Tagesleitzettel

die tägliche Bibellese / Kurzandacht

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese vom 14.04.2021

Tagesleitzettel-Feeds RSS-Feed Tagesleitzettel druckenDruck Tagesleitzettel (Bibellese / Kurzandacht) per Newsletterabonnement täglich erhaltenEMail-Abo.

Zu Jesus dürfen wir aufsehen!

Jesus spricht zu ihm: Ich bin der Weg und die Wahrheit und das Leben; niemand kommt zum Vater denn durch mich.

Johannes 14,6

Nur Jesus Christus ist der Weg,
der uns führt zum rechten Sieg!
Nur Jesus ist die Wahrheit
für alle Zeit und Ewigkeit!
Jesus ist das wahre Leben,
will uns ew`ges Leben geben!
Zum Vater kommt man nur durch Ihn,
Er allein gibt dem Leben Sinn!

Frage: Haben wir verstanden, dass nur die Annahme Jesu Christi als ganz persönlichen Retter uns selig machen wird?

Dringende Warnung: Moderne, liberale und damit nur dem Namen nach christliche Theologen sind längst dem Gift der historisch-kritischen Methode verfallen und behaupten allen Ernstes, dass jede Religion selig machen könne, doch das stimmt nicht: Jesus allein rettet! - Dafür muss man Ihn aber als ganz persönlichen Retter und Erlöser annehmen!

Tagesleitzettel-Archiv

Kategorie:

' Bekehrungsaufruf und evangelistische Weisheiten '

- 1. Mose (Genesis) -

Ausdrucken einer ausgewählten Liste von Tagesleitzetteln
Durch markieren (Häkchen setzen) der gewünschten Tagesleitzettel im gesamten Archivbereich stellen Sie die Liste zusammen (Markierungen auch wieder entfernbar). Anschließend können Sie die Liste ausdrucken.
Hinweis: Der Internet-Explorer unterstützt die Markierfunktion, bei anderen Browsern könnte es Probleme geben.

Hinweis: Sie können auch in der Stichwortsuche nach Begriffen im Tagesleitzettel-Archiv suchen!

Zurück zur Liste


1. Mose (Genesis) 1,27

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
GOTT  schuf das ganze Universum. Es entstand nicht durch einen Urknall.  Wie wunderbar ist Gott!  Er allein ist anbetungswürdig und herrlich.

Gott schuf den Menschen zu seinem Bilde, zum Bilde Gottes schuf er ihn; und schuf sie als Mann und Frau.

1. Mose (Genesis) 1,27

Gott schuf den Menschen zu seinem Bild,
zum Bilde Gottes schuf er ihn.
Gott ist unser Wehr und Waffen und Schild,
und jeder Feind muss vor ihm fliehn.

Frage: Lieben wir diesen herrlichen Schöpfergott? Gehören ihm unser Leben, unsere Kraft und unsere ganze Verehrung?

Tipp: Unsere Erde, das ganze Universum entstanden nicht durch einen Urknall oder aus Zufall, wie das heute viele behaupten. Es war das Handeln unseres genialen, lebendigen Gottes, der von Anfang war und der diese wunderbare Schöpfung ausführte. Heilig, heilig, heilig ist Gott, alle Lande sind seiner Ehre voll!


1. Mose 2,19+20

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Es ist nicht gut wenn der Mensch alleine ist!

Und Gott der HERR sprach: Es ist nicht gut, dass der Mensch allein sei; ich will ihm eine Gehilfin machen, die ihm entspricht! …Da gab der Mensch jedem Vieh und Vogel des Himmels und allen Tieren des Feldes Namen; aber für den Menschen fand sich keine Gehilfin, die ihm entsprochen hätte.

1. Mose 2,19+20

Herr Jesus, Du schenkst nicht nur gute Gaben,
sondern willst Gemeinschaft mit uns haben!
Helfe uns daher stets danach zu streben,
zu Deiner Freude, Deinem Ruhm zu leben!

Frage: Warum ist es „nicht gut“ wenn ein Mensch alleine ist?

Tipp: Spätestens wenn man krank wird und häusliche Hilfe braucht weiß man einen guten Ehepartner an der Seite zu schätzen! So lesen wir in Prediger 4,9-12 vom Vorteil zu Zweit zu sein bis hin, einander zu wärmen (dies darf durchaus auch emotional gesehen werden!). Warum hatte Gott aber - anders als bei der Tierwelt – zunächst den Mann ohne Frau geschaffen? Auch lesen wir nichts davon, dass Adam erst später zeugungsfähig gemacht wurde d.h. er wurde so geschaffen! Hatte Gott etwas vergessen? Wie immer hat alles in Gottes heiligem Wort seine tiefe Bedeutung, was hier rausgestellt werden soll: Wir sind „nach dem Bild Gottes“ geschaffen (1. Mose 1,26) ähnlich Eva extra zu Adam passend erschaffen wurde! Jesus hat uns geschaffen um sich eine Brautgemeinde zu erwählen! Wollen auch Sie dazu gehören? Über Bekehrung und Wiedergeburt werden Sie ein Gotteskind und dürfen an der himmlischen Hochzeit (Off. 19,7) teilnehmen! Wie herrlich!!!


1. Mose (Genesis) 3,8

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Sünde tun und verstecken, scheidet uns von Gott

Und sie hörten die Stimme Gottes des Herrn, der im Garten ging, da der Tag kühl geworden war. Und Adam versteckte sich mit seinem Weibe vor dem Angesicht Gottes des Herrn unter die Bäume im Garten.

1. Mose (Genesis) 3,8

Als Adam Sünde tat in Eden`s Garten,
versteckt`er sich vor Gott, dem Herrn.
Anstatt zu seiner Schuld zu stehen,
da blieb er seinem Schöpfer fern.

Frage: Haben wir auch noch unbereinigte Schuld in unseren Herzen? Sie zu verstecken ist keine Lösung, und sie trennt uns von Gott. Bekennen wir ihm unsere Sünden, denn Gott will Gemeinschaft mit uns haben.


1. Mose 3, 9

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Wie Antworten wir auf Gottes Rufen?

Und Gott, der Herr rief Adam und sprach zu ihm: „Wo bist du?“

1. Mose 3, 9

Wenn Gott ruft, so gib ihm Antwort,
sage: „Hier Herr, hier bin ich.
Übernimm doch du mein Leben,
lieber Herr, ich bitte dich!“

Frage: Verstecken wir uns und unsere Schuld auch vor Gott? Wie Antworten wir auf sein Rufen?


1. Mose (Genesis) 4,7

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Der Sünder ist in die Sünde versklavt

Ist`s nicht also? Wenn du fromm bist, bist du angenehm; bist du aber nicht fromm, so ruhet die Sünde vor der Tür, und nach dir hat sie Verlangen; du aber herrsche über sie.

1. Mose (Genesis) 4,7

Lass dich nie vom Sünder blenden,
rate ihm, sich umzuwenden,
hin zu Jesus, zu dem Mann,
der Menschen Schuld vergeben kann.

Frage: Es gibt einen wunderbaren Weg, um aus dem Irrtum der Sünde zu entkommen. Der Weg hin zu Jesus Christus, der uns von Sünde und von Verstrickungen befreit und uns hinausführt ins Weite. Wollen Sie diesen Weg auch betreten?


1.Mose 11,4-6

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Turmbau zu Babel

Und sie sprachen: Wohlan, lasst uns eine Stadt bauen und einen Turm, dessen Spitze bis an den Himmel reicht, dass wir uns einen Namen machen, damit wir ja nicht über die ganze Erde zerstreut werden! Da stieg der HERR herab, um die Stadt und den Turm anzusehen, den die Menschenkinder bauten. Und der HERR sprach: Siehe, sie sind ein Volk, und sie sprechen alle eine Sprache, und dies ist erst der Anfang ihres Tuns! Und jetzt wird sie nichts davor zurückhalten, das zu tun, was sie sich vorgenommen haben

1.Mose 11,4-6

Bald wird sich der Antichrist offenbaren,
zuvor wird aber, durch Engelscharen,
die Brautgemeinde zu Jesus gebracht.
Oh weh: Dann folgt hier die teuflische Nacht!

Frage: Erkennen Sie die Zusammenhänge von Heute und dem Turmbau zu Babel damals?

Tipp: Laut Prediger 1,9 wiederholt sich vieles: Off. 14-18 spricht wieder von Babylon und das EU-Parlamentsgebäude in Strassburg ähnelt dem Gemälde „Turmbau zu Babel“ aus dem Jahr 1563. Mit Corona-Politik wird nun weltweit rasant die „Neuen Weltordnung“ vorangetrieben. So wie der erste „Antichrist-Vorläufer“ Nimrod eine „Einweltregierung“ mit Turm aufbaute, auf welchem hoch oben Gott mit Götzendienst erzürnt wurde, so auch jetzt: Laut Bibel wird es eine Einweltregierung unter dem Antichristen geben und durch Annahme des „Malzeichens“ (Off. 13,16-18) Satan gehuldigt werden. Nach Gottes Aussage können Machthaber in einem Einweltstaat „nicht zurückgehalten werden“ – aber der Heilige Geist und die Brautgemeinde tun dies aktuell noch (2. Thess. 2,7-8)! Wie furchtbar muss es auf Erden nach der Entrückung werden! Lasst uns danach trachten dabei zu sein (Lukas 21,36)!


1. Mose (Genesis) 14,18 - 20

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Was lernen wir von Melchisedek? Er segnete Abram und lobte Gott.

Melchisedek, der König von Salem, trug Brot und Wein heraus. Und er war ein Priester Gottes des Höchsten und segnete ihn und sprach: "Gesegnet seist du, Abram, vom höchsten Gott, der Himmel und Erde geschaffen hat; und gelobt sei Gott der Höchste, der deine Feinde in deine Hand gegeben hat." Und Abram gab ihm den Zehnten von allem.

1. Mose (Genesis) 14,18 - 20

Von Melchisedek zu lernen,
das sei unser fester Beschluss.
Wie in Salem - dort, im fernen
Land - ich`s heute machen muss.
Ich soll meinen Nächsten segnen,
Gott loben, der uns so sehr liebt.
Er lässt Gnadenfülle regnen:
der Herr, der uns allzeit umgibt.

Frage: Ist Melchisedek auch unser Vorbild?

Tipp: Melchisedek, der König von Salem, handelte damals schon wie Jesus Christus zwei Jahrtausende später lehrte: Er segnete seinen Nächsten. Und wie reagierte Abram daraufhin? Er gab ihm den Zehnten von allem. Das Neue Testament lehrt uns: "Einer komme dem andern mit Ehrerbietung zuvor." (Römer 12,10)


1. Mose 16,7+13a

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Jesus Christus kommt bald!

Aber der Engel des HERRN fand sie bei einem Wasserbrunnen in der Wüste, beim Brunnen auf dem Weg nach Schur. … Und sie nannte den Namen des HERRN, der mit ihr redete: Du bist `der Gott, der mich sieht`!

1. Mose 16,7+13a

Jesus ist der HERR über Raum und Zeit,
und sehr bald ist es endlich soweit:
als Entrückte dürfen wir hingehen
und endlich unseren Heiland sehen!

Frage: Wer ist `der` Engel des HERRN?

Tipp: Hier haben wir einen klaren Hinweis darauf, dass Gott selbst im Fleisch, d.h. Jesus Christus, auch schon im Alten Testament kurzzeitig in Erscheinung trat. Meist wird uns Jesus Christus als `der Engel des HERRN` vorgestellt, es gibt aber auch Ausnahmen wie bei Jakob, mit welchem `ein Mann` rang, der Jakob bezeugte: `du hast mit Gott und Menschen gekämpft und hast gewonnen!` (1. Mose 32,29). Lasst uns unsere Bibel aufmerksam lesen und fleißig darin forschen!


1. Mose 16,9

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Umkehr vom Hochmut und hin zur Demut!

Und der Engel des HERRN sprach zu ihr: Kehre wieder zurück zu deiner Herrin und demütige dich unter ihre Hand!

1. Mose 16,9

Demut ist ein Werk des Herrn. - Hast du Demut angezogen?
Gott, der Herr, gibt sie dir gern, denn Er ist dir sehr gewogen.
Demut ist des Christen Zeichen. Man erkennt daran ihn gut.
Und der Stolz muss darob weichen, wenn Gott Sein Werk an uns tut.

Frage: Haben wir es schon gelernt uns demütigen zu können und zu Gottes Wegen "ja" zu sagen?

Tipp: Dem heutigen Bibelvers ging einiges voraus: Sarai war kinderlos und gab ihre Magd Hagar Abram um durch sie zu Nachkommen zu gelangen. Aber Hagar versündigte sich als sie schwanger wurde und verachtete ihre Herrin Sarai. Diese „demütigte“ sie daraufhin bewusst, was sich Hagar nicht bieten lassen wollte und floh. Fliehen Sie vielleicht auch vor gewissen „Demütigungen“, die Gott bewusst zulässt – so wie Hagar, die göttliche Anweisung erhielt wieder umzukehren um sich unter die Hand ihrer Herrin zu demütigen? Auch lesen wir in 1. Petrus 5,6: „Demütigt euch nun unter die gewaltige Hand Gottes, damit er euch erhöhe zu seiner Zeit“. Lasst uns danach streben „Ja“ zu Gottes Wegen zu sagen, keinen Hochmut im Herzen zu dulden und die nötige Demut zu lernen (und uns dabei "helfen" zu lassen) damit wir einst von Gott in die Herrlichkeit erhöht werden können!


1. Mose (Genesis) 28,13 + 14

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Gott hat Jakob dazu berufen, ein Stammvater des  Volkes Israel zu sein.

Der Herr sprach: Ich bin der HERR, der Gott deines Vaters Abraham, und Isaaks Gott; das Land, darauf du liegst, will ich dir und deinen Nachkommen geben. Und dein Geschlecht soll werden wie der Staub auf Erden, und du sollst ausgebreitet werden gegen Westen und Osten, Norden und Süden, und durch dich und deine Nachkommen sollen alle Geschlechter auf Erden gesegnet werden.

1. Mose (Genesis) 28,13 + 14

Im Traum ist Gott erschienen
dem Jakob bei des Bethels Stein.
Er sprach: "Du wirst mir dienen,
der Vater deines Volkes sein."

Frage: Gehören Sie zum Volk Gottes?

Tipp: Die Bibel lehrt, dass jeder, der eine Entscheidung für Jesus Christus getroffen hat, zu Gottes Volk hinzugezählt wird. Freuen Sie sich daran! Und über all dem will Gott uns besonders segnen, wie er es Jakob versprochen hat.


1. Mose (Genesis) 32,27

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Gibt es etwas Besseres als Gottes Segen?

Und er sprach: Lass mich gehen, denn die Morgenröte bricht an. Aber er antwortete: Ich lasse dich nicht, du segnest mich denn.

1. Mose (Genesis) 32,27

Gott, ewiger Vater, er verheisst mir den Segen,
er wird alle Aengste von mir wegbewegen.
Gar nichts ist seiner Allmacht und Treue zu schwer
vom Himmel herab sendet Hilfe er her.

Frage: Jakob hat Gottes Segen bekommen, als er in der Nacht mit ihm rang. Bitten wir auch mit Beharrlichkeit um diesen Segen? Mit Gottes Hilfe können wir sogar über Mauern springen.



Zurück zur Liste



  Copyright © by FCDI, www.fcdi.de
  Dieser Inhalt darf unter Einhaltung der Copyrightbestimmungen kopiert und weiterverwendet werden

Covid-19 / Corona
Corona

Gemeindehilfsbund: Wichtige Infos über Corona-Impfstoffe

Weitere Infos ...

Agenda 2030
Agenda 2030

Die UNO-AGENDA 2030 und die kommende WELTREGIERUNG!

Vortrag Teil 1

Vortrag Teil 2

Weitere Infos ...

Aktuelle Endzeit-Infos aus biblischer Sicht

Wann wird die Entrückung sein bzw. wie nah sind wir der Entrückung?

Die Entrückung des Elia und die der Brautgemeinde

Corona Die vier apokalyptischen Reiter und die Corona-Zeit

Left Behind – Zurückgeblieben bei der Entrückung

Endzeitliche News

Ratschläge für Christen zum Umgang mit der Corona-Krise

Die 7 Sendschreiben mit ihrer Botschaft zur Entrückung und der Hochzeit des Lammes

Vorbereitung gläubiger Christen auf die Erstlings-Entrückung

Das Zeichen des Menschensohns

Die Zeit des Endes und die ausstehenden 3 biblischen Festtag

Die Bedeutung der Sterne in der Zeit des Endes

Das Gleichnis von den zehn Jungfrauen (Matth. 25,1-13)

Das Preisgericht

Die Hochzeit des Lammes

Das neue Jerusalem

Gospel


The Gospel

"Ich war einst verloren, aber Jesus streckte mir seine Hand entgegen - und dieses Glück möchte ich mit Ihnen teilen!"

(Text) - (youtube)

Gottesbotschaft
Bibel & Glauben
Christliche Gedichte und Lieder
Christliche Gedichte & Lieder
Christliche Themen
Christliche Lyrik
Christliche Kinderwebsite mit Kindergedichten und Spielen
Christliche Kinderwebsite
Tagesleitzettel, die tägliche Bibellese

tägliche Bibellese

Christen heute
Christen heute
Christliche Unternehmen stellen sich und ihre Leistungen vor
Christliches Branchenverzeichnis
Web-Verzeichnis zum biblisch-christlichen Glauben
Christliches Web-Verzeichnis