Die Botschaft von Jesus Christus weitersagen

Tagesleitzettel
die tägliche Bibellese / Kurzandacht

Wegweiser zum Himmelreich

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese vom 15.12.2019

Tagesleitzettel-Feeds RSS-Feed Tagesleitzettel druckenDruck Tagesleitzettel (Bibellese / Kurzandacht) per Newsletterabonnement täglich erhaltenEMail-Abo.
Nur durch den Geist Gottes sind wir fähig, das Richtige zu sagen und zu tun!

Joseph antwortete dem Pharao und sprach: Das steht nicht bei mir. Gott wird verkündigen, was dem Pharao zum Wohl dient!

1. Mose 41,16

Jesus steht Dir so gerne bei
bitte ihn: Er macht von Sünden frei!
Auch kennt er alle Deine Sorgen,
kennt das heute und das morgen!

Frage: Setzt Du Dein Vertrauen auf Dein begrenztes Wissen und Können oder auf Gottes Allwissenheit und Allmacht?

Tipp: Selbst die klügsten, weisesten, kompetentesten und stärksten Menschen sind in ihren Möglichkeiten begrenzt. Wir Menschen machen deshalb Fehler und müssen oft genug kapitulieren. Gott aber weiß und vermag alles. Deshalb dürfen wir uns vertrauensvoll an Gott wenden mit all unseren Sorgen, Nöten, Problemen, Ängsten, Bitten und Fragen.

Tagesleitzettel-Archiv

Kategorie:

' Ermahnung in der Nachfolge '

- 1. Johannes -

Ausdrucken einer ausgewählten Liste von Tagesleitzetteln
Durch markieren (Häkchen setzen) der gewünschten Tagesleitzettel im gesamten Archivbereich stellen Sie die Liste zusammen (Markierungen auch wieder entfernbar). Anschließend können Sie die Liste ausdrucken.
Hinweis: Der Internet-Explorer unterstützt die Markierfunktion, bei anderen Browsern könnte es Probleme geben.

Hinweis: Sie können auch in der Stichwortsuche nach Begriffen im Tagesleitzettel-Archiv suchen!

Zurück zur Liste


1. Johannes 1,3

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Es gibt keine edlere und höherte gemeinschaft als diejenige mit Gott, dem Vater und Gott, dem Sohne und dem Heiligen Geiste.

Was wir gesehen und gehört haben, das verkündigen wir euch, damit auch ihr mit uns Gemeinschaft habt; und unsere Gemeinschaft ist mit dem Vater und mit seinem Sohn Jesus Christus.

1. Johannes 1,3

Ich habe den Himmel auf Erden hier,
denn du, mein Gott, bist stets bei mir.
Nichts auf der Welt kann mehr erfreun,
als die Gemeinschaft mit dir allein.

Frage: Kann jeder Mensch mit Gott und Jesus Christus Gemeinschaft haben?

Tipp: Nein, die Sünde, die jedem Menschen anhaftet, trennt uns von Gott. Allein durch den Glauben an Jesus Christus, den Retter der Welt, dadurch dass wir unsere Sünden vor Gott bekannt und bereut haben - und unser Leben im Gehorsam in Gottes Hände gelegt haben, - neigt sich der Herr gnädig zu uns und vergibt uns. Jetzt ist es ihm eine Lust, Gemeinschaft mit uns zu pflegen.


1. Johannes 1, 7

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Im Lichte Gottes wandeln

So wir aber im Licht wandeln wie er im Licht ist, so haben wir Gemeinschaft untereinander, und das Blut Jesu Christi, seines Sohnes, macht uns rein von aller Sünde.

1. Johannes 1, 7

Das Blut vom Sündentilger,
das Jesus einst vergoss.
Das ist`s, was mir, - dem Pilger,
das Himmelreich aufschloss.

Frage: Habe ich mich ganz reinwaschen lassen - oder gibt es noch "Schmutzreste" die mich hindern im Lichte Gottes und in der Gemeinschaft mit anderen Christen zu leben?


1. Johannes 1, 7

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Gottes Licht läßt Sünde offenbar werden

So wir aber im Licht wandeln wie er im Licht ist, so haben wir Gemeinschaft untereinander und das Blut Jesu Christi, seines Sohnes macht uns rein von aller Sünde.

1. Johannes 1, 7

Will dir nicht mehr widerstehen,
lieber Heiland, - durch dein Blut, -
bin ich rein von allen Sünden.
Preis dir Herr, - wie gut das tut!

Frage: Wandel ich so wie Jesus Christus im Licht das alles offenbar werden lässt – oder verberge ich noch etwas und kann nicht von meiner Sünde gereinigt werden?


1. Johannes 1, 7

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Gottes Licht durchdringt alles

So wir aber im Licht wandeln wie er im Licht ist, so haben wir Gemeinschaft untereinander, und das Blut Jesu Christi, seines Sohnes macht uns rein von aller Sünde.

1. Johannes 1, 7

Lob` in tausendfachen Tönen,
Gott ist würdig, - er ist gut!
Sandte Jesus zu versöhnen,
alle Welt mit seinem Blut.

Frage: Kann ich in Gottes Licht wandeln – oder muss etwas verdeckt werden, für das ich mich schämen müsste, und das die Gemeinschaft zu Gott und anderen Menschen stört?


1. Johannes 1,7

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck

Wenn wir aber im Licht wandeln, wie er im Licht ist, so haben wir Gemeinschaft untereinander, und das Blut Jesu, seines Sohnes, macht uns rein von aller Sünde.

1. Johannes 1,7

Großer Gott, das ist gewiss: Du meinst es mit uns Menschen gut!
Wer nicht glaubt, dass Jesus zahlte mit seinem teuren Blut,
der ist ganz arm dran, der ist verloren - weil
er dadurch verscherzt sein Seelenheil.

Frage: Nehmen wir Gottes Wort ernst? Kann dieses Wort unser Leben verändern?

Tipp: Aus Liebe zu uns gab Gott seinen eingebornen Sohn dahin, damit alle, die an ihn glauben, nicht verloren werden, sondern das ewige Leben haben. (Johannes 3, 16) Der Sinn des Opfers Jesu Christi am Kreuz war doch, dass sein heiliges Blut jeden reuigen Sünder reinwäscht. Solch ein Mensch kann fortan nach der Bibel leben und kann für andere ein Segen sein.


1. Johannes 1,7

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Wer sein Leben im Gehorsam dem Wort Gottes gegenüber führt, der wandelt im Licht, und das Blut Jesu reinigt ihn von aller Sünde.

Wenn wir aber im Licht wandeln, wie er im Licht ist, so haben wir Gemeinschaft untereinander, und das Blut Jesu, seines Sohnes, macht uns rein von aller Sünde.

1. Johannes 1,7

Jesus gab für mich Sünder sein Leben;
ich bin mit teurem Blute erkauft.
Er hat sich für meine Schuld hingegeben -
auf Christus hin bin ich getauft.

Frage: Was bestimmt unser Leben?

Tipp: Wer sein Leben im Gehorsam dem Wort Gottes gegenüber führt, der wandelt im Licht. Jesus sagt: "Ich bin das Licht der Welt." (Johannes 8,12) Also, wer im Licht wandelt, der lebt mit Jesus, der richtet sich nach seiner Lehre. Das Wunderbare tut Gott - das Blut Jesu, seines Sohnes, macht uns rein von aller Sünde. Da kann man nur anbeten und rufen: Dank sei dir, Herr!


1. Johannes 1,7

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Leben wir im Licht des Wortes Gottes, so wie die Bibel uns lehrt?

Wenn wir aber im Licht wandeln, wie er im Licht ist, so haben wir Gemeinschaft untereinander, und das Blut Jesu, seines Sohnes, macht uns rein von aller Sünde.

1. Johannes 1,7

Herr, du hast mein Versagen,
alle Sünde, jede Not
nach Golgatha getragen,
ans Kreuz bis in den Tod.

Frage: Leben wir nach den Geboten Gottes und der Lehre Jesu Christi?

Tipp: Die Gebote Gottes und die Lehren Jesu sind lauter Licht. Lasst uns unser Leben gern und kompromisslos nach diesen heilsamen Worten richten! Dann werden Sünden, die wir begangen haben, durch die Kraft des Blutes Jesu abgewaschen und ausgelöscht.


1.Johannes 1,7

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Wunderbar diese Freudenbotschaft! Das Blut Jesu reinigt uns total, wenn wir den Lebensweg mit Jesus gehen.

Wenn wir aber im Licht wandeln wie er im Licht ist, so haben wir Gemeinschaft untereinander und das Blut Jesu, seines Sohnes, macht uns rein von aller Sünde.

1.Johannes 1,7

Senke, Herr, dein strahlend Licht,
mir ins düstre Angesicht!
Mach` mein Denken rein und hell,
so wird fliehn das Dunkel schnell.

Frage: Haben sie die Reinigung ihrer Sünden schon erlebt?

Tipp: Die Bibel hat eine atemberaubende, schöne Botschaft für jeden sündenbeladenen Menschen, der unter dieser Not leidet. Beten Sie zu Gott! Sagen sie ihm: Herr, ich habe so viele Sünden, die mich trennen von dir. Ohne dich bin ich verloren. Bitte vergib mir meine vielen Sünden und sei du ab heute der Herr meines Lebens. Ich glaube an Jesus, deinen Sohn, und danke dir, dass sein Blut mich rein macht von aller Sünde, amen.


1. Johannes 1,9

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Gott sucht nach bussfertigen Menschen. Jeder, der seine Verlorenheit vor Gott eingesehen hat, darf  Zuflucht bei Gott finden. Bei ihm ist viel Vergebung.

Wenn wir aber unsere Sünden bekennen, so ist er treu und gerecht, dass er uns die Sünden vergibt und uns reinigt von aller Ungerechtigkeit.

1. Johannes 1,9

Alle werden wir einst sterben,
viele gehen ins Verderben.
Drum lasst uns zu Jesus laufen,
nur sein Blut kann uns freikaufen!

Frage: Alle Menschen sind Sünder uns brauchen einen Erlöser, der sie rettet. Haben sie sich schon auf die Suche nach dem Retter der Welt, Jesus Christus gemacht?

Tipp: Folgen Sie den Ratschlägen der Bibel, des Wortes Gottes! Jeremia 29, 13 lehrt uns: Wenn ihr mich von ganzem Herzen suchen werdet, so will ich mich von euch finden lassen. Jesaja 44, 22 fügt noch hinzu: Ich tilge deine Missetat wie eine Wolke und deine Sünde wie den Nebel, kehre dich zu mir, denn ich erlöse dich! Der Tagesvers oben fordert uns auf, unsere Sünden zu bekennen, an Jesus zu glauben und ihn über unser Leben HERR sein zu lassen. Wenn Sie das tun, werden Sie ein neuer Mensch!


1. Joh. 1,7

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Gottes Licht erleuchtet alles!

Wenn wir aber im Licht wandeln, wie er im Licht ist, so haben wir Gemeinschaft untereinander, und das Blut Jesu, seines Sohnes, macht uns rein von aller Sünde.

1. Joh. 1,7

Du durchdringest alles; laß dein schönstes Lichte,
Herr, berühren mein Gesichte.
Wie die zarten Blumen willig sich entfalten
und der Sonne stille halten:
laß mich so - still und froh
deine Strahlen fassen - und dich wirken lassen.

Frage: Was findet Gottes durchdringendes Licht in meinen Herzen und Leben?

Tipp: Gottes Licht gibt uns Wärme und erhellt unseren Weg – aber auch unser Herz und macht alles offenbar. Gestern hatten wir bereits vom Preisgericht gesprochen, bei welchem unser Leben unter die Lupe genommen wird. Entsprechend müssen wir ein geheiligtes Leben im Glaubensgehorsam führen. Im Licht Gottes zu wandeln hat aber noch einen anderen Aspekt: Nur dann haben wir auch wahre Gemeinschaft untereinander und nur dann macht uns Jesu Blut rein von aller Sünde (siehe einleitender Vers). Lasst uns also keine Sünde im Leben dulden sondern so leben, dass alle Bereiche unseres Lebens von Gottes Licht erleuchtet werden können ohne „Peinlichkeiten“ aufzudecken!


1. Johannes 2,12-14

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Wunderbare Bibelworte die Johannes Glaubensgeschwister schreibt! Diese zeugen auch von der Sicherheit in Gott.

Liebe Kinder, ich schreibe euch, dass euch die Sünden vergeben sind um seines Namens willen. Ich schreibe euch Vätern; denn ihr kennt den, der von Anfang an ist. Ich schreibe euch jungen Männern; denn ihr habt den Bösen überwunden. Ich habe euch Kindern geschrieben; denn ihr kennt den Vater. Ich habe euch Vätern geschrieben; denn ihr kennt den, der von Anfang an da ist. Ich habe euch jungen Männern geschrieben; denn ihr seid stark und das Wort Gottes bleibt in euch, und ihr habt den Bösen überwunden.

1. Johannes 2,12-14

DU leitest mich ganz sicher bis zum Ziel.
DU bist der Hirte, dem ich folgen will.
DU führst zum frischen Wasser, treu dein Kind.
Du weisst wo grüne Auen für mich sind.

Frage: Sind wir so überzeugt, dass Gott immer für uns sorgt und dass wir uns auf ihn immer verlassen können?

Tipp: Die herrlichen Sätze, die Johannes seinen Brürdern und Schwestern schrieb, zeugen auch von einer felsenfesten Sicherheit und einem bereinigten Verhältnis zwischen ihnen und Gott und ebenfalls zu Jesus Christus. Kennen wir alle diese persönliche Geborgenheit?


1. Johannes 2,5

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Gottes Wort zu lesen ist nicht nur sehr erbaulich, sondern wenn man es auch befolgt, wird es uns zur Segensquelle.

Wer aber sein Wort hält, in dem ist wahrlich die Liebe Gottes vollkommen. Daran erkennen wir, dass wir in ihm sind.

1. Johannes 2,5

Gott ist die Liebe, die ewig lebt,
und diese Liebe mein Herz erhebt.
Wer seiner Liebe folgen will,
verfehlt im Leben nie das Ziel.

Frage: Was ist an der Bibel das Besondere, das Einzigartige?

Tipp: Gottes Wort ist ist nicht nur erbaulich zu lesen, sondern für den, der es auch befolgt, wird es zur wahren Segensquelle!


1. Johannes 2,8-10

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Wo anders in der Welt finden wir die Quelle der Liebe, wenn nicht in Jesus Christus, dem Sohn Gottes?

Doch schreibe ich euch ein neues Gebot, das wahr ist in ihm und in euch; denn die Finsternis vergeht und das wahre Licht scheint jetzt. Wer sagt, er sei im Licht und hasst seinen Bruder, der ist noch in der Finsternis. Wer seinen Bruder liebt, der bleibt im Licht, und durch ihn kommt niemand zu Fall.

1. Johannes 2,8-10

Die Finsternis vergeht,
das wahre Licht scheint jetzt.
Das gilt auch heute,
wo die Welt sich so verhetzt,
wo einer den andern gern übersieht
und wo man vor der Liebe Gottes flieht.

Frage: Warum flieht man vor Gott, und warum hasst man sich gegenseitig?

Tipp: Viele Menschen sind am Gewissen verletzt; sie sind sündenkrank. Sie brauchen Hilfe, sie brauchen einen Arzt. In 2. Mose 15,26 sagt Gott: "Ich bin der Herr, dein Arzt." Bitten wir ihn, dass er uns helfe und uns heile von der Sündenkrankheit! Dann ist auch unser Herz voll Liebe, dass wir unseren Nächsten wahrhaftig lieben können.


1. Johannes 2,12

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Vergebung kann man sich nicht erarbeiten. Jesus Christus, vor welchem wir schuldig geworden sind, hat die Macht, uns unsere Sünden zu vergeben. Dass er das tut, ist ein wunderbares Gnadengeschenk.

Liebe Kinder, ich schreibe euch, dass euch die Sünden vergeben sind, um seines Namens willen.

1. Johannes 2,12

Die Macht, Schuld zu vergeben,
hast du, Herr Jesus Christ.
Du gabst mir neues Leben,
du, der du heilig bist!
Was ich selbst nicht verdienet,
das gabst du gnädig mir,
hast meine Schuld gesühnet,
mein Gott, ich danke dir!

Frage: Sind wir uns eigentlich bewusst, welch ein wunderbares Geschenk uns Jesus Christus anbietet?

Tipp: Wer da will, der nehme das Wasser des Lebens umsonst. Offenbarung 21,6. Ich kann nur ausrufen: Gepriesen sei Gott! Kostenlos bietet Jesus uns die Vergebung unserer Schuld an. Jesus erwartet von uns nur, dass wir ihm unser Leben hingeben, Warum eigentlich? Er muss unseren Sündenunrat zuerst aus unseren Herzen tilgen und er weiß, dass wir allein zu schwach sind um das richtige Ziel, die Herrlichkeit Gottes zu erreichen. Oh, vertrauen wir uns selbst ihm von ganzem Herzen an, und fragen wir ihn doch jeden Tag: "Herr, was ist dein Wille für mich?" Lesen sie täglich die Bibel - beginnen Sie im Johannesevangelium, hier zeigt uns Gott seinen Willen.


1. Johannes 2,15

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Die Bibel, das Wort Gottes,  sollen wir von ganzem Herzen lieben und es befolgen.

Habt nicht lieb die Welt noch was in der Welt ist. Wenn jemand die Welt lieb hat, in dem ist nicht die Liebe des Vaters.

1. Johannes 2,15

Nicht lieben will ich diese schnöde Welt,
nicht geblendet sein von Trug und Schein.
Ihr sündig` Tun und Trachten Gott missfällt,
ich will ein Zeuge seiner Liebe sein.
O du, mein himmlisch` Vater, du allein,
nur du sollst meine Liebe und mein Reichtum sein!

Frage: Wie wichtig sind Ihnen weltliches Vergnügen und irdischer Reichtum?

Tipp: Jesus spricht zu Marta: "Habe ich dir nicht gesagt: Wenn du glaubst, wirst du die Herrlichkeit Gottes sehen?" (Joh. 11,40) Wie glücklich sind die Kinder Gottes zu schätzen, die den Glauben an den lebendigen Herrn Jesus Christus im Herzen tragen! Der größte Reichtum wartet ihrer erst noch in der ewigen Herrlichkeit Gottes.


1. Johannes 2,15

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Zeitgeist und Wahrheit pasen nicht überein.

Habt nicht lieb die Welt, noch was in der Welt ist! Wenn jemand die Welt lieb hat, so ist die Liebe des Vaters nicht in ihm.

1. Johannes 2,15

Mit Vergnügungen lockt die Welt,
mit Macht, mit Reichtum und mit Geld.
Die Massen, von der Gier gequält,
wissen nicht, was wirklich zählt.
Nur Jesus gibt wahres Leben in Fülle
und schenkt uns des Friedens Stille!

Frage: Liebst du den Reichtum dieser Welt? Oder liebst Du Jesus, der uns schenken will, was wirklich zählt?

Tipp: Die Vergnügungen dieser Welt lenken nur von der inneren Leere ab. Der irdische Reichtum ist nicht von Dauer, und jeder weiß: Das letzte Hemd hat keine Taschen! - Wohl dem, der Schätze im Himmel hat und reich für Gott ist (Lukas 12,21).


1. Johannes 2,17

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Wer seinen Sündenunrat vor Gott bekannt hat und wer Ihm treu  dient, der bleibt n Ewigkeit.

Die Welt vergeht mit ihrer Lust; wer aber den Willen Gottes tut, der bleibt in Ewigkeit.

1. Johannes 2,17

Den Himmelsschatz hat Gott uns schon bereitgestellt,
so entsagen wir von Herzen dem Blendwerk dieser Welt.
Der Himmel ist uns jetzt schon offenbart,
da Jesus unser Heiland und Erlöser ward.

Frage: Sind wir noch zu sehr mit der Welt und ihren Verführungen und Verblendungen und den Lügen Satans verbunden?

Tipp: Die Welt vergeht mit ihrer Lust, doch wir Kinder Gottes dürfen leben in alle Ewigkeit - wir, die wir uns von den Verführungen der Welt losgesagt haben und mit Freuden unserem HERRN dienen. Wir dürfen erkennen, wie wunderbar und herrlich ein Leben mit unserem Heiland ist, wie Gott sich offenbart, wenn wir mit ihm in innigster Gemeinschaft in seiner unendlich großen Liebe leben. Nichts und niemand auf der Welt kann uns einen größeren Schatz schenken als unser geliebter Heiland allein!


1. Johannes 2,17

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Wir müssen den Gehorsamsweg gehen, um das himmlische Ziel zu erreichen.

Die Welt vergeht mit ihrer Lust; wer aber den Willen Gottes tut, der bleibt in Ewigkeit.

1. Johannes 2,17

Lasst uns Gott, den Schöpfer ehren,
auch wenn die Welt sich wird empören,
soll sein Lob sich im Herz vermehren,
auf sein Wort wollen wir nur hören.

Frage: Worauf wird in unserm Tagesvers und auch im Reim der Schwerpunkt gelegt?

Tipp: Die Bibel sagt: Wer den Willen Gottes tut, der bleibt in Ewigkeit. Auf das Tun kommt es an. Viele Menschen wissen aufgrund der Bibellektüre oder des Religionsunterrichtes was der Willen Gottes ist. Das Wichtigste jedoch ist, dass wir gemäß diesem heiligen Willen leben. Jakobus 1,22 lehrt uns: Seid aber Täter des Worts und nicht Hörer allein, sonst betrügt ihr euch selbst!


1. Joh. 2,27

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Der Heilige Geist regiert im Herzen

Und die Salbung, die ihr von ihm empfangen habt, bleibt in euch, und ihr habt nicht nötig, dass euch jemand lehrt; sondern wie euch seine Salbung alles lehrt, so ist’s wahr und ist keine Lüge, und wie sie euch gelehrt hat, so bleibt in ihm.

1. Joh. 2,27

Wohnt der heil’ge Geist der Wahrheit
ganz in deinem Herzen drin,
führt er dich in alle Wahrheit
und dein Leben bekommt Sinn!

Frage: Habe ich diese Salbung und werde von ihr gelehrt und geführt? Oder bin ich noch immer geistlich blind und somit auch unfähig die Wahrheit andere lehren zu können?


1. Johannes 2,26+27

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Als wir gläubig wurden, erhielten wir den Heiligen Geist. An andern Stellen der Bibel steht, dass wir von Gott  Gesalbte sind.

Und die Salbung, die ihr von ihm empfangen habt, bleibt in euch, und ihr habt nicht nötig, dass euch jemand lehrt; sondern wie euch seine Salbung alles lehrt, so ist`s wahr und ist keine Lüge, und wie sie euch gelehrt hat, so bleibt in ihm.

1. Johannes 2,26+27

In Gott zu sein, in ihm zu bleiben,
das will ich in das Herz mir schreiben.
In ihm den Tagesdienst zu tun,
um nachts im Herrn dann sanft zu ruhn.

Frage: Was ist mit der Salbung gemeint?

Tipp: Wenn ein Mensch an Jesus Christus gläubig wird, erhält er den Heiligen Geist, Epherser 1, 13. Alttestamentliche Könige wurden mit Öl gesalbt, sie wurden für Gott geweiht, so ist es auch bei uns: Wir wurden, als wir glaubten, mit dem Heiligen Geist gesalbt. Der Heilige Geist ist auch ein Lehrer. (siehe obigen Tagesvers) Lassen wir uns von ihm belehren, den Weg des Glaubens, den die Bibel uns weist, treu zu gehen!


1. Johannes 3,1

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Welch eine Gnade, Gotteskind sein zu dürfen. Danken wir unserem Herrn auch mit Lippen, Mund und Händen!

Seht, welch eine Liebe hat uns der Vater erwiesen, dass wir Gottes Kinder heißen sollen - und wir sind es auch.

1. Johannes 3,1

Wir dürfen deine Kinder sein
aus Liebe und durch Gnad` allein.
Aus vollem Herzen sei dir Dank gebracht,
dass uns deine Gnadensonne lacht.

Frage: Können wir denn Gott überhaupt genug danken, dass wir jetzt zu seiner Familie gehören?

Tipp: Wenn unser Herz ganz von seiner Liebe erfüllt ist, wenn er allein der Herr unseres Lebens ist und wenn wir ihm kindlich glauben und unsere Nächsten lieben wie uns selbst, dann nimmt Gott unseren Dank gern an. Ihm, dem allerhöchsten Gott, sei Ehre zu allen Zeiten! Amen.


1. Johannes 3,1

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Gott ist unser lieber Vater  -  ganz aus Gnade, allein durch den Glauben an Jesus Christus.

Seht, welch eine Liebe hat uns der Vater erwiesen, dass wir Gottes Kinder heißen sollen - und wir sind es auch! Darum kennt uns die Welt nicht; denn sie kennt ihn nicht.

1. Johannes 3,1

Du, Herr, verstoßen von der Welt,
du bist für mich der wahre Held!
Weil du für uns gestorben bist,
damit der Mensch gerettet ist.

Frage: Kennen Sie den lebendigen Gott auch als Ihren Vater?

Tipp: Automatisch wird man nicht ein Gotteskind. Nur durch Ihren Entschluss, sich völlig Gott auszuliefern und bewusst mit der Sünde zu brechen und indem Sie Ihre sündige Vergangenheit ohne Gott bereuen, nimmt Sie Gott als sein Kind an. Nicht unsere guten Taten können uns retten, sondern allein der Glaube an Jesus Christus, der für unsere Schuld am Kreuz auf Golgatha gestorben ist, wodurch wir gerecht werden vor Gott. Tun Sie heute diesen Glaubensschritt zu Jesus hin!


1. Johannes 3,2

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck

Meine Lieben, wir sind schon Gottes Kinder; es ist aber noch nicht offenbar geworden, was wir sein werden. Wir wissen aber: wenn es offenbar wird, werden wir ihm gleich sein; denn wir werden ihn sehen, wie er ist.

1. Johannes 3,2

O sel`ger Tag, wenn Jesus kommt,
wenn er die Seinen reich belohnt!
Wenn sie mit ihm zum Himmel ziehn
und aller Erdennot entfliehn,
ihn sehen, wie er ist, ihm gleich zu sein -
sag, Mensch, ist das die Zukunft dein?

Frage: Werden wir mit dabeisein, wenn Jesus wiederkommt und seine Gemeinde zu sich in den Himmel holt? Sind wir auf seine Ankunft vorbereitet?

Tipp: In 1. Thessalonicher 4,17 schreibt der Apostel Paulus: "Danach werden wir, die wir leben und übrig bleiben, zugleich mit ihnen entrückt werden auf den Wolken in die Luft, dem Herrn entgegen; und so werden wir bei dem Herrn sein allezeit." Wen wird Jesus mitnehmen? Jesus lehrte uns: Der, welcher (an Jesus Christus) glaubt und getauft wird, der wird selig werden. (Markus 16,16) An ihn glauben meint: eine Abkehr von der Sünde und eine Hinkehr zum Erlöser, um ihm in Zukunft zu dienen. Menschen, die diese wichtigste Entscheidung im Leben getroffen haben, sehnen sich nach dem Tag, an dem Jesus wiederkommt.


1. Johannes 3, 4

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Entweder Recht oder Unrecht tun

Wer Sünde tut, der tut auch Unrecht, und die Sünde ist das Unrecht.

1. Johannes 3, 4

Jede Sünde die ist schlecht,
macht den Sünder ungerecht!
Lasst uns stets Treue üben,
Gottes Herz nicht betrüben!
Gesegnet ist, wer solches tut
und in Gottes Frieden ruht!

Frage: Sünde oder Treue zu Gott: Wie wirst Du Dich entscheiden?

Tipp: Für jede begangene Sünde gibt es eine Ausrede, eine scheinbare Entschuldigung. Aber es ist keine Begründung, dass es Andere auch tun, dass es ja `nur` eine Notlüge ist oder man eine Mutprobe bestehen wollte. Das gilt auch für jede andere vermeintliche Entschuldigung der Sünde, mag sie auch nach menschlicher Logik verständlich sein. Gott aber ist viel zu heilig, um auch nur die allerkleinste Sünde zu ertragen: Er muss sie ahnden, bestrafen, auch wenn man `lediglich` eine Büroklammer gestohlen hat. Vergessen wir nicht: Gott ist viel zu heilig als dass Er ein Auge zudrücken könnte. Deshalb müssen wir uns, wenn wir gesündigt haben, unter das Blut Jesu stellen, indem wir unsere Sünde bekennen und Seinen Sühnetod für uns in Anspruch nehmen.


1. Joh 3,6a + 2. Kor 2,14a

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Überwinderleben

Wer in ihm bleibt, der sündigt nicht.
Aber Gott sei gedankt, der uns allezeit Sieg gibt in Christus.

1. Joh 3,6a + 2. Kor 2,14a

Je stärker wir Jesus lieben und ihn ehren,
um so mehr sich Überwinderkräfte mehren.
Drum bleib in Jesus und seinem Licht,
denn die eignen Kräfte reichen nicht!

Frage: Führst Du ein Überwinderleben oder gehet Du eher von Niederlage zu Niederlage?
Welche Rückschlüsse kannst Du auf Deine Beziehung zu Jesus ("in ihm bleiben") ziehen?


1. Johannes 3,8

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Sünde ist Auflehnung gegen Gott. Sünde ist  Hoffnungslosigkeit. Sie ist auch Verlorenheit  in den Augen Gottes. Darum brauchte es die Erlösungstat Jesu Christi, um uns neue Hoffnung zu geben.

Wer Sünde tut, der ist vom Teufel; denn der Teufel sündigt von Anfang an. Dazu ist erschienen der Sohn Gottes, dass er die Werke des Teufels zerstöre.

1. Johannes 3,8

Hoffnung ist durch Jesus da.
Rühmt ihn laut: Halleluja!
Was der Feind verdorben hat,
wurde neu durch Gottes Gnad`.
Er ist Sieger, ihm sei Ehr`!
Ich tauch` ein ins Gnadenmeer.

Frage: Fristen Sie noch ein Sündenleben, oder sind Sie versöhnt mit Gott?

Tipp: Wir haben Ihnen die aufsehenerregendste, die Frohe Botschaft für die ganze Welt zu verkündigen: Jesus, unsere Hoffnung, lebt, und er hat die Werke des Teufels zerstört! Er ist Sieger! Als am Kreuz von Golgatha Jesu heiliges Blut für uns Sünder vergossen wurde, hat der Gottessohn dem Teufel, der auch Schlange genannt wird, den Kopf zertreten. Jeder Sünder dieser Welt darf wissen: Ich darf reuevoll zu Jesus kommen, ich darf meine Sünden bekennen und an Jesus glauben. Er vergibt mir meine Schuld und will von dieser Stunde an der Herr meines Lebens sein. Das ist Evangelium: Frohe Botschaft!


1. Johannes 3,13+14

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Wer durch Jesus aus dem geistlichen Tod auferweckt worden ist, der liebt ebenfalls seine Glaubensgeschwister, die das Gleiche erfahren haben. Das ist ein Kennzeichen der Kinder Gottes.

Wundert euch nicht, meine Brüder, wenn die Welt euch hasst. Wir wissen, dass wir aus dem Tod in das Leben gekommen sind, denn wir lieben die Brüder. Wer nicht liebt, der bleibt im Tod.

1. Johannes 3,13+14

Durch Jesus hab` ich Heil erfahren;
es kann mir Seelennot ersparen.
Haben Menschen dies erlebt,
sind sie glaubensfroh bestrebt,
als Gotteskinder da zu sein,
zu lieben und stets zu verzeihn.
So wird das Reich des Herrn gebaut.
Gesegnet der, der Gott vertraut!

Frage: Welche schlimmen Folgen hat der Hass in der Welt schon angerichtet? Sind wir Friedensstifter?

Tipp: Es ist verheerend, was der Hass alles zerstört in der Welt! Hass kommt vom Teufel. Gestern haben wir gelesen, dass Jesus gekommen ist, um die Werke des Teufels zu zerstören. Jesus hat uns Liebe gepredigt und auch vorgelebt. Er soll unser Vorbild sein. F. Greiner hat die Liebe Jesu in seinem Siegeslied besungen: "Der Liebe Höh`ist Golgatha, betracht` ich, was einst dort geschah, so weiß und will ich sonst nichts mehr. Mein ganzes Denken ist nur er: Jesus, Jesus Jesus!"


1. Johannes 3,18

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Echte Liebe zeigt sich in der Tat.

Meine Kinder, lasst uns nicht lieben mit Worten noch mit der Zunge, sondern mit der Tat und mit der Wahrheit.

1. Johannes 3,18

Gott lieben und ehren allezeit,
das bringt Gewinn für die Ewigkeit.
Gibst du dich Gott von Herzen hin,
bekommt dein Leben echten Sinn.

Frage: Liebe besteht nicht nur aus erhabenen Gefühlen. Was prägt sie noch?

Tipp: Betrachten wir doch das Vorbild Jesu! Er liebte dort, wo man ihn verhöhnte, schmähte und hasste. Er heilte Kranke, er vergab belasteten Seelen ihre Sünden, er speiste Tausende seiner Zuhörer. Er weckte gar Tote auf! Jesus war ein Mann der Tat. Zeigen wir es unseren Mitmenschen, dass wir sie lieben, indem wir ihnen mit Respekt begegnen und ihnen Gutes tun!


1. Johannes 4,1

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Der Satan ist ein Durcheinanderbringer. Gott aber ist die Wahrheit.

Ihr Lieben, glaubt nicht einem jeden Geist, sondern prüft die Geister, ob sie von Gott sind; denn es sind viele falsche Propheten ausgegangen in die Welt.

1. Johannes 4,1

Oh, glaubet nicht einer jeden Lehre,
gebt nur Gott allein die Ehre!
Glaubet nicht einem jeden Geist!
Jesus ist der Weg, der zum Himmel weist.
In ihm allein ist Gottes Herrlichkeit.
Ihm zu dienen sind wir stets bereit.

Frage: Sind wir in unserem Leben oft zu leichtgläubig, glauben wir jedem Zeitgeist und jeder religiösen Strömung?

Tipp: Glauben Sie nicht jedem Zeitgeist und nicht jeder religiösen Strömung! Es ist zu gefährlich! "Darum spricht der Herr: Wenn du dich zu mir hältst, so will ich mich zu dir halten, und du sollst mein Prediger bleiben. Und wenn du recht redest und nicht leichtfertig, so sollst du mein Mund sein. Sie sollen sich zu dir kehren, doch du kehre dich nicht zu ihnen!" (Jeremia 15, 19)


1. Johannes 4,7

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Die Liebe Gottes ist kräftig wirksam in unseren Herzen, sodass es andere zu spüren bekommen.

Ihr Lieben, lasst uns einander lieb haben; denn die Liebe ist von Gott, und wer liebt, der ist von Gott geboren und kennt Gott.

1. Johannes 4,7

Man sollt` es unter Menschen sehn,
was da so herrlich ist und wunderschön:
Es sind die zarten, sanften Triebe
der starken, großen Gottesliebe.

Frage: Dies ist ein schönes Erkennungszeichen der Gotteskinder: die Liebe! Sind Sie von Liebe erfüllt oder drücken Sie noch Hass und Bitterkeit?

Tipp: Bei Jesus Christus kann man Lasten ablegen. Er hört uns, wenn wir ehrlich zu ihm beten. Er möchte uns so gerne unsere Sorgen, Sünden und Ängste abnehmen. Wer auf seine Einladung eingeht und zu ihm kommt, dem schenkt er seine wunderbare Liebe ins Herz. Diese Liebe dürfen wir dann an andere weitergeben. So kennen wir nun Gott, und das ist ein neues Leben zur Ehre des Herrn!


1. Johannes 4,8

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Jesus lieben

Wer nicht liebt, der kennt Gott nicht, denn Gott ist Liebe.

1. Johannes 4,8

Gott ist die Liebe, - weißt du’s schon?
Beim Vater ist der Gnadenthron.
Und Jedem, der zu ihm hin eilt,
wird Segensfülle ausgeteilt.

Frage: Lieben wir wirklich Gott und unseren Nächsten - oder haben wir Gott und seine unendliche Liebe noch gar nicht kennen gelernt?


1. Johannes 4,9

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck

Darin ist erschienen die Liebe Gottes unter uns, dass Gott seinen eingeborenen Sohn gesandt hat in die Welt, dass wir durch ihn leben sollen.

1. Johannes 4,9

Mein Gott, was bin ich ohne dich?
Ich bin verloren sicherlich!
Ach, Herr, ohne deine Liebe
wüsst` ich nimmer, wo ich bliebe!

Frage: Was müssen wir leisten, um Gott angenehm zu sein?

Tipp: Wir müssen gar nichts an Eigenleistung bringen. Gottes Liebe ist so tief, dass sie uns so annimmt, wie wir sind. Mit Fehlern und Sünden befleckt dürfen wir zu ihm kommen. Wir dürfen unser Versagen bekennen und Jesus im Glauben bitten, uns all das Belastende und von Gott Trennende zu vergeben. Jetzt dürfen wir ihn bitten und daran glauben, dass Jesus unser Leben in Zukunft bestimmen wird. Nun haben wir echtes Leben aus Gott.


1. Johannes 4,16

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Es ist tröstlich zu wissen, dass Gott uns umgibt und erfüllt mit seiner Liebe.

Wir haben erkannt und geglaubt die Liebe, die Gott zu uns hat. Gott ist die Liebe; und wer in der Liebe bleibt, der bleibt in Gott und Gott in ihm.

1. Johannes 4,16

Gott ist die Liebe, das ist wahr,
und diese Liebe höret nimmer auf.
Vom ersten bis zum letzten Jahr
bestimmt sie unsres Lebens Lauf.

Frage: Wie passt Gottes Liebe zu unserer krisengeschüttelten Welt? Ist das nicht ein Widerspruch?

Tipp: Nein, mitnichten! Gott leidet auch, wenn er die riesige Not dieser Welt sieht, die durch die Sünde entstanden ist. Aber bei ihm ist das Liebesmeer zu finden. Wer sich in seine offenen Arme fallen lässt, der kann nur staunen über diese Fülle von Liebe, die er uns zukommen lässt. In Jesus Christus, seinem Sohn, hat er seine Liebe zu uns Menschen bewiesen, weil dieser Jesus uns seine Retterhand entgegenstreckt. Wer diese im Glauben erfasst, wird frei von der Schuld und der Last der Sünde, und er beginnt den Namen Gottes zu loben.


1. Johannes 4,16

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Gott durch Jesus anbeten ist segensreich!

Wir haben erkannt und geglaubt die Liebe, die Gott zu uns hat. Gott ist Liebe und wer in der Liebe bleibt, der bleibt in Gott und Gott in ihm.

1. Johannes 4,16

Gott ist’s, der große Dinge tut,
der niemals schläft und nimmer ruht.
Ich bin - drum bin ich frohgesinnt -
von ihm geliebt, ein Gotteskind.

Frage: Wie bleibt man in der Liebe Gottes?

Tipp: In Gott bleiben, im Glauben an Jesus und im Gehorsam ihm gegenüber, so bleibt man in Gott und Gott bleibt in uns. Herrlich! Gott sein gepriesen!


1. Johannes 4, 19

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Gott lieben

Lasset uns ihn lieben, denn er hat uns zuerst geliebt.

1. Johannes 4, 19

Da trifft uns deine Liebe, - Vater, -
so nah, so helle und so klar,
da wird uns in manch stillen Stunden,
die Größe Gottes offenbar.

Frage: Erwidere ich Gottes unendlich große Liebe zu mir? Welche Auswirkungen hat das auf mein Umfeld?


1. Johannes 4,19

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Gott ist die Liebe. Gott gab aus Liebe zu uns seinen  eingeborenen Sohn; Jesus hat uns so sehr geliebt, dass er sein eigenes Leben für uns dahingab.  Lasst uns andere Menschen mit der Liebe Jesu lieben!

Lasst uns lieben, denn er hat uns zuerst geliebt.

1. Johannes 4,19

Jesus, du hast mich zuerst geliebt,
hast mich ganz sanft zu dir gezogen.
Einst glaubt` ich nicht, dass es dich wirklich gibt,
ich hab` die ganze Zeit mich selber nur belogen.

Frage: Ist die Aufforderung Gottes, andere zu lieben, denn so schwer?

Tipp: In Römer 5,5 lehrt uns der Apostel Paulus: "Die Liebe Gottes ist ausgegossen in unsre Herzen durch den Heiligen Geist, der uns gegeben ist." Die Liebe Gottes ist grenzenlos, sie ist ein übersprudelnder Brunnen in unseren Herzen. Wenn Hass oder Bosheit in uns aufsteigen will gegen Menschen, die uns verletzt oder beleidigt haben, dann wollen wir uns mit Gottes Wort gegen die Versuchungen des Feindes wehren. Wir wollen ihm entgegnen: Es steht geschrieben: Lasst uns lieben, denn er, Jesus, hat uns zuerst geliebt.


1. Johannes 4,19

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Möchten wir Anschauungsunterricht in biblischen Lieben? Betrachten wir das Leben Jesu in den Evangelien!

Lasst uns lieben, denn er hat uns zuerst geliebt.

1. Johannes 4,19

Mach du, oh Herr, mein Herze weich,
befülle es mit Liebe reich.
Niemand, mein Gott, ist so gross wie du,
du öffnest Herzen und schliesst sie zu.

Frage: Wie geschieht das - wenn Gott Herzen öffnet, und wenn er Herzen verschliesst?

Tipp: In der Apostelgeschichte wird uns von einer Frau berichtet, dieser tat der Herr das Herz auf. Sie war verlangend und suchend nach Jesus, dem Heiland der Welt. Wer Gott ungehorsam ist, ja ihm gar widersteht, dessen Herz wird verstockt. Gott zwingt niemand, in seine Nachfolge zu treten.


1. Johannes 4,20

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Den nächsten Lieben

Wenn jemand spricht: Ich liebe Gott, und hasst seinen Bruder, der ist ein Lügner. Denn wer seinen Bruder nicht liebt, den er sieht, der kann nicht Gott lieben, den er nicht sieht.

1. Johannes 4,20

Wahre Liebe kennt keine Schranken,
sie ist im Leben ganz klar zu sehn,
sie lehrt auch für den Bruder danken,
selbst wenn er manchmal unbequem.

Frage: Lieben wir Gott wirklich? Erfüllen wir dieses Prüfkriterium?


1. Johannes 5,3

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Wenn wir Respekt vor Gottes Wort haben und es befolgen, dann zeugt das von unserer echten Liebe zu Gott.

Das ist die Liebe zu Gott, dass wir seine Gebote halten; und seine Gebote sind nicht schwer.

1. Johannes 5,3

Wenn du mich leitest, großer Gott,
ist es nicht schwer, den Weg zu gehen,
den du mir zeigst in Freud` und Not,
du willst mir treu zur Seite stehen.
Doch lehn` ich deine Hilfe ab
und denke: Ich kann`s auch allein -
so stürze ich schnell tief hinab,
werd` ohne Freud` und Friede sein.

Frage: Fällt es Ihnen manchmal schwer, sich nach Gottes Wort, der Bibel, zu richten?

Tipp: Der Apostel Johannes schreibt in seinem 1. Brief: "Gottes Gebote sind nicht schwer." Wenn es Ihnen manchmal so vorkommt, dass gewisse Dinge, die in der Bibel stehen, schwer zu befolgen seien - dann denken Sie doch daran, wie viel es Jesus Christus gekostet hat, um Sie von der Sünde zu erlösen. Bitten Sie Gott, dass er Ihnen Kraft, Freudigkeit und ein gehorsames Herz schenke! Indem Sie auf diese Art im Glauben vorwärtsgehen, erfüllt eine tiefe Ruhe Ihr Innerstes.



Zurück zur Liste



  Copyright © by FCDI, www.fcdi.de
  Dieser Inhalt darf unter Einhaltung der Copyrightbestimmungen kopiert und weiterverwendet werden

Gottesbotschaft
Bibel & Glauben
Christliche Gedichte und Lieder
Christliche Gedichte & Lieder
Christliche Themen
Christliche Lyrik
Christliche Kinderwebsite mit Kindergedichten und Spielen
Christliche Kinderwebsite
Tagesleitzettel, die tägliche Bibellese

tägliche Bibellese

Christen heute
Christen heute
Christliche Unternehmen stellen sich und ihre Leistungen vor
Christliches Branchenverzeichnis
Web-Verzeichnis zum biblisch-christlichen Glauben
Christliches Web-Verzeichnis

Buß-Aufruf


www.die10gebotegottes.de

Topaktuelle Bibelarbeiten

Bibelarbeiten mit Fragen und Antworten zu topaktuellen endzeitlichen Themen:

Das Zeichen des Menschensohn
Das Zeichen des Menschensohns

Offenbarung 12 und der vergangene 23.09.2017

Die 7 Sendschreiben Jesu an die Endzeitgemeinden

Die Bedeutung der Sterne in der Zeit des Endes

Das Gleichnis von den zehn Jungfrauen (Matth. 25,1-13)

Vorbereitung gläubiger Christen auf die Erstlings-Entrückung

Das Preisgericht

Die Hochzeit des Lammes

Das neue Jerusalem