Die Botschaft von Jesus Christus weitersagen

Tagesleitzettel
die tägliche Bibellese / Kurzandacht

Wegweiser zum Himmelreich

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese vom 15.12.2019

Tagesleitzettel-Feeds RSS-Feed Tagesleitzettel druckenDruck Tagesleitzettel (Bibellese / Kurzandacht) per Newsletterabonnement täglich erhaltenEMail-Abo.
Nur durch den Geist Gottes sind wir fähig, das Richtige zu sagen und zu tun!

Joseph antwortete dem Pharao und sprach: Das steht nicht bei mir. Gott wird verkündigen, was dem Pharao zum Wohl dient!

1. Mose 41,16

Jesus steht Dir so gerne bei
bitte ihn: Er macht von Sünden frei!
Auch kennt er alle Deine Sorgen,
kennt das heute und das morgen!

Frage: Setzt Du Dein Vertrauen auf Dein begrenztes Wissen und Können oder auf Gottes Allwissenheit und Allmacht?

Tipp: Selbst die klügsten, weisesten, kompetentesten und stärksten Menschen sind in ihren Möglichkeiten begrenzt. Wir Menschen machen deshalb Fehler und müssen oft genug kapitulieren. Gott aber weiß und vermag alles. Deshalb dürfen wir uns vertrauensvoll an Gott wenden mit all unseren Sorgen, Nöten, Problemen, Ängsten, Bitten und Fragen.

Tagesleitzettel-Archiv

Kategorie:

' Ermahnung in der Nachfolge '

- Epheser -

Ausdrucken einer ausgewählten Liste von Tagesleitzetteln
Durch markieren (Häkchen setzen) der gewünschten Tagesleitzettel im gesamten Archivbereich stellen Sie die Liste zusammen (Markierungen auch wieder entfernbar). Anschließend können Sie die Liste ausdrucken.
Hinweis: Der Internet-Explorer unterstützt die Markierfunktion, bei anderen Browsern könnte es Probleme geben.

Hinweis: Sie können auch in der Stichwortsuche nach Begriffen im Tagesleitzettel-Archiv suchen!

Zurück zur Liste


Epheser 1,3

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Wir sind reich Gesegnete durch Christus, unsern Herrn.

Gelobt sei Gott, der Vater unseres Herrn Jesus Christus, der uns gesegnet hat mit allem geistlichen Segen im Himmel durch Christus.

Epheser 1,3

Gelobt sei Gott, der Vater von Jesus, unserem Herrn,
der uns mit geistlichem Segen reichlich wohlgetan hat.
Drum bringt, ihr Gotteskinder von nah und fern,
Anbetung und Lob dem Vater und sucht bei ihm Rat.

Frage: Gotteskinder, Menschen, die an Gott glauben und für ihn leben, haben Zugang zu Gottes himmlischer Welt erhalten. Wie kann das geschehen?

Tipp: In unserem natürlichen Zustand sind wir getrennt von Gott. Die Bibel sagt, dass alle Menschen von Gott abgewichen sind, dass keiner Gutes tut, auch nicht einer. (Römer 3,9-12) Jesus, der Sohn Gottes, hat jedoch unsere ganze Schuld auf sich genommen. Stellvertretend für die ganze Menschheit ist er in den Tod gegangen. Jeder, der im Glauben seine eigenen Sünden bekennt und bereut, jeder, der sich von der Sünde abwendet, um fortan Gott zu dienen, erlebt einen offenen Himmel. Er darf jederzeit mit Gott und seinem Sohn sprechen. Er hat das Bedürfnis, den Weg Gottes zu gehen und ihn anzubeten.


Epheser 1,3-4

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Das Bewusstsein des geistlichen Segens lässt unser Herz für Gott schlagen!

Gelobt sei Gott, der Vater unseres Herrn Jesus Christus, der uns gesegnet hat mit allem geistlichen Segen im Himmel durch Christus. Denn in ihm hat er uns erwählt, ehe der Welt Grund gelegt war, dass wir heilig und untadelig vor ihm sein sollten in der Liebe

Epheser 1,3-4

Auf allen unseren Wegen
gibt uns Gott geistlichen Segen.
Von Seiner Liebe stets getragen
können wir es somit wagen
heilig zu leben und tadellos,
geschützt wie ein Kind auf Vaters Schoss.

Frage: Sind wir uns des geistlichen Segens und der damit verbundenen Verantwortung gegenüber Gott und den Menschen bewusst?

Tipp: Wir sind geistlich gesegnet von der Grundlegung der Welt an: Das ist aber kein Selbstzweck. Wir sollen heilig und in Liebe zu Gott und den Menschen sein. Damit werden wir uns von der Welt unterscheiden: In unserem Denken, in unserem Reden und in unserem Handeln.


Epheser 1,4

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Unser Gott ist heilig und er will, dass wir auch heilig seien und so leben.

Denn in ihm hat er uns erwählt ehe der Welt Grund gelegt war, dass wir heilig und untadelig vor ihm sein sollten, in seiner Liebe.

Epheser 1,4

Alle unsre Lebensjahre sind aus Gottes Hand,
als wir noch ungeboren waren, hat er uns schon gekannt.
Unser Gott macht keine Fehler, wir dürfen ihm vertrauen,
er ist ein Fels im Leben, auf ihn nur wollen wir schauen.

Frage: Wie denken wir darüber, dass Gott uns schon vor Beginn der Schöpfung liebte und erwählte?

Tipp: Das übersteigt mein Fassungsvermögen. Ich bin tief bewegt und ich staune über solche Gnade, solche unendliche Liebe. Mein Herz soll Gott preisen. Es soll ihm sagen: Herr, ich habe deine Liebe nicht verdient, danke, dass du mich wolltest und dass du zu mir stehst. Gerne will ich vor dir wandeln, will die Sünde hassen und dein Wort lieben und danach leben. Bitte segne mich!


Epheser 1,7

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Viele Menschen mühen sich ihr ganzes Leben ab, um Gott zu gefallen mit einem vorbildlichen Leben, aber entscheidend ist: Vergebung bekommt  man nur aus Gnade.

In ihm haben wir die Erlösung durch sein Blut, die Vergebung der Sünden nach dem Reichtum seiner Gnade.

Epheser 1,7

Du hast meine Schuld vergeben,
hast bezahlt mit deinem Leben,
all meine Sünden weggetan
und nimmst in Gnaden mich nun an.

Frage: Muss ich mich vorbildlich verhalten, dass mir Jesus meine Übertretungen vergeben kann?

Tipp: Es ist gut, vorbildlich zu leben. Entscheidend aber ist, dass Gott Ihnen Sündenerkenntnis geschenkt hat. So haben Sie gemerkt, dass Sie schwere Schuld vor Gott haben. Ihnen kann kein Mensch helfen, auch Sie selbst nicht. Jesus, der Sohn des lebendigen Gottes, hat diese Notlage gesehen und ist für uns verlorene Menschen in den Riss getreten. Am Kreuz auf Golgatha hat er sein heiliges Blut für uns dahingegeben. Mit seinem Blut hat er unsere Schuld bezahlt. Jetzt müssen wir Jesu Geschenk im Glauben annehmen, ihm dafür danken - und unsere Sünden sind vergeben. Gepriesen sei der Herr!


Epheser 1,13

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Jeder Mensch, der an Jesu vollbrachtes Opfer für seine Sünden glaubt, wird mit dem Heiligen Geist versiegelt - welch ein schönes Bundeszeichen Gottes!

In ihm seid auch ihr, die ihr das Wort der Wahrheit gehört habt, nämlich das Evangelium von eurer Seligkeit - in ihm seid auch ihr, da ihr gläubig wurdet, versiegelt worden mit dem Heiligen Geist, der verheißen ist.

Epheser 1,13

Wer schuldbeladen zu Gott flieht,
wer in Jesus an dem Kreuz den Heiland sieht,
wer dankend glaubt, was er, der Herr, getan,
der darf versöhnt dem Vater nahn.

Frage: Glauben wir von ganzem Herzen und in dankbarer Haltung an die Erlösung durch Jesus Christus oder zögern wir noch?

Tipp: Kein Mensch kann uns aus unserem verlorenen Zustand heraushelfen. In Gottes Augen sind wir von Natur aus Sünder und vor ihm schuldig. Jesus ist aber gekommen, um den Fluch der Sünde zu brechen. Wer an Jesus glaubt und sein Leben ihm anvertraut, der bekommt dafür von Gott ein Zeugnis: Du bist mein Kind! (Er ist mit dem Heiligen Geist versiegelt.) Machen Sie sich auf und gehen Sie heute noch auf Jesu Liebesangebot ein!


Epheser 1,14

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Wer kann so viel Liebe, Gnade und Barmherzigkeit Gottes verstehen?

Denn in ihm hat er uns erwählt, ehe der Welt Grund gelegt war, dass wir heilig und untadelig vor ihm sein sollten; in seiner Liebe.

Epheser 1,14

Gott kennt deine Sehnsucht, dein Verlangen,
sieht deine Aengste und auch dein Bangen.
Er hat - bevor er die Schöpfung gemacht,
in Liebe fürsorglich an dich gedacht.

Frage: Wer kann so viel Liebe, Gnade und Barmherzigkeit Gottes verstehen?

Tipp: Waren wir denn so gut, dass Gott uns erwählt hat? Nein, im Paradies wurden die ersten zwei Menschen, Adam und Eva Gott ungehorsam. Seitdem ist die Sünde zu allen Menschen durchgedrungen. Wir werden schon als Sünder geboren. Die Bibel sagt, dass das Herz des Menschen böse ist von Jugend auf. Es brauchte Jesus Christus, den Sohn Gottes, der uns mit seinem stellvertretenden Opfer am Kreuz auf Golgatha einen Weg aus der Gebundenheit der Sünde in die Freiheit der Kinder Gottes bahnte. Jeder, der sich in Reue und Busse zu Jesus kehrt, an ihn glaubt und ihm mit all seinen Kräften dient, der ist vom Fluch der Sünde befreit und damit vor Gott: Untadelig!


Epheser 1,13+14

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Der Heilige Geist ist die dritte Person Gottes. Er lebt in dir seit du dich Gott hingegeben hast. Lasse dich von ihm bestimmen!

In ihm seid auch ihr, da ihr das Wort der Wahrheit gehört habt, nämlich das Evangelium von eurer Seligkeit, in ihm seid auch ihr, als ihr gläubig wurdet, versiegelt worden mit dem Heiligen Geist, der verheissen ist, welcher ist das Unterpfand unseres Erbes, zu unserer Erlösung, dass wir sein Eigentum würden zum Lob seiner Herrlichkeit.

Epheser 1,13+14

Wohnt in dir der Heilige Geist,
der dich mit Gott zusammenschweisst,
bleibe in ihm und er in dir,
er ist dein Schmuck und deine Zier.

Frage: Was bedeutet dir der Heilige Geist?

Tipp: Der Heilige Geist ist die dritte Person Gottes. Er lebt in dir seit du dich Gott hingegeben hast. Lasse dein Leben ganz von ihm bestimmen, gehorche ihm willig und gern - er wird dich in alle Wahrheit leiten.

[Korrekturhinweis: Danke für alle Hinweise offenbar aufmerksamer Leser! Im gestrigen Tagesleitzettel müsste es "150 Tage dauerte die Sintflut" heißen und nicht 150 "Jahre". Wir bitten um Entschuldigung für das Versehen!]


Epheser 2,5

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Gnade, die Jesus uns zugewandt hat, die unsre Schuld und Sünde bedeckt, strömet von Golgatha weit ins Land, dort hat dein Heiland den Tod geschmeckt. Dies umschreibt  schön, was Gnade ist und wie man selig werden kann.

Auch uns, die wir tot waren in den Sünden, hat er mit Christus lebendig gemacht - aus Gnade seid ihr selig geworden!

Epheser 2,5

Gnade ist`s, nur Gnad` allein,
dass ich darf gerettet sein.
Christi Blut, das floss für mich,
meine Schuld nahm er auf sich.
Glaubend darf ich mich ihm nahn -
Jesus nimmt die Sünder an!

Frage: Jesus will jeden Menschen wahrhaft glücklich machen! Wie soll das denn bei uns ganz persönlich geschehen?

Tipp: In den Augen Gottes sind wir Menschen sündig und vor ihm schuldig. Mit einem belasteten Gewissen kann man nicht glücklich sein. Gottes Sohn, Jesus Christus, hat für unser Fehlverhalten sein eigenes, heiliges Leben dahingegeben und hat uns mit Gott versöhnt. Jeder Mensch, der seine Sünden bereut, bekennt und lässt und an Jesus als seinen persönlichen Retter glaubt, der erlebt Sündenvergebung. So wird er ein neuer Mensch und ist glücklich zu preisen!


Epheser 2,8 und 9

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Gnade ist unverdiente Zuwendung Gottes.

Aus Gnade seid ihr selig geworden durch Glauben, und das nicht aus euch: Gottes Gabe ist es, nicht aus Werken, damit sich nicht jemand rühme.

Epheser 2,8 und 9

Alles ist nur Gnade, unverdiente Huld,
dass du mir vergeben meine Sündenschuld.
Sonst könnt` ich nicht vor dir bestehen,
sondern müsste schmachvoll untergehen.

Frage: Wie können wir unsere Lebenslasten loswerden? Etwa mit einer vorbildlichen Lebensführung?

Tipp: O nein! Allein durch den Glauben an Jesus Christus werden wir von unserer Schuld befreit. Jesus hat Erbarmen mit uns, er streckt uns seine Hände entgegen, dass er uns helfe und uns eine neue Lebensperspektive schenke. Ergreifen Sie jetzt seine Hand, vertrauen Sie ganz auf die Gnade Gottes und legen Sie Ihre Gegenwart und Zukunft in seine Hände!


Epheser 2,8

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Gnade ist unverdiente Zuwendung Gottes an uns Menschen.

Aus Gnade seid ihr selig geworden durch den Glauben, und das nicht aus euch; Gottes Gabe ist es, nicht aus den Werken, damit sich nicht jemand rühme.

Epheser 2,8

Allein den Glauben habe ich zu bringen
vor dich, du wunderbarer, gnäd`ger Herr.
Drum soll mein Herz dir fröhlich singen
und dich preisen mehr und mehr.

Frage: Sind Sie auch eine begnadigte Person?

Tipp: Ohne eine Vorleistung unsererseits hat Gott seine grenzenlose Gnade an uns walten lassen. Er ist barmherzig. Er ist heilig. Er ist weise und allmächtig. Wer seinen Namen anruft und an ihn glaubt, dem ist er gnädig. Wir merken: Wie reich sind wir doch in Gott!


Epheser 2,8

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Gottes Gnade und Barmherzigkeit suchen ist Heilsnotwendig!

Denn aus Gnade seid ihr errettet durch den Glauben, und das nicht aus euch — Gottes Gabe ist es

Epheser 2,8

Nur durch Gnade kann ich vor Gott bestehen
und dann einst zur Herrlichkeit eingehen!
Darum will ich Gottes Gnade preisen,
und Gott meinen tiefen Dank erweisen!

Frage: Bin ich mir meiner Abhängigkeit von Gottes heilsnotwendiger Gnade bewusst?

Tipp: Jeder Mensch ist vor dem heiligen Gott schuldig (Römer 3,23), daher sind wir alle auf Gottes unverdiente Gnadengabe angewiesen und von Gottes Wohlwollen abhängig. Errettet zu werden ist also keine Selbstverständlichkeit – auch nicht für Menschen die einen Anfang mit Jesus machten! Lasst uns Saul eine Warnung sein, von dem es heißt, dass Gott von ihm wich und sein Feind wurde (1. Samuel 28,16) obwohl er doch zuvor sogar von Gott erwählt und gesalbt war (1. Samuel 15,1)! Auch heißt es, dass Gott Hochmütigen widersteht und nur Demütigen seine Gnade zuteil werden lässt (Jak. 4,6)! Lasst uns entsprechend fortwährend(!) Gottes Wohlgefallen suchen, zu Seiner Ehre im demütigen Glaubensgehorsam leben und Gott um Kraft und Wegweisung dazu bitten!


Epheser 2, 8 - 9

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Sein Kreuz wiegt alles auf

Denn aus Gnade seid ihr errettet durch den Glauben, und das nicht aus euch — Gottes Gabe ist es; nicht aus Werken, damit niemand sich rühme.

Epheser 2, 8 - 9

Gerettet ganz aus Gnade allein:
Wie könnte es auch anders sein -
ist doch das Menschenherz sehr böse
und niemand hat, dass er sich selbst löse!
Doch Jesus Christus in Seiner Huld
befreit uns von all unserer Schuld!

Frage: Sind wir uns bewusst, dass wir ganz auf Gottes Gnade angewiesen sind um gerettet zu werden? Oder setzen wir blind auf Werksgerechtigkeit, die uns aber nicht hilft?

Tipp: Jesus Christus hat die Sünden der Welt getragen. Für unsere Schuld - Deine wie meine - ist Er gestorben. Er macht jedem Menschen das Angebot, sich unter Sein Kreuz, Sein Blut zu stellen, um gerettet zu werden. Wer Jesus nicht als ganz persönlichen Retter und Erlöser angenommen hat, geht auf ewig verloren. Nehmen wir Sein Blut an, dann schenkt Er uns die Gnade und vergibt uns alle unsere Schuld. Doch jeder muss selbst Jesus als seinen ganz persönlichen Retter und Erlöser annehmen.


Epheser 2,8-9

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Wer sich bewusst ist, dass eraus Gnade gerettet wurde, wird demütig.

Denn aus Gnade seid ihr selig geworden durch den Glauben, und das nicht aus euch: Gottes Gabe ist es, nicht aus den Werken, auf daß sich nicht jemand rühme.

Epheser 2,8-9

Wir Sünder können Dir bringen
nur unsere sehr große Schuld:
Gutes kann nur mit Dir gelingen
durch Deiner Gnade reiche Huld.
Gerettet sind wir auch alleine nur
durch Dein kostbares, heiliges Blut!
Dein Werk ist die wahre Sündenkur:
Nur durch Dich wird alles wieder gut!

Frage: Ist Dir bewusst, dass Dich nicht Werke retten, sondern nur Christi Blut?

Tipp: Dass wir nicht aus Werken gerettet werden können sieht man hier: Was hätte der arme Lazarus denn leisten können, der gerade Mal sein nacktes Leben hatte und mit den Hunden die Brosamen teilte, die vom Tisch des Reichen fielen? Was hätte der Häscher am Kreuz denn noch leisten können, als er Jesus bat, dass der Herr an ihn, den Verbrecher, gedenken sollte, wenn Jesus in Sein Königreich kam? Lasst uns Jesu Erlösungsangebot im Glauben annehmen und Ihm dafür von Herzen danken!


Epheser 2,4 + 5

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Dass Gott uns über alles liebt, hat er in seinem Sohn Jesus Christus bewiesen. Mit ihm hat er uns aus dem Tode auferweckt.

Gott, der reich ist an Barmherzigkeit, hat in seiner großen Liebe, mit der er uns geliebt hat, auch uns, die wir tot waren in den Sünden, mit Christus lebendig gemacht - aus Gnade seid ihr selig geworden.

Epheser 2,4 + 5

Der Herr ist mein Gott und alleiniger Ruhm,
ihm gehöre ich und bin sein Eigentum.
Dem Herrn bin ich Sünder ja so viel wert -
der Name des Herrn sei ewig geehrt!

Frage: Viele Menschen kommen sich so wertlos und überflüssig vor. Stimmt eine solche Einschätzung?

Tipp: Nein, das ist Selbsttäuschung. Die Bibel lehrt uns etwas ganz anderes: Gott liebt alle Menschen grenzenlos. In Jesaja 48,18 sagt Gott: "O dass du auf meine Gebote gemerkt hättest, so würde dein Friede sein wie eis Wasserstrom und deine Gerechtigkeit wie Meereswellen." Er hat uns, die Gläubigen, aus dem Sündentod auferweckt, damit wir in Zukunft ihm dienen und seinen Namen bezeugen sollen. So wertvoll sind wir in den Augen Gottes.


Epheser 2,10

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Barmherziger Samariter

Denn wir sind sein Werk, erschaffen in Christus Jesus zu guten Werken, welche Gott zuvor bereitet hat, dass wir darin wandeln sollen.

Epheser 2,10

Mit Werken musst Du zeugen
von dem, was Wahrheit ist –
dann wird sich mancher beugen
vor Deinem Jesus Christ.

Frage: Wie sehen unsere Werke aus? Sind sie eine Ehre und Zeugnis für unseren Herrn Jesus Christus?


Epheser 2,12

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Die Sünde drückt den Menschen schwer. Wer in der Sünde verharrt, der lebt fern von Gott. Aber Jesus kann uns wahrhaft befreien.

... dass ihr zu jener Zeit ohne Christus wart, ausgeschlossen vom Bürgerrecht Israels und Fremde außerhalb des Bundes der Verheißung; daher hattet ihr keine Hoffnung und wart ohne Gott in der Welt.

Epheser 2,12

Wir Menschen sind gottlos und schlecht,
aber du, großer Gott, du bist gerecht!
Du bist ja in allen Dingen treu,
vergibst uns die Sünden täglich neu.

Frage: Sehen wir unsere Sündenschuld gegenüber Gott ein? Tut dies uns leid und sehnen wir uns nach Befreiung und Vergebung?

Tipp: Die Bibel sagt in 2. Mose 34,6: "Herr, Herr, Gott, barmherzig und gnädig und geduldig und von großer Gnade und Treue." Oh, quälen wir uns doch nicht mehr länger mit unseren Sünden herum! Lasst uns gleich jetzt in demütiger Haltung und mit gläubigem Herzen zu ihm kommen und ihn um Vergebung bitten! Weil Jesus sich selbst für uns geopfert hat, vergibt uns Gott und nimmt uns als seine Kinder an. Jetzt sind wir nicht mehr gottlos, sondern jetzt gehören wir zu Gottes Volk.


Epheser 3,14

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Sich vor Gott zu verneigen bringt die Ehrerbietung zum Ausdruck, die jeder Mensch vor dem Allmächtigen haben sollte. Er, der die Menschen aus einem Erdklumpen bildete, will unser liebender Vater sein.

Deshalb beuge ich meine Knie vor dem Vater, der der rechte Vater ist über alles, was da Kinder heißt im Himmel und auf Erden.

Epheser 3,14

Du, Gott, bist mein Vater, ich danke dir,
dass du mich lenkst und leitest für und für.
Du, mein Vater, hast schon an mich gedacht,
als du aus Erdenstaub mich hast gemacht.

Frage: In welcher Haltung treten wir vor Gott, wenn wir zu ihm beten?

Tipp: Demut ist eine wunderbare Tugend. Demut steht uns gut an, wenn wir uns Gott nahen, wenn wir bedenken, dass wir Menschen von Natur aus Sünder sind, Menschen, die gegen Gottes Gebote verstoßen haben und deshalb vor ihm schuldig sind. Allein durch die Liebe von Jesus Christus, Gottes eingeborenem Sohn, der uns am Kreuz auf Golgatha die Erlösung von Schuld und Sünde gebracht hat, dürfen wir jetzt voll Glauben und mit dankbarem Herzen zu Gott herantreten. Lasst uns ihm danken und ihm unser Leben hingeben, dass er uns in Zukunft leite.


Epheser 3,14 - 17

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Wunderbar, wenn Jesus selbst in unseren Herzen wohnt! Wo Jesus wohnt, muss die Sünde weichen.

Deshalb beuge ich meine Knie vor dem Vater, der der rechte Vater ist über alles, was da Kinder heißt im Himmel und auf Erden, dass er euch Kraft gebe nach dem Reichtum seiner Herrlichkeit, stark zu werden durch seinen Geist an dem inwendigen Menschen, dass Christus durch den Glauben in euren Herzen wohne und ihr in der Liebe eingewurzelt und gegründet seid.

Epheser 3,14 - 17

Gott steht mir treu zur Seite,
er erhört mein Flehen.
Er tröstet mich, wenn ich leide,
auf ihn will ich stets sehen.
Gott ist Licht und Wahrheit,
er enttäuscht mich nie.
Ihm will ich danken allezeit
und beugen meine Knie.

Frage: Was verändert sich in einem Menschen, wenn Jesus selbst in dessen Herzen wohnt?

Tipp: Jesus trat für uns in den Riss. Als er am Kreuz auf Golgatha für unsere Sündenschuld das Todesurteil erduldete, ermöglichte er uns verlorenen Menschen, mit Gott ins Reine zu kommen. Wer heute zu seinen Sünden steht, sie bekennt, wer sich heute vom Weg des Verderbens abwendet und sein Leben Jesus übergibt, bei dem nimmt Jesus Wohnsitz in dessen Herzen. Durch die Gemeinschaft mit Jesus erhalten wir ein wunderbares Fundament, auf das wir unser Leben für allezeit gründen können.


Epheser 3,14-17

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Es ist immer gut, in demütiger Haltung vor Gott zum stehen.

Deshalb beuge ich meine Knie vor dem Vater, von dem jedes Geschlecht im Himmel und auf Erden seinen Namen hat, dass er euch Kraft gebe nach dem Reichtum seiner Herrlichkeit, gestärkt zu werden durch seinen Geist an dem inwendigen Menschen, dass Christus durch den Glauben in eurem Herzen wohne. Und ihr seid in der Liebe eingewurzelt und gegründet.

Epheser 3,14-17

Lobt und preist seinen heiligen Namen,
dankt ihm von Herzen für sein Erbarmen.
Der heilige Herr, Gott Zebaoth,
beherrscht das Leben und den Tod.

Frage: Worüber hat der allmächtige Gott die Macht und Gewalt?

Tipp: Wir erwähnten schon, dass er allmächtig ist. Er, der mit seinem Schöpferwort das ganze Universum schuf, er allein ist würdig von uns Gehorsam, Anbetung und alle Ehre zu empfangen. Wir sind seine Geschöpfe und schulden ihm Gefolgschaft, demütige Huldigung und Ruhm!


Epheser 3,17

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Unser Herz soll ein Thron Jesu Christi sein.

(Gott gebe), dass Christus durch den Glauben in euren Herzen wohne und ihr in der Liebe eingewurzelt und gegründet seid.

Epheser 3,17

Lass Jesus in dein Herz hinein,
er will für dich der Retter sein.
Er kam zur Welt, dich zu erlösen,
von allen Sünden und dem Bösen.

Frage: Ist unser Herz wirklich ein "Wohnort Jesu?"

Tipp: Gott wohnt nicht in einem Tempel von Menschenhänden gemacht, aber in denen, die an ihn glauben, will er durch Jesus Christus wohnen. Haben wir ihm die Türen weit aufgemacht, dass der König der Ehren einziehe? Und Jesus wohnt nur in einem Herzen, das vom Schmutz der Sünde gereinigt wurde durch sein Opferblut von Golgatha und einem solchen Herzen das bereit ist ihm vorbehaltlos zu dienen.


Epheser 3,20-21

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Gott ist allmächtig und allwissend!

20 Dem aber, der weit über die Maßen mehr zu tun vermag, als wir bitten oder verstehen, gemäß der Kraft, die in uns wirkt, 21 ihm sei die Ehre in der Gemeinde in Christus Jesus, auf alle Geschlechter der Ewigkeit der Ewigkeiten! Amen.

Epheser 3,20-21

Du kannst mehr,
als wir jemals zu erbitten vermögen:
Herr, Dir ist nichts zu schwer.
Auch wenn wir die ganze Schöpfung durchzögen:
Mehr als wir je können verstehen
können wir Deine Allmacht ersehen.
Lob, Anbetung, Preis und Ehre
opfern wir Dir, Heiland, hier!
Unseren Dank, unsere Liebe zu Dir vermehre!
Und Deinen Willen zu erfüllen, sei unsere Begier!

Frage: Ist uns bewusst, dass Gott unendlich viel grösser ist als alles menschliche Vorstellungsvermögen zusammen?

Tipp: Gott ist allmächtig und allwissend. Wir verstehen dies nicht einmal ansatzweise. Doch wir dürfen Gott danken, loben und ehren und Ihn um Erkenntnis bitten. Wenn wir Sein Wort studieren und uns an Seine Gebote halten, dann schenkt Er uns auch die rechte Erkenntnis. Aber ganz erfassen können wir Ihn nie.


Epheser 3, 20 - 21

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Gottes Stärke ist und Macht ist weitaus grösser als unser Vorstellungsvermögen!

Dem aber, der weit über die Maßen mehr zu tun vermag, als wir bitten oder verstehen, gemäß der Kraft, die in uns wirkt, ihm sei die Ehre in der Gemeinde in Christus Jesus, auf alle Geschlechter der Ewigkeit der Ewigkeiten! Amen.

Epheser 3, 20 - 21

Gross ist Deine Gottesmacht,
die beständig über Deinen Kindern wacht!
Wir können sie nicht verstehen,
doch wir können täglich sehen
Deine Macht, wird nie vergehen,
und jeder, der da glaubt, einst wird bestehen!

Frage: Denken wir allen Ernstes, Gottes Macht wäre so begrenzt wie unser mehr als bescheidenes Vorstellungsvermögen?

Tipp: Der, der den ganzen Weltraum geschaffen hat und es zusammenhält, hat Kraft, Kreativität und Macht, die mehr als nur unser Vorstellungsvermögen sprengt.


Epheser 3,20-21

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Wer vor Gott kniet, kann vor Menschen stehen!

Dem aber, der überschwänglich tun kann über alles, das wir bitten oder verstehen, nach der Kraft, die da in uns wirkt, dem sei Ehre in der Gemeinde, die in Christo Jesu ist, zu aller Zeit, von Ewigkeit zu Ewigkeit! Amen.

Epheser 3,20-21

Großer Gott, der alles ersann,
demütig beten wir Dich an!
Mit Weisheit hast Du alles erdacht
und hast in Liebe alles gemacht.

Frage: Geben wir dem Dank, dem Lob, dem Preis, der Ehrerbietung und der Anbetung unseres Gottes den notwendigen Raum?

Tipp: Gott ist in Seiner Majestät absolut vollkommen, barmherzig, gerecht und heilig. Deshalb gebührt Ihm allein alle Ehre, alles Lob, aller Preis, aller Dank und alle Anbetung!


Epheser 3,20 + 21

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Gott vermag weit mehr zu tun, als wir erbitten und erdenken können - gelobt sei er!

Dem aber, der überschwänglich tun kann über alles hinaus, was wir bitten oder verstehen, nach der Kraft, die in uns wirkt, dem sei Ehre in der Gemeinde und in Christus Jesus zu aller Zeit, von Ewigkeit zu Ewigkeit! Amen.

Epheser 3,20 + 21

Hoffe auf Gott, dann wirst du sehen,
wie er über Bitten und Verstehen
mit starker Hand dein Leben führt,
so sicher, wie er die Welt regiert.

Frage: Was trauen wir denn Gott konkret zu?

Tipp: Gott kann weit mehr tun, als wir von ihm erbitten oder uns nur vorstellen können. Wie oft schon hat er mich überrascht und beschämt, als er in seiner großen Barmherzigkeit in mein Leben eingegriffen und schwierige, ja fast aussichtslose Umstände zum Guten gewandelt hat. So groß ist der Herr!


Epheser 3,20+21

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Gott verblüfft uns manchmal mit seinem Eingreifen, wenn wir in Not sind. Wir haben bestimmte Erwartungen und formulieren unsere Bitten nach unserm Denken. Gott jedoch ist viel grösser.

Dem aber, der überschwänglich tun kann über alles hinaus, was wir tun und verstehen nach der Kraft, die in uns wirkt, dem sei Ehre in der Gemeinde und in Christus Jesus zu aller Zeit, von Ewigkeit zu Ewigkeit! Amen.

Epheser 3,20+21

Mensch, traue Gott nur alles zu,
dann nämlich wirst erfahren du:
Er erhört dein heimlich Flehen,
über Bitten und Verstehen.

Frage: Wie wirkt Gott wenn wir beten?

Tipp: Gott verblüfft uns manchmal mit seinem Eingreifen, wenn wir in Not sind. Wir haben oft bestimmte Erwartungen oder Vorstellungen wie Gott helfen sollte. Gott, der Herr, jedoch ist viel grösser als unser Denken und Trachten. Die Bibel sagt, dass Gott spricht in Jesaja 65,24: Ehe sie rufen, will ich antworten und er gibt uns so oft ein überfliessendes Mass seiner Liebesgaben. Lasst uns den Herrn im Namen Jesu bitten und nicht zweifeln. Seine Hilfe kommt bestimmt.


Epheser 4,22-24

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Wir sollen  der Heiligung nachjagen damit wir bald unsern Herrn Jesus Christus in den Wolken treffen können.

Legt von euch ab den alten Menschen mit seinem früheren Wandel, der sich durch trügerische Begierden zugrunde richtet. Erneuert euch aber in eurem Geist und Sinn, und zieht den neuen Menschen an, der nach Gott geschaffen ist in wahrer Gerechtigkeit und Heiligkeit.

Epheser 4,22-24

Vergib mir, wenn ich gegen dich
und gegen dein Wort mich auflehne.
Dann pfleg` ich nur mein altes Ich,
wenn ich nach dieser Welt mich sehne.

Frage: Wie sollen wir uns verändern?

Tipp: Der Heilige Geist, der in den Gläubigen wohnt will uns verändern. Leise und beharrlich weist er auf sündiges Wollen hin und mahnt uns, dem Teufel im Namen Jesu zu widerstehen. Wir sollen ebenfalls uns von Gottes Wort leiten lassen, begangene Fehler vor Gott bekennen und ihn bitten, uns Kraft zu schenken um seinen Willen vollumfänglich tun.


Epheser 4,24

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Gott macht uns selig durch das Bad der Wiedergeburt. So beschreibt es uns  der Apostel Paulus in Titus 3, 5. Wir müssen uns nur zu ihm bekehren und  ER  wird das Wunder bewirken

Zieht den neuen Menschen an, der nach Gott geschaffen ist in wahrer Gerechtigkeit und Heiligkeit.

Epheser 4,24

Zieht an den neuen Menschen, der nach Gott geschaffen ist
in wahrer Gerechtigkeit und Heiligkeit.
Dann werdet ihr ähnlich dem Herrn Jesus Christ,
denn ihm gehört ihr für alle Zeit.

Frage: Wie zieht man den neuen Menschen an? Gibt es eine Gebrauchsanweisung dazu?

Tipp: Der Apostel Paulus erklärt es uns im Titusbrief 3,5: Nach Gottes Barmherzigkeit machte er uns selig durch das Bad der Wiedergeburt. Nicht wegen unserer guten Werke, sondern weil er so gnädig ist, hat er uns von unsern Sünden gereinigt - wie in einem Bad. Die Sündenflecken und Narben sind getilgt und weggeschwemmt. Indem wir an Jesus Christus, den Sohn Gottes, glauben und für ihn leben wollen, ziehen wir diesen neuen Menschen an, von dem unser Tagesvers spricht. So wird der Name Gottes verherrlicht.


Epheser 4,24

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Der alte Mensch ist mit Christus gekreuzigt Römer 6,6. Jetzt sollen wir den neuen Menschen anziehen. Ein Mensch, der  nach gott erschaffen ist und der seinem Wort gehorcht.

Zieht den neuen Menschen an, der nach Gott geschaffen ist, in wahrer Gerechtigkeit und Heiligkeit.

Epheser 4,24

Zieht den neuen Menschen an,
der nach Gott geschaffern ist,
der dem Herrn wohl dienen kann,
nach dem Wort von Jesus Christ.

Frage: Haben wir schon den neuen Menschen "angezogen"?

Tipp: Die Kennzeichen dieses neuen Menschen sind Gerechtigkeit und Heiligkeit. Römer 6,6 sagt, dass unser alter Mensch mit Christus gekreuzigt ist, damit der Leib der Sünde vernichtet werde. Lasst uns nun diesen neuen Menschen wie ein Kleid anziehen und unserm Gott von ganzem Herzen nachfolgen!


Epheser 4,30

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Der Heilige Geist mahnt uns zuverlässig, wenn wir unbiblische Wege gehen wollen. Wir wollen ihm gehorchen.

Betrübt nicht den Heiligen Geist Gottes, mit dem ihr versiegelt seid für den Tag der Erlösung.

Epheser 4,30

Betrübet nicht den Heilgen Geist,
der euch all seine Lieb` erweist,
der euch in alle Wahrheit leitet
und euch den Weg des Heils bereitet.
Er ist ein Mahner, Tröster - euch zum Erweis.
Gott sei Dank dafür und Ehr` und Preis!

Frage: Betrüben wir den Heiligen Geist, indem wir nicht auf Gottes Wort achten und weltlichen Begierden nachgehen?

Tipp: Wir sollten jede Art von Sünde meiden! Sei es auch nur in Form von Gleichgültigkeit und hin bis zu schweren Sünden, denn Gottes Wort sagt ganz klar: "Wohl denen, die ohne Tadel leben, die im Gesetz des Herrn wandeln! Wohl denen, die sich an seine Mahnungen halten, die ihn von ganzem Herzen suchen, die auf seinen Wegen wandeln und kein Unrecht tun." (Psalm 119,1-3)


Epheser 4,30

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Gott zu widerstehen hat furchtbare Konsequenzen. Lasst uns auf das Mahnen des Heiligen Geistes achten und ihm gehorsam sein!

Betrübt nicht den Heiligen Geist, mit dem ihr versiegelt seid für den Tag der Erlösung.

Epheser 4,30

Die leise Stimme in mir drin,
sie weist mich treu zur Bibel hin.
Wenn mich Versuchung blenden will,
geb` ich nicht nach, ich folg` Gott still.
Der Heilge Geist ist`s, der mich lehrt,
gehorsam sein ist`s, was Gott ehrt.
Drum sei mein Leben jederzeit
dem Herrn der Herren ganz geweiht!

Frage: Ist das denn so schlimm, wenn man manchmal nicht so ganz nach der Heiligen Schrift handelt?

Tipp: Unser Tagesvers warnt uns ganz klar: Der Heilige Geist, den wir bekommen haben, als wir gläubig wurden, ist ein göttliches Siegel, eine Bestätigung Gottes, dass wir sein Eigentum sind. Wenn wir dem Wort Gottes und dem Mahnen des Heiligen Geistes ungehorsam sind, zieht sich der Heilige Geist traurig zurück, und wir verlieren den Frieden Gottes. Lasst uns die heutige Warnung aus der Bibel mit aufrichtigem Herzen beachten!


Epheser 4,30

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Gott ist heilig, er mahnt uns durch seinen Geist, wenn wir in Gefahr sind zu sündigen oder wenn wir gefallen sind. Lasst uns sein liebevolles, ernstes Mahnen nicht ignorieren!

Betrübt nicht den Heiligen Geist Gottes, mit dem ihr versiegelt seid für den Tag der Erlösung.

Epheser 4,30

Im Herzen jedes Christen wohnt
der Heilge Geist, der wachend thront.
Er ruft uns Mut zu und er spricht:
Du, lieber Mensch, vergiss es nicht,
wie groß des Schöpfers Wunder sind:
Ein Mensch, der Gott glaubt, ist sein Kind!
Der Heilge Geist mahnt uns vor Sünd`;
wer ihm nicht folgt, ist geistlich blind.

Frage: Wie betrtübt man den Heiligen Geist?`

Tipp: Durch Ungehorsam. In 1. Samuel 15,23 ist zu lesen: "Ungehorsam ist Sünde wie Zauberei, und Widerstreben ist wie Abgötterei und Götzendienst." Mit der Sünde lässt sich nicht spaßen. Gott macht keine Kompromisse mit dem Bösen. David aber sagt in Psalm 40,9: "Deinen Willen, mein Gott, tue ich gern."


Epheser 4,31

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Den Bibelweg gehen bedeutet, sich von aller Bosheit zu trennen.

Alle Bitterkeit und Grimm und Zorn und Geschrei und Lästerung sei ferne von euch samt aller Bosheit.

Epheser 4,31

Bitterkeit, Neid und übler Grimm,
machen das schönste Leben schlimm!
Lästerung, Geschrei und Zorn,
füllen rasch ein bitteres Horn!
Das Böse auch zu ertragen
und nichts Lästerliches sagen:
„Jesus, bitte gib Kraft dazu,
bring Deine Diener rasch zur Ruh!“

Frage: Meidest Du die Bosheit, die nichts anderes als Bitterkeit, Grimm, Zorn, Geschrei und Lästerung bringen?

Tipp: Bitterkeit und Grimm führen zu Zorn und Geschrei, lässt den Menschen Gott anklagen, was letztendlich dann zu Lästerungen führt. Das setzt eine Abwärtsspirale in Gang, die uns immer tiefer im Sumpf der Sünde versinken lässt. Deshalb soll dies ferne von uns sein wie die Bosheit als solche insgesamt. Das bedeutet, sich von Jesus verändern zu lassen und sich nach Ihm auszurichten, Ihm, der uns ein reines Leben in Güte und Liebe bis ins allerkleinste Detail vorgelebt hat.


Epheser 4,32

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Wir sollen dem Nächsten vergeben, weil Jesus uns vergab

Seid aber untereinander freundlich, herzlich und vergebet einer dem andern, gleichweie Gott euch vergeben hat in Christo.

Epheser 4,32

Viele Ehen Schiffbruch leiden,
dies ist nicht nach Gottes Wort.
Jesus will uns Wege zeigen,
zu verzeih`n an jedem Ort.

Frage: Tragen sie auch noch Verletzungen und Schuld mit sich herum? - Können oder wollen sie nicht vergeben? Bitten sie Gott dass er sie freisetzt, - welch ein schönes Leben wartet dann auf sie!


Epheser 5,8/9

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Welch einen sicheren Gang haben doch diejenigen, die im Licht wandeln!

Wandelt wie die Kinder des Lichts; die Frucht des Geistes ist allerlei Gütigkeit und Gerechtigkeit und Wahrheit.

Epheser 5,8/9

Wandle in deinem Leben immer im Licht!
Sonst findest du Sicherheit und Zuflucht nicht.
Traue nur stets Jesu mächtiger Hand,
sie wird dich führen zum himmlischen Land.

Frage: Unsere Seelen und auch unsere Körper fühlen sich besser, wenn wir im Licht leben. Wir wollen in dem wunderbaren Licht, das die Bibel verbreitet, leben. Schliessen Sie sich uns an?


Epheser 5,11/ 12

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Wir sollen die Sünde meiden und beim Namen nennen. Davor warnen!

Habt nicht Gemeinschaft mit den unfruchtbaren Werken der Finsternis, strafet sie aber vielmehr. Denn was heimlich von ihnen geschieht, das ist auch zu sagen schändlich.

Epheser 5,11/ 12

Jesus sieht auch was verborgen ist,
alles Schlechte, Verdorbenheit und Hinterlist.
Richt`deines Lebens Ziel und Sinn,
ganz auf den Seelenretter hin.

Frage: Die Menschen, die den Sündenweg gehen, genieβen zwar gewisse zeitliche Freuden, aber die wahre, bleibende Freude und die Freiheit von Gebundenheiten kennen sie nicht. - Kennen Sie diese Freude, diese Freiheit? Jesus brennt darauf, Ihnen zu begegnen!


Epheser 5,2

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Lasst uns auf Jesus schauen!  Er hat sich selbst für uns geopfert. Es gibt keine größere Liebe.

Lebt in der Liebe, wie auch Christus uns geliebt hat und hat sich selbst für uns gegeben als Gabe und Opfer, Gott zu einem lieblichen Geruch.

Epheser 5,2

Herr, lass mich dir für alles dankbar sein,
es nie vergessen und es stets bedenken:
Nur du kannst uns retten - nur du allein!
Das ist das größte von all deinen Geschenken.

Frage: Unser Tagesvers fordert uns auf, Liebe zu verschenken. Wie macht man das?

Tipp: Lesen wir das Johannesevangelium Kapitel 18 - 20 durch: Hier sehen wir die Leidengeschichte Jesu Christi, der sich für unsere Schuld opfert. Der unschuldige, heilige Sohn Gottes wird gemartert, falsch beschuldigt, ans Kreuz geschlagen und umgebracht für die Sünden einer verlorenen Menschheit. Ist das nicht Liebe, reine, wahre Liebe? Liebe, die sich für andere hingibt, die die Strafe anderer auf sich nimmt und den anderen, den schuldgeplagten Menschen, Vergebung, Hoffnung und ewiges Leben gibt.


Epheser 5,2

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Lieben Wir Gott, unsern Herrn und unsern Nächsten, so wie Jesus uns gelehrt hat?

Wandelt in der Liebe, wie auch Christus uns geliebt hat und hat sich selbst für uns gegeben als Gabe und Opfer, Gott zu einem lieblichen Geruch.

Epheser 5,2

In Sünden war ich schwer gekettet,
du, Jesus, du hast mich gerettet.
Du hast bezahlt mit deinem Leben,
und alle meine Schuld vergeben.

Frage: Was sagt Ihnen Jesu stellvertretendes Leiden und Sterben für unsere Sünden am Kreuz auf Golgatha? - Hat das irgendeine Bedeutung für Sie persönlich?

Tipp: Die Bibel sagt (siehe oben) wir sollen in der Liebe wandeln - so wie Jesus Christus - der sich aus tiefster Liebe zu uns, als ewiggültiges Opfer hingegeben hat. An Jesu Opfer hat Gott immerwährendes Wohlgefallen. Lasst uns aus Dankbarkeit Jesus gegenüber - uns von unserem sündigen Treiben abwenden, unsere Sünden bereuen und Jesus um Vergebung bitten. Versprechen wir unserm Heiland dann, ihm in Zukunft gehorsam sein zu wollen und danken wir ihm dafür, dass er eine neue Kreatur aus uns gemacht hat. 2. Korinther 5, 17.


Epheser 5,5

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Wer Gott widersteht, wird ihn nie das Reich Gottes sehen!

Das sollt ihr wissen, dass kein Unzüchtiger oder Unreiner oder Habsüchtiger - das sind Götzendiener - ein Erbteil hat im Reich Christi und Gottes.

Epheser 5,5

Hast du dich nicht vor Gott gebeugt,
bist du gerichtet allezeit.
So hat es uns sein Wort bezeugt.
Das gilt in alle Ewigkeit.

Frage: Haben wir uns vor Gott gedemütigt und Buße getan über unser sündiges Leben?

Tipp: Gott ist heilig. Darum sagt der Psalmist: "Alle Welt fürchte den Herrn und vor ihm scheue sich alles, was auf dem Erdboden wohnet." Wer seine Schuld aber bereut, darf Christi Vergebung erfahren. Von Jesus wird der Gläubige vor Gott hingestellt - heilig, unsträflich und ohne Tadel. Kolosser 1, 22 Halleluja!


Eph. 5,16

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Zeit nutzen

Kauft die Zeit aus; denn es ist böse Zeit.

Eph. 5,16

Die Zeit ist kurz, o Mensch sei weise
und wuchre mit dem Augenblick;
nur einmal machst du diese Reise:
laß eine gute Spur zurück!

Frage: Nutzen wir die Zeit - oder vergeuden wir sie mit Dingen die für das Reich Gottes und die Ewigkeit letztlich ohne Bedeutung sind?


Epheser 5,16

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Begrenzte Zeit - wir sollten diese nutzen!

Kauft die Zeit aus; denn es ist böse Zeit.

Epheser 5,16

"Die Zeit ist kurz, o Mensch, sei weise
und wuchre mit dem Augenblick;
nur einmal machst du diese Reise,
lass eine gute Spur zurück!" (Bernhard Harder)

Frage: Wie gehen wir mit der uns von Gott gegebenen Zeit um? Wie wird Gott darüber urteilen?

Tipp: Viele Christen werden verfolgt und können nur unter schweren Bedrängnissen und in Todesgefahr für Gott wirken. Wenn wir hingegen (noch) in Freiheit leben, sollten wir unbedingt Zeit und Möglichkeiten nutzen, um für Gott zu leben und zu wirken und Jesu Missionsauftrag zu erfüllen!


Epheser 5,8 + 9

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Jesus lehrte uns in Matthäus 5, 14:  "Ihr seid das Licht der Welt."

Ihr wart früher Finsternis; nun aber seid ihr Licht in dem Herrn; lebt als Kinder des Lichts. Die Frucht des Lichts ist lauter Güte und Gerechtigkeit und Wahrheit.

Epheser 5,8 + 9

Dunkel ist`s in dieser Welt.
Jesus hat uns auserwählt,
Licht zu sein am finstern Ort,
zu leben nach dem Gotteswort.
Dann strahlt Hoffnung auf, fürwahr:
Jesu Licht ist wunderbar!

Frage: Was bewirkt das Licht in unserem Leben?

Tipp: So wie das Licht der gleißenden Sonne, wenn sie nach der Nacht wieder aufgegangen ist, die Erde erleuchtet und auch zugleich erwärmt, so ist es auch in unserem Leben. Wo früher das Dunkel der Sünde und die Angst der Nacht herrschte, leuchtet jetzt das Licht Gottes und erhellt uns den Weg, auf dem wir wandern sollen. Das Licht erwärmt unsere Seelen und wir sind geborgen in Jesus, und unsere Mitmenschen merken die Veränderung in uns. Wir begegnen ihnen mit Respekt und Nächstenliebe.


Epheser 5,10 + 11

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Gott will, dass wir ein geheiligtes Leben führen und dass wir uns von ihm bewahren lassen. Jesus kommt bald!

Prüft, was dem Herrn wohlgefällig ist, und habt nicht Gemeinschaft mit den unfruchtbaren Werken der Finsternis, deckt sie vielmehr auf.

Epheser 5,10 + 11

Mein Leben soll für Gott geheiligt sein,
ich will dem Herrn nur leben, ihm allein.
Und was nicht taugt vor ihm, das sei mir fern,
sein heilges Wort bestimme mich und mein Begehrn.

Frage: Wie wird unser inneres Beurteilungsvermögen geschärft?

Tipp: Indem wir uns täglich mit der Bibel beschäftigen. Gottes Wort will uns unterweisen. Es soll unser Maßstab sein, unser Kompass. Fragen wir auch im täglichen Gebet, was Gott von uns will! Ein kompromissloser Wandel mit Gott befähigt uns, richtig zu prüfen, ob bestimmte Dinge zur Ehre Gottes gereichen oder nicht.


Epheser 6,10

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Gottes Macht ist unbegrenzt.

Zuletzt: Seid stark in dem Herrn und in der Macht seiner Stärke.

Epheser 6,10

Mein Herr, ich lob` und preise dich.
Ich rühme deine Stärke.
Mein ganzes Herz erhebet sich,
bewundert deine Werke.
Wer ist dir gleich, o Vater mein?
Ich will dir immer dankbar sein!

Frage: Kennen Sie die beste Botschaft für die schwachen und angefochtenen Menschen?

Tipp: Wir dürfen stark sein in dem allmächtigen Gott. Wir dürfen rühmen, dass er uns hilft. Auch wenn wir es vielleicht nicht immer gleich spüren, so ist er doch da und trägt alle Dinge mit seinem kräftigen Wort. Das gibt Mut und Zuversicht.


Epheser 6,10

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Jesus versprach seinen Jüngern vor der Himmelfahrt (Lukas 24, 49):  "Ihr aber sollt in der Stadt bleiben,  bis ihr ausgerüstet werdet mit Kraft aus der Höhe."  Der Heilige Geist ist unsere Kraft im Glaubenskrieg.

Zuletzt: Seid stark in dem Herrn und in der Macht seiner Stärke.

Epheser 6,10

Wir brauchen Gott und seinen Segen,
sonst sind im Kampf wir unterlegen.
Im Kampf nur e i n e r Sieger ist:
Und das bist du, Herr Jesus Christ!

Frage: Wie kann man im Glaubenskampf Sieger sein und bleiben?

Tipp: Jesus versprach seinen Jüngern vor seiner Himmelfahrt: "Ihr aber sollt in der Stadt bleiben, bis ihr ausgerüstet werdet mit Kraft aus der Höhe." (Lukas 24,49b) Jeder Mensch, der an Jesus Christus glaubt und für ihn lebt, der erhält nach Epheser 1,13 den Heiligen Geist, diese göttliche Kraft. Dieser Kraft sind keine Grenzen gesetzt. Nehmen Sie den Sohn Gottes, Jesus Christus, noch heute als Ihren persönlichen Herrn und Heiland an, und die größte Kraft wird Ihnen helfend bereitstehen.


Epheser 6,11

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Sind wir gewappnet gegen die Versuchungen des Satans, der uns vom Glaubensweg abbringen möchte?

Zieht an die Waffenrüstung Gottes, damit ihr bestehen könnt gegen die listigen Anschläge des Teufels.

Epheser 6,11

Die Glaubensrüstung lege an,
wenn in den Glaubenskampf du gehst!
Mit deiner Kraft allein ist nichts getan;
schnell fällst du, wenn du meinst, du stehst.

Frage: Sind Sie auch schon angegriffen worden vom Widersacher Gottes?

Tipp: Der Teufel "geht umher wie ein brüllender Löwe und sucht, wen er verschlinge." (1. Petrus 5,8) Die Waffenrüstung Gottes besteht laut Epheser 6,14-17 aus Wahrheit, dem Panzer der Gerechtigkeit, aus gestiefelten Beinen, dem Schild des Glaubens, dem Helm des Heils und dem Schwert des Geistes, welches ist Gottes Wort. Mit diesen geistlichen Waffen können wir in Jesu Namen siegreich über den Satan sein. Jesu Sieg ist auch unser Sieg!


Epheser 6,12

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Schrecklich sind die bösen Geister, die die Gläubigen bekämpfen, aber Jesus ist stärker. Sein Sieg ist auch unser!

Wir haben nicht mit Fleisch und Blut zu kämpfen, sondern mit Mächtigen und Gewaltigen, nämlich mit den Herren der Welt, die in dieser Finsternis herrschen, mit den bösen Geistern unter dem Himmel.

Epheser 6,12

Könnten wir mit Augen sehn
jene Geister, die dort gehn
in der unsichtbaren Welt!
Hat man sie sich so vorgestellt?
Ach, sie suchen uns zu plagen -
aber die, die nach Gott fragen,
die mit Bibelwort sich wehren,
sind die Sieger, die Gott ehren.

Frage: Kennen Sie Gott als Ihren Helfer, der Ihnen Kraft gibt, um sich gegen die bösen Geister in der unsichtbaren Welt zu wehren?

Tipp: Es steht geschrieben: "Nahet euch zu Gott so naht er sich zu euch!" Bitten Sie ihn, daß er Ihnen beistehe! Suchen Sie in der Heiligen Schrift, zum Beispiel in den Psalmen, Bibelstellen, die Sie den Feindesmächten entgegenhalten können! Wer in Jesu Namen kämpft, bleibt Sieger!


Epheser 6,12

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Gibt es eine Kraft, die stäker ist als die Finsternismächte in der unsichtbaren Welt?

Denn wir haben nicht mit Fleisch und Blut zu kämpfen, sondern mit den Mächtigen und Gewaltigen, nämlich mit den Herren der Welt, die in dieser Finsternis herrschen, mit den bösen Geistern unter dem Himmel.

Epheser 6,12

Wenn böse Mächte lautstark toben,
uns Angst und Schrecken sehr bedrohn,
dann wolln wir Gott, den Höchsten loben,
denn er bewahrt uns gern in seinem Sohn.

Frage: Gibt es eine Kraft, die stärker ist als die Finsternismächte in der unsichtbaren Welt?

Tipp: Ja, Jesus ist der Sohn Gottes, der inhaber der göttlichen Kraft! Er hat den Bösewicht, den Satan und seine ihm untergebenen Engel oder Dämonen besiegt. Lasst uns den Namen des Herrn anrufen, wenn wir bedrängt werden und im Namen Jesu diesen Mächten gebieten, dass sie weichen sollen. Gott wird uns beistehen.


Epheser 6,12

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Furchtbare Finsternismächte wolle uns Gotteskinder besiegen. Aber Jesus, unser Beschützer ist stärker.

Denn wir haben nicht mit Fleisch und Blut zu kämpfen, sondern mit den Mächtigen und Gewaltigen, nämlich mit den Herren der Welt, die in dieser Finsternis herrschen, mit den bösen Geistern unter dem Himmel.

Epheser 6,12

Wenn der Feind verführn dich will,
hoff` auf Gott und glaube still.
Denke immer an dein Ziel,
handle nicht nur nach Gefühl.,

Frage: Sollen wir uns nun entmutigen lassen vor solch einer feindlichen Uebermacht?

Tipp: Nein, keineswegs! Jesus ist Sieger! Wir dürfen im Namen unseres Heilands diesen feindlichen Mächten gebieten zu weichen und wir dürfen uns allezeit mit Gottes Wort wehren. Der Sieg ist unser.


Epheser 6, 13

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Gottes Wort ist unsere Waffenrüstung.

Deshalb ergreift die Waffenrüstung Gottes, damit ihr an dem bösen Tag Widerstand leisten und alles überwinden und das Feld behalten könnt.

Epheser 6, 13

Wenn Kampf anbricht, wenn Feinde nahn,
so flücht` ich mich in Gottes Zelt.
Ich rufe seinen Namen an
und bleibe heil am besten Platz der Welt.

Frage: Kennen Sie die Waffenrüstung Gottes?

Tipp: Die Bibel ist ein wichtiger Teil davon. Um diese Rüstung aber im Kampf einsetzen zu können, müssen wir gut mit ihr vertraut sein. Lasst uns fleißig die Bibel studieren. Dann dürfen wir im Glaubenskampf Siege erleben.


Epheser 6,14

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Treten wir aufrichtig in Gottes heilige Gegenwart!

So stehet nun fest, umgürtet an euren Lenden mit Wahrheit und angetan mit dem Panzer der Gerechtigkeit.

Epheser 6,14

Vor Gott, den Herrn, zu treten
in Ehrfurcht und mit Beten -
dies sei mein Wunsch und Ziel.
Den Glaubenskampf zu kämpfen,
den Seelenfeind zu dämpfen,
ganz so, wie Gott es will.

Frage: Üben wir uns täglich im Glaubenskampf?

Tipp: Benutzen wir doch die Rüstung, die uns Gott geschenkt hat, um in seinem Namen zu kämpfen und als Überwinder vom Platz zu gehen!


Epheser 6,18-19

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Für die Evangelisten und Missionare beten

Betet allezeit mit Bitten und Flehen im Geist und wacht dazu mit aller Beharrlichkeit im Gebet für alle Heiligen und für mich, dass mir das Wort gegeben werde, wenn ich meinen Mund auftue, freimütig das Geheimnis des Evangeliums zu verkündigen,

Epheser 6,18-19

Diese Verheißung klar geschrieben steht:
Es liegt eine große Kraft im Gebet!
Drum helf’ im Gebet die Lasten tragen,
denen, die Gottes Botschaft weiter sagen!

Frage: Bin ich Gottes Wort gehorsam und stehe in der Fürbitte hinter denen, die das Evangelium Jesu weiter sagen? Wenn ich schon selbst nicht so aktiv bin: Unterstütze ich sie dann wenigstens bei ihrer Arbeit? Bin ich mir der Bedeutung solcher Hilfeleistungen überhaupt bewusst?



Zurück zur Liste



  Copyright © by FCDI, www.fcdi.de
  Dieser Inhalt darf unter Einhaltung der Copyrightbestimmungen kopiert und weiterverwendet werden

Gottesbotschaft
Bibel & Glauben
Christliche Gedichte und Lieder
Christliche Gedichte & Lieder
Christliche Themen
Christliche Lyrik
Christliche Kinderwebsite mit Kindergedichten und Spielen
Christliche Kinderwebsite
Tagesleitzettel, die tägliche Bibellese

tägliche Bibellese

Christen heute
Christen heute
Christliche Unternehmen stellen sich und ihre Leistungen vor
Christliches Branchenverzeichnis
Web-Verzeichnis zum biblisch-christlichen Glauben
Christliches Web-Verzeichnis

Buß-Aufruf


www.die10gebotegottes.de

Topaktuelle Bibelarbeiten

Bibelarbeiten mit Fragen und Antworten zu topaktuellen endzeitlichen Themen:

Das Zeichen des Menschensohn
Das Zeichen des Menschensohns

Offenbarung 12 und der vergangene 23.09.2017

Die 7 Sendschreiben Jesu an die Endzeitgemeinden

Die Bedeutung der Sterne in der Zeit des Endes

Das Gleichnis von den zehn Jungfrauen (Matth. 25,1-13)

Vorbereitung gläubiger Christen auf die Erstlings-Entrückung

Das Preisgericht

Die Hochzeit des Lammes

Das neue Jerusalem