergeben wir ihm bewusst unser ganzes Leben, um ihm zu dienen. Daraufhin wird Gott ein wunderbares Werk in uns tun.


Galater 5,6

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
In der Bibel finden wir den Weg, der uns zum ewigen Leben führt.

In Christus Jesus gilt weder Beschneidung noch Unbeschnittensein etwas, sondern der Glaube, der durch die Liebe tätig ist.

Galater 5,6

Wie ist der Mensch so klein und nichtig,
Dir, grosser Gott trotzdem so wichtig.
Du gabst Dein teures Leben hin,
damit ich nicht verloren bin.

Frage: Jesus opferte sich selbst um uns verlorene Sünder zu retten. Was tun wir aus Dankbarkeit für ihn?

Tipp: Der Apostel Paulus lehrt uns, dass äussere Formen und Riten uns nicht helfen können, sondern dass wir Jesus erfreuen, wenn wir kindlich an ihn glauben und ihm als gehorsame Nachfolger unsern Nächsten tatkräftige Liebesdienste erweisen. Der beste Dienst, den wir unsern Nächsten erweisen können, ist, dass wir ihnen die frohe Botschaft von Jesus, dem Heiland der Welt, verkündigen.


Galater 5,9

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Halb hier, halb da funktioniert nichts.

Ein wenig Sauerteig durchsäuert den ganzen Teig.

Galater 5,9

Nur dieses gilt, das ist wahr:
Zu Dir gehört man ganz und gar!
Halb für Gott, ja das taugt nicht,
darauf folgt ew` ges Gericht.

Frage: Versuchen wir Jesus stets zu folgen und jede Sünde zu meiden oder haben wir eine Ausrede für die ein oder andere schlechte Angewohnheit und Sünde?

Tipp: Auch eine kleine Lüge ist eine ganze Lüge, auch der Diebstahl einer Büroklammer ist ein Verstoß gegen das Gebot: `Du sollst nicht stehlen!` - Etwas Sauerteig versäuert den ganzen Teig. Auch vermeintliche Kleinigkeiten im Bösen trennen uns von Gott! Lasst uns entsprechend ganze Sache mit Jesus machen!


Galater 5,13

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Die Liebe zu Gott und die Liebe zu unseren Nächsten soll uns über alles gehen.

Ihr aber, liebe Brüder, seid zur Freiheit berufen. Allein seht zu, dass ihr durch die Freiheit nicht dem Fleisch Raum gebt; sondern durch die Liebe diene einer dem andern.

Galater 5,13

Freiheit, die uns Gott geschenkt,
uns von Zwängen losgemacht,
sind hin zum Dienen wir gelenkt -
so hat uns Gott zurechtgebracht.

Frage: Sind wir immer dazu bereit. unserem Nächsten zu dienen, ihm hilfreich zur Seite zu stehen, worin immer es auch sei? Oder ist es der Teufel, der zu uns spricht: "Nein, Zeit hast du heute nicht!"

Tipp: Nehmen Sie sich Zeit für Ihre Mitmenschen, wenn sie Ihre Hilfe benötigen, sie werden es Ihnen von Herzen danken, und Sie werden wunderbare Erfahrungen machen, so wie Jesus sagte: "Geben ist seliger denn nehmen!"


Galater 5,13

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Die Liebe sucht nicht das Ihre.  (1. Korinther 13,5)

Ihr aber, liebe Brüder, seid zur Freiheit berufen. Allein seht zu, dass ihr durch die Freiheit nicht dem Fleisch Raum gebt; sondern durch die Liebe diene einer dem andern.

Galater 5,13

Freiheit und Gerechtigkeit sind uns von Gott geschenkt,
in seiner großen Liebe er uns führt und lenkt.
Die Menschen sollen Nächstenliebe spüren.
Sündenmacht soll uns nimmermehr verführen.
Von ganzem Herzen dienen Gott allein
soll unsre innigste Freudigkeit sein.

Frage: Sind wir bereit, Gott von ganzem Herzen zu dienen, auch in Liebe unseren Nächsten zu dienen und uns fernzuhalten von der sündigen Welt?

Tipp: Gott hat uns zu neuen Kreaturen verwandelt. Allein Gott zu dienen sollte unser Bestreben sein. Weil ihr Gottes Barmherzigkeit erfahren habt, fordere ich euch auf, liebe Brüder und Schwestern, mit eurem ganzen Leben für Gott da zu sein. Seid ein "lebendiges Opfer", das Gott dargebracht wird und ihm gefällt. Ihm auf diese Weise zu dienen ist die angemessene Antwort auf seine Liebe. (Römer 12,1-2)


Galater 5, 16

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Leitung durch Gottes Geist

Ich sage aber: Wandelt im Geist, so werdet ihr die Lüste des Fleisches nicht vollbringen!

Galater 5, 16

Hörst du die Stimme die leise dich mahnet,
wenn du die Wege der Sünde betrittst?
Er, der Geist Gottes, er zieht dich zum Vater,
Der macht dich frei und dein Herz ist beglückt.

Frage: Wandel ich im Geist? Höre ich auf Gottes Stimme und lasse mich von Gottes Geist leiten – oder zeugt mein Leben nicht davon?


Galater 5,16a

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Im Geist wandeln

Wandelt im Geist

Galater 5,16a

Lasst uns im Geiste treulich wandeln,
nach Gottes Willen immer handeln,
zum Herrn Jesus Christus aufsehen
und nur stets den schmalen Weg gehen.

Frage: Wandelst Du im Geist?

Tipp: Es ist eine Sache sich zu bekehren und Jesus als Heiland anzunehmen, aber eine Andere, Jesus auch praktisch als HERRN anzunehmen und Ihn durch den Heiligen Geist im Glaubensgehorsam zu dienen! Dies war das Problem bei den törichten Jungfrauen in Matth. 25: Es gab nur die Bekehrung (brennende Lampe mit Anfangs-Öl), es floss aber kein weiteres Öl beständig nach d.h. sie wandelten nicht im Geist! Off. 11 berichtet von 2 Zeugen, welche in der „Nacht da niemand wirken kann“ (Joh. 9,4) für die Welt und den Antichristen „tot/besiegt“ sein werden: Der Ölbaum (er gibt der Gemeinde den Heiligen Geist nach Sacharja 4) und Leuchter (Gemeinde). So wie jede brennende Öllampe immer wieder mit Öl neu gefüllt werden muss, so müssen wir auch uns beständig mit Gottes Geist und Kraft füllen lassen. Lasst uns also im Geist (Glaubensgehorsam und in lebendiger Beziehung mit Jesus) und nicht im Fleisch (eigene Kraft oder sogar Sünde) wandeln!


Galater 5,19-22

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Gottes Wort redet immer Klartext. Die Bibel ist untrüglich und bleibt ewig bestehen. Gottes Wort zeigt nicht nur die Missstände auf, es zeigt uns auch den Ausweg aus Sünde und Elend.

Offenkundig sind die Werke des Fleisches, als da sind: Unzucht, Unreinheit, Ausschweifung, Götzendienst, Zauberei, Feindschaft, Hader, Eifersucht, Zorn, Zank, Zwietracht, Spaltungen, Neid, Saufen, Fressen und dergleichen. Davon habe ich euch vorausgesagt und sage noch einmal voraus: Die solches tun, werden das Reich Gottes nicht erben. Die Frucht aber des Geistes ist Liebe, Freude, Friede, Geduld, Freundlichkeit, Güte, Treue, Sanftmut, Keuschheit; gegen all dies ist das Gesetz nicht.

Galater 5,19-22

Gott will dich trösten, will dich stärken,
dich zubereiten ganz zu seinen Werken,
und du wirst alles dann verstehen.
Was Gott dir vorbestimmt, das wird geschehen.

Frage: Wie stehen Sie zum heutigen Bibelvers?

Tipp: Viele Menschen mögen das nicht besonders, wenn die Bibel uns warnt oder Missstände anspricht. Und dennoch ist es mehr als nötig. Die Bibel spricht immer Klartext. Sie weist auf arge Dinge, die den Menschen ins Verderben bringen, aber sie zeigt uns auch den Ausweg aus Sünde, Gebundenheit und Verderben. Sie weist uns den Weg hin zu Jesus, zu dem Erbarmer und Befreier, dem Heiland der Welt.


Galater 5,23

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Wir haben alle Früchte des Heiligen Geistes aufgezählt. Gott wirkt diese Früchte in den Gläubigen. Diese widersprechen Gottes Gesetz nicht.

Gegen all dies (die Früchte des Geistes) ist das Gesetz nicht.

Galater 5,23

Wer sich vom Heilgen Geist lässt leiten,
der wird gewiss zu allen Zeiten
den heil`gen Willen Gottes tun.
Er lebt mit Gottes heiligen Gesetzen
und wird sie dann nicht mehr verletzen -
er wird in Jesu Liebe ruhn.

Frage: Sind wir im Reinen mit Gott? Merkt man das in unserem Verhalten?

Tipp: Frucht ist eben das, was herauskommt, wo etwas gesät oder gepflanzt worden ist. Bitten wir Gott zuerst, dass er unsere Herzen neu macht, dass er uns unsere Sünden vergibt! Bitten wir ihn, dass er durch seinen Heiligen Geist in uns wohne und uns fruchtbare Gotteskinder sein lässt! Solch ein Gebet erhört Gott, und unser Leben gereicht fortan zur Ehre des Herrn.


Galater 5,24

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Aus Liebe zu Jesus geben wir unsere alte Natur in den Tod. Dies bekennen wir ja auch in der Taufe.

Die aber Christus Jesus angehören, die haben ihr Fleisch gekreuzigt samt den Leidenschaften und Begierden.

Galater 5,24

Mit Jesus bin ich einst gestorben,
bestattet in dem düstren Grab.
Er, der mir ewges Heil erworben,
er ist mein Retter, den ich hab`.
Mit Jesus bin ich auferstanden
als neuer Mensch - wie hab` ich`s gut!
Er löste mich von Sündenbanden;
ich bin ganz rein durch Christi Blut.

Frage: Wie reagieren wir, wenn der Feind der Seele, auch Satan genannt, uns in Versuchung führen will?

Tipp: Gelobt sei Gott! Wir sind den Verlockungen Satans nicht mehr hilflos ausgeliefert. Halten wir ihm entgegen: Ich bin mit Christus gestorben, ich brauche nicht mehr zu sündigen, weil ich dem Herrn Jesus gehöre. Er hat den teuersten Preis für mich bezahlt, nämlich sein heiliges Blut.


Galater 5,25

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Nicht  Lippenbekenntnisse wollen wir von uns geben,  sondern unser Leben soll ein Zeugnis für unseren großen Gott sein.

Wenn wir im Geist leben, so lasst uns auch im Geist wandeln.

Galater 5,25

Was ich mit meinem Mund bekenne,
das soll mein täglich Handeln sein.
Gott, den ich "meinen Vater" nenne,
dem will ich dienen, ihm allein.

Frage: Dienen wir Gott, dem Herrn, auch dann, wenn man uns nicht sieht, und in unseren Gedanken?

Tipp: Vor einigen Tagen lasen wir im Tagesleitzettel, dass Gott auch das Verfügungsrecht über unsere Leiber und Seelen hat. Nehmen wir es genau mit dem Glaubensgehorsam, sonst wird der Name des Herrn verunehrt!


Galater 5,25

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Lassen wir unser Leben auch bei jedem Schritt von Gottes Geist leiten?

Wenn wir im Geist leben, so lasst uns auch im Geist wandeln.

Galater 5,25

Wenn wir im Geist leben,
so lasst uns auch im Geist wandeln,
nicht nach unsren Lüsten streben,
nicht nach unserm Willen handeln!
Gott will unsre Herzen führen,
stets auf seinen guten Wegen;
seine Gegenwart zu spüren,
wird uns dann zum großen Segen.

Frage: Lassen wir uns in unserem Leben auch bei jedem Schritt, bei jeder Entscheidung vom Geist Gottes leiten?

Tipp: Wie wichtig ist es doch, dass wir bei unserem Handeln immer wieder fragen: Was würde Jesus tun? Wie würde er sich verhalten? Was würde er jetzt sagen oder antworten? Wenn wir oft ins Gebet gehen und immer wieder die Bibel zu Rate ziehen, wird uns Gott durch seinen Heiligen Geist wunderbar leiten.


Galater 5,16+18

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Wer im Geist lebt, strebt nicht mehr nach Eigenbefriedigung. Erst wenn Gottes Geist uns verwandelt,  leben wir wirklich in der Freiheit.

Ich sage aber: Lebt im Geist, so werdet ihr die Begierden des Fleisches nicht vollbringen. Denn das Fleisch begehrt auf gegen den Geist und der Geist gegen das Fleisch; die sind gegeneinander, sodass ihr nicht tut, was ihr wollt. Regiert euch aber der Geist, so seid ihr nicht unter dem Gesetz.

Galater 5,16+18

Du sollst ja bestimmend sein,
du, mein Vater, du allein.
Dein Heilger Geist in mir
sei meines Lebens Zier.
Die Zeit ist jetzt vorbei,
da ich sündgefangen war, unfrei -
bis ich dann fand zu reuiger Umkehr
und leb` nun dankerfüllt zu Gottes Ehr`!

Frage: Wem überlassen wir die Führung unseres Lebens, dem Heiligen Geist oder dem Fleisch und seinen Begierden?

Tipp: Der natürliche Mensch ist gegen die Führungsmacht des Heiligen Geistes. Von Natur aus wollen wir nicht, was Gott will. Wenn wir uns aber vom Heiligen Geist leiten lassen, sind wir Gesegnete des Herrn. Römer 6,11 sagt: "So auch ihr, haltet dafür, dass ihr der Sünde gestorben seid und lebt Gott in Christus Jesus."


Galater 6,1

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Wir sollen uns nicht stolz über Geschwister erheben, die vielleicht einmal gefallen sind. In brüderlicher Art, sollen wir ihnen zurechthelfen.

Brüder und Schwestern, wenn ein Mensch etwa von einer Verfehlung übereilt wird, so helft ihm wieder zurecht mit sanftmütigem Geist, ihr, die ihr geistlich seid. Und sieh auf dich selbst, dass du nicht auch versucht werdest.

Galater 6,1

Auf Gottes Hilfe darf ich immer hoffen,
für sein Kind hält er seine Arme offen.
So oft ich falle wird er mich wieder heben
und wenn ich sterbe erb` ich das ewge Leben.

Frage: Wird nicht jeder von uns manchmal schuldig an Gott und an unsern Mitmenschen?

Tipp: Doch, aber dies soll kein Dauerzustand sein und bleiben. Wenn ein gläubiger Mensch in eine Sünde fällt, soll er die Schuld vor Gott bereuen und bekennen. 1. Johannes 1, 9 sagt: Wenn wir aber unsere Sünden bekennen, ist er treu und gerecht, dass er uns die Sünden vergibt und uns reinigt von aller Ungerechtigkeit. Das ist Frohe Botschaft! Und wenn ein Mitbruder oder eine Glaubensschwester in Sünde gefallen ist, dürfen wir sie auf den Sündentilger hinweisen, Jesus Christus, unsern Herrn.


Galater 6,1

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Paulus ermahnt uns, andere Christen, die sich verfehlt haben, in brüderlicher Art aufzuhelfen und ihm Mut zu machen für den Glaubenskampf.

Brüder und Schwestern, wenn ein Mensch etwa von einer Verfehlung ereilt wird, so helft ihm wieder zurecht mit sanftmütigem Geist, ihr, die ihr geistlich seid, und siehe auf dich selbst, dass du nicht auch versucht werdest.

Galater 6,1

So wie der Hirsch das frische Wasser will,
so sehr dürstet nach dir, Gott, meine Seele!
So unzählig, wie ich vor Dir, Herr, auch fehle,
vergibst du doch die Schuld und führest mich ans Ziel.

Frage: Wie oft werden wir vor Gott schuldig? Oftmals nur in Gedanken oder bösen Worten. - Wie sollen wir uns verhalten, wenn wir durch den Heiligen Geist gemahnt werden (auch gegenüber unsern Nächsten)

Tipp: Wichtig ist, dass wir sogleich Gott um Vergebung bitten tun und weitehin an das heilige Blut Jesu Christi glauben, das uns rein macht von aller Sünde. Wenn unsere Nächsten in Sünde gefallen sind, sollen wir sie diskret, respektvoll auf die Not hinweisen und an das Wort Gottes erinnern: Wenn wir unsere Sünden bekennen, so ist Gott treu und gerecht, dass er uns die Sünden vergibt und uns reinigt von aller Ungerechtigkeit. 1. Johannes 1, 9


Galater 6,2

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Anderen beizustehn ist Glauben praktisch

Einer trage des andern Last, so werdet ihr Christi Gesetz erfüllen.

Galater 6,2

Siehst du jemand Nöte leiden,
frag`ihn, ob du helfen kannst.
Hilf ihm seine Lasten tragen,
bis Gott das Problem gebannt.

Frage: Ist unser Glaubensbekenntnis nur Theorie, oder dienen wir unseren Nächsten, so wie es Jesus uns vorgelebt hat?


Galater 6,2

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Gott hilft uns auch die Lasten des andern zu tragen

Einer trage des andern Last, so werdet ihr das Gesetz Christi erfüllen.

Galater 6,2

Führst du das Leben für dich ganz allein?
oder willst du ein Segen für andere auch sein?
So will es der Herr - wir gehorchen ihm,
sonst ergibt unser Zeugnis für die Welt keinen Sinn.

Frage: Sind wir bereit, uns der Nöte unserer Mitmenschen anzunehmen, oder leben wir egoistisch unser eigenes Leben, ohne ein offenes Ohr für andere zu haben?


Galater 6,2

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Sich gegenseitig helfen, die Lasten zu tragen  -  darauf ruht Segen!

Einer trage des andern Last, so werdet ihr das Gesetz Christi erfüllen.

Galater 6,2

Wie viele Leiden gibt es doch auf dieser Welt!
Ein Zustand, wie er niemandem gefällt.
Gott will, dass wir dagegen tätig werden:
dem andern allzeit helfen hier auf Erden.

Frage: Mangelt es Ihnen an Ideen, wie Sie dem andern helfen könnten?

Tipp: Fangen Sie mit kleinen, praktischen Handreichungen an, oder hören Sie dem Nächsten verständnisvoll zu, wenn er sich seinen Kummer von der Seele redet.


Galater 6,2

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Kümmern wir uns um die Probleme des andern oder sind sie uns egal? Zeigen wir Anteilnahme am Ergehen unseres Nächsten?

Einer trage des andern Last, so werdet ihr das Gesetz Christi erfüllen.

Galater 6,2

Trag du doch auch des andern Last,
so wie es Jesus tat!
Sein Gesetz somit erfüllt du hast
und getan nach seinem Rat!

Frage: Wie trug Jesus die Lasten der Menschen?

Tipp: Er nahm sich Zeit für deren Nöte und Bedürfnisse. Er hörte ihnen zu, er wies sie auf die Liebe Gottes hin. Er nahm ihnen die Lasten ab, er ging ein Stück des Weges mit ihnen, so wie bei den Emmaus-Jüngern. So wunderbar ist Jesus. Lasst uns seinem Vorbild nacheifern!


Galater 6,2

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Für andere Lastenträger  zu sein, das ist erfüllende Nächstenliebe.

Einer trage des andern Last, so werdet ihr das Gesetz Christi erfüllen.

Galater 6,2

Wie der Herr es uns geboten hat,
so wie er`s selbst für uns auch tat.
Wir dürfen Lastenträger sein,
er trug die Last der Welt allein.

Frage: Wer soll unser Vorbild sein in der Nächstenliebe?

Tipp: Jesus sagt in Johannes 13,15: "Ein Beispiel habe ich euch gegeben, damit ihr tut, wie ich euch getan habe." Würden alle Menschen dem Beispiel Jesu folgen, so würde es nicht so viel Not und Elend auf dieser Welt geben.


Galater 6,7

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Ist es uns klar dass wir einmal ernten  werden was wir ausgesät haben?

Irret euch nicht, Gott lässt sich nicht spotten. Denn was der Mensch sät, das wird er ernten.

Galater 6,7

Sieh, der Bauer, wie er streuet seinen Samen auf das Land -
wenn im Herbst hebt an die Ernte - mancher schon enttäuscht dastand,
als die Ernte kärglich wurde, weil er zu wenig für sie tat.
So geht`s jedem, der Gott spottet, statt dass er ihn geehret hat.

Frage: Nehmen wir Gott wirklich ernst und bauen wir unser Lebensfundament auf Ihn? Wenn wir ihn abweisen, verspotten wir ihn und werden die ewige
Verdammnis erleiden müssen.


Galater 6,7

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Wir sollen das Wort Gottes ernst nehmen - die Zeit auskaufen

Irret euch nicht,Gott lässt sich nicht spotten. Denn was der Mensch sät, das wird er ernten.

Galater 6,7

Wie kann ich stolz die Nase heben
und weiss doch nichts vom ew`gen Leben,
weiss übers Evangelium nicht Bescheid -
am Lebensende sagt mir Jesus: "Tut mir leid!"

Frage: Haben Sie schon Mal innegehalten und sich ernstlich gefragt: "Was Säe ich in meinem Leben aus? Welche Spuren hinterlasse ich? " Die Bibel lehrt, dass jeder Mensch das ernten wird, was er sät. Haben Sie Angst vor der Ernte?
Suchen Sie doch Jesus Christus - er nimmt Ihnen diese Angst weg und segnet Sie!


Galater 6,7

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
All unser Tun in unserem leben ist eine Saat, deren Frucht wir in der Ewigkeit ernten werden!

Irret euch nicht! Gott lässt sich nicht spotten. Denn was der Mensch sät, das wird er ernten.

Galater 6,7

Vielleicht ist deine Stellung hoch, hast Macht gar viel.
Doch ohne Glauben an den Retter kommst du nie ans Ziel.
Hast du nur Geld und Ruhm als Endziel dein?
Dann wirst du einst bei den enttäuschten Menschen sein.

Frage: Leben viele Menschen zu oberfächlich? Lehnen sie es ab, sich ernsthaft auf Gottes Stimme einzulassen? Diese Stimme, Gott selbst in der Bibel, mahnt uns: Dein Handeln in deinem Leben ist eine Saat, deren Früchte du einmal in der Ewigkeit ernten wirst!

Tipp: Beginnen Sie, beständig in der Bibel zu lesen. Gott will uns den Weg aufzeigen, wie wir weise handeln und am Ende unserer Tage eine reiche Ente einbringen dürfen.


Galater 6,7

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Unser leben ist eine Saat. Wie wird die Ernte sein?

Irret euch nicht. Gott lässt sich nicht spotten. Denn was der Mensch sät, das wird er ernten.

Galater 6,7

So wie das Ticken einer Uhr
läuft dein Leben ab - bedenke nur:
Wenn`s einmal plötzlich ist vorbei,
ob`s wertvoll oder nutzlos sei.

Frage: Was sollen wir denn tun? Jeder möchte gerne, dass sein Leben bleibende Werte hervorbringt.

Tipp: Bitten wir Gott aufrichtig: " Herr, lehre mich deine Rechte und schaff`in mir, Gott, ein reines Herz!"


Galater 6,7 + 8

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Wer ohne Gott lebt,  ist blind.

Irret euch nicht, Gott lässt sich nicht spotten. Denn was der Mensch sät, das wird er ernten. Wer auf sein Fleisch sät, der wird von dem Fleisch das Verderben ernten. Wer aber auf den Geist sät, der wird von dem Geist das ewige Leben ernten.

Galater 6,7 + 8

Schlecht vom Glauben zu reden, das ist dumm!
Denn Hilfe gibt uns das Evangelium!
Wer danach lebt, der wird den Himmel erben,
die Spötter trifft einst das Verderben.

Frage: Nehmen wir die Bibel ernst? Richten wir unser Leben nach ihr?

Tipp: Es geht um unser Seelenheil: Entweder lassen wir uns von Gottes Wort hier in diesem Leben verändern oder wir werden einst am Jüngsten Tag nach diesem Wort gerichtet werden.


Galater 6,7

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Jeder von uns muss einmal Rechenschaft darüber abgeben, wie er in seinem Leben gehandelt hat.

Irret euch nicht! Gott lässt sich nicht spotten. Denn was der Mensch sät, das wird er ernten.

Galater 6,7

Wo wird einst unser Wohnort sein,
wenn von der Welt wir scheiden?
Ziehn wir beglückt zum Himmel ein?
Gehn wir zum Ort der Leiden?
Wer Jesus diente, darf nach Haus;
er wird den Himmel erben.
Wer Gott nicht ehrte, den stößt er aus
ins ewige Verderben.

Frage: Glauben Sie an die Existenz des schrecklichen Ortes, die Hölle, die eigentlich der Aufenthaltsort des Teufels und seiner Engel ist?

Tipp: Jesus hat uns die Existenz der Hölle, dieses furchtbaren Ortes, eindringlich vor Augen geführt. In Matthäus 25,41 sagt er zu den Menschen, die am Jüngsten Gericht zu seiner linken Thronseite stehen: "Geht weg von mir, ihr Verfluchten, in das ewige Feuer, das bereitet ist dem Teufel und seinen Engeln!" Viele Leute mögen es nicht besonders, wenn man über die Hölle spricht. Wir aber, die wir Jesus Christus aus persönlicher Erfahrung als unseren Erlöser kennen, machen uns schuldig, wenn wir Sie nicht vor der Hölle warnen.Kommen Sie in einer bußfertigen Herzenshaltung zu Jesus. Bekennen Sie Ihre Sünden und bitten Sie Jesus um Vergebung und Reinigung von Ihrer Schuld. Wenn Sie an seine Erlösung glauben, werden Sie auf ewig bei Jesus, im Himmel, weilen dürfen.


Galater 6,7

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Es ist unsere Wahl: Für oder gegen Gott und damit Segen oder Fluch!

Irret euch nicht! Gott lässt sich nicht spotten. Denn was der Mensch sät, das wird er ernten.

Galater 6,7

Freudig Sünden aller Arten frönen,
dazu laut gegen Gottes Lehre tönen,
sich stets gottlos eigne Ziele wählen
- da wird man am Ende Gottes Ja verfehlen!

Frage: Auf welchem Weg bin ich und ist das Volk, in dem ich lebe? Sind wir reif für Gottes Gericht?

Tipp: Die Bibel lehrt, dass Abfall das gerechte Gericht Gottes nach sich zieht, Gehorsam aber Gottes Segen! So wurde der Nahe Osten (bewusst) destabilisiert ... und Europa wird nun von fremden Völkern überflutet. Es werden uns Wahrheiten vorenthalten oder uns durch (weitgehend gleichgeschaltete) Medien verdreht aufgetischt. Machtgruppen sind dabei, Europa und die Welt umzugestalten. Zunehmend wird dies in der Bevölkerung erkannt, und es wird z.B. nach Alternativen bei der Wahl zu (auch weitgehend gleichgeschalteten) etablierten Parteien gesucht. ABER: Sind wir uns auch bewusst, dass es sich angesichts der vielen Morde (Abtreibungen) und Homo-Segnungen in Gottes Haus usw. mit Sicherheit auch um das gerechte Gericht Gottes handelt? Daniel tat Buße für sich und sein Volk. Mose trat in den Riss, um Gottes Zorngericht wegen dem goldenen Kalb abzuwenden. Lasst uns Buße tun und Gott um Gnade für uns und unser Volk bitten!


Galater 6,7

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Gott lässt sich nicht spotten!

Irrt euch nicht: Gott lässt sich nicht spotten! Denn was der Mensch sät, das wird er auch ernten.

Galater 6,7

Schlimm wird es den Spöttern ergehen,
wenn sie einmal vor Gott werden stehen!
Drum fürchte Gott und sei gescheit
oder mach Dich für Sein Gericht bereit!

Frage: Haben Sie Gottesfurcht oder schrecken Sie noch nicht mal davor zurück Gott zu spotten?

Tipp: Am 20.12.1908 erschien in Messina auf einem Spottblatt ein Gedicht mit dem Inhalt: „Oh du kleines Kindelein, das nicht wahrer Mensch allein, nein, auch wahrer Gott will sein … Schicke uns ein Erdbeben!“ Am 28.12.1908 wurde die Stadt Messina durch ein furchtbares Erdbeben heimgesucht. 83.000 der 150.000 Einwohner kamen ums Leben. Die gesamte Familie des Verfassers kam um, er selber überlebte und verfiel dem Wahnsinn. Gott lässt sich nicht spotten! Hingegen „die Furcht des HERRN ist der Anfang der Weisheit“ (Sprüche 9,10) Seien Sie weise und fürchten Sie den lebendigen Gott von dem es heißt: „Schrecklich ist es in die Hände des lebendigen Gottes zu fallen!“ (Hebr. 10,31)


Galater 6:9

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Konsequenzen bedenken

"Irrt euch nicht! Gott läßt sich nicht spotten. Denn was der Mensch sät, das wird er ernten."

Galater 6:9

Viele Menschen treiben ihren Spott
mit dem absolut heiligen Gott.
Doch einst werden sie vor ihm stehen
und in das ew`ge Feuer gehen!

Frage: Spottest Du auch Gott? Vielleicht sogar gedankenlos?

Tipp: Blasphemie ist längst zum Alltag geworden: Bilder in Tageszeitungen oder auf Facebook-Profilen, die sich über den Kreuzestod Jesu lustig machen, sind längst Tagesordnung. Auch die Sprache verleumdet Gott. Aber Gott wird jeden Spötter eines Tages zur Rechenschaft ziehen und verurteilen.


Galater 6,10

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Mitmenschen helfen

So laßt uns nun, wo wir Gelegenheit haben, an jedermann Gutes tun.

Galater 6,10

Wird uns der Herr alle wachend finden, fertig für das Heim im Licht?
Findet Er uns mit den Lampen brennend, wachend, bis der Tag anbricht?
Waren wir treu im Anvertrauten? Wirkten wir nur immerzu?
Wenn unsre Herzen uns nicht verklagen, gibt Er uns dann die sel’ge Ruh.

Frage: Wem haben wir zuletzt "Gutes getan"?


Galater 6,7 + 8

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Worauf bauen wir?  Seien wir doch weise und bauen wir mit und auf Gottes Geist!

Irret euch nicht! Gott lässt sich nicht spotten. Denn was der Mensch sät, das wird er ernten. Wer auf sein Fleisch sät, der wird von dem Fleisch das Verderben ernten; wer aber auf den Geist sät, der wird von dem Geist das ewige Leben ernten.

Galater 6,7 + 8

Du sagst: Wir kommen alle in den Himmel
nach unserm Leben in dem Weltgetümmel.
Die Bibel sagt: Allein wer hier wird neu geboren,
der wird von Gott in Gnaden als sein Kind erkoren.
Bedenk es gut! Gott lässt sich nicht verspotten,
wenn Menschen hier auch gegen ihn sich rotten,
und was man hier auf Erden sät, das wird ausreifen -
drum hör`s, kehr um zu Gott! Willst du`s begreifen?

Frage: Ist die Bibel denn wirklich so ernst zu nehmen?

Tipp: Die Bibel ist Gottes heiliges Wort an uns Menschen. In Psalm 119,101+102 steht: "Ich verwehre meinem Fuß alle bösen Wege, damit ich dein Wort halte. Ich weiche nicht von deinen Ordnungen; denn du lehrest mich." Wer Ehrfurcht vor der Bibel, dem Gotteswort, hat und sein Leben danach richtet, dir wird von Gott mit Segen überschüttet.


Galater 6,7+8

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Wem vertrauen und dienen wir  -  dem lebendigen Gott oder dem verführerischen Weltgeist?

Irret euch nicht! Gott lässt sich nicht spotten. Denn was der Mensch sät, das wird er ernten. Wer auf sein Fleisch sät, der wird von dem Fleisch das Verderben ernten; wer aber auf den Geist sät, der wird von dem Geist das ewige Leben ernten.

Galater 6,7+8

Die Ratschlüsse Gottes sind wahrhaftig und treu,
er macht weder Fehler noch wird er sich irren.
Gott schenkt uns seine Gnade an jedem Tag neu,
der Weltgeist belügt uns und will uns verwirren.

Frage: Wer bestimmt unser Leben? Leben wir planlos in den Tag hinein, oder wollen wir ein Leben führen, das Gott, unsern Schöpfer ehrt?

Tipp: Der Weltgeist, der unsichtbar ist und leider so viele Menschen ins Verderben führt, der möchte auch uns betören. Darum lesen wir so oft als möglich die Bibel, die Heilige Schrift. Dieses Buch zeigt uns den Weg zum lebendigen Gott, zu Jesus Christus, unserm Erlöser, der uns auf den Weg des Lebens bringen kann, der uns schlussendlich in die Herrlichkeit Gottes führt.



Zurück zur Liste



  Copyright © by FCDI, www.fcdi.de
  Dieser Inhalt darf unter Einhaltung der Copyrightbestimmungen kopiert und weiterverwendet werden

Gottesbotschaft
Bibel & Glauben
Christliche Gedichte und Lieder
Christliche Gedichte & Lieder
Christliche Themen
Christliche Lyrik
Christliche Kinderwebsite mit Kindergedichten und Spielen
Christliche Kinderwebsite
Tagesleitzettel, die tägliche Bibellese

tägliche Bibellese

Christen heute
Christen heute
Christliche Unternehmen stellen sich und ihre Leistungen vor
Christliches Branchenverzeichnis
Web-Verzeichnis zum biblisch-christlichen Glauben
Christliches Web-Verzeichnis

Buß-Aufruf


www.die10gebotegottes.de

Topaktuelle Bibelarbeiten

Bibelarbeiten mit Fragen und Antworten zu topaktuellen endzeitlichen Themen:

Das Zeichen des Menschensohn
Das Zeichen des Menschensohns

Offenbarung 12 und der vergangene 23.09.2017

Die 7 Sendschreiben Jesu an die Endzeitgemeinden

Die Bedeutung der Sterne in der Zeit des Endes

Das Gleichnis von den zehn Jungfrauen (Matth. 25,1-13)

Vorbereitung gläubiger Christen auf die Erstlings-Entrückung

Das Preisgericht

Die Hochzeit des Lammes

Das neue Jerusalem