Die Botschaft von Jesus Christus weitersagen

Tagesleitzettel
die tägliche Bibellese / Kurzandacht

Wegweiser zum Himmelreich

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese vom 15.12.2019

Tagesleitzettel-Feeds RSS-Feed Tagesleitzettel druckenDruck Tagesleitzettel (Bibellese / Kurzandacht) per Newsletterabonnement täglich erhaltenEMail-Abo.
Nur durch den Geist Gottes sind wir fähig, das Richtige zu sagen und zu tun!

Joseph antwortete dem Pharao und sprach: Das steht nicht bei mir. Gott wird verkündigen, was dem Pharao zum Wohl dient!

1. Mose 41,16

Jesus steht Dir so gerne bei
bitte ihn: Er macht von Sünden frei!
Auch kennt er alle Deine Sorgen,
kennt das heute und das morgen!

Frage: Setzt Du Dein Vertrauen auf Dein begrenztes Wissen und Können oder auf Gottes Allwissenheit und Allmacht?

Tipp: Selbst die klügsten, weisesten, kompetentesten und stärksten Menschen sind in ihren Möglichkeiten begrenzt. Wir Menschen machen deshalb Fehler und müssen oft genug kapitulieren. Gott aber weiß und vermag alles. Deshalb dürfen wir uns vertrauensvoll an Gott wenden mit all unseren Sorgen, Nöten, Problemen, Ängsten, Bitten und Fragen.

Tagesleitzettel-Archiv

Kategorie:

' Bekehrungsaufruf und evangelistische Weisheiten '

- Jeremia -

Ausdrucken einer ausgewählten Liste von Tagesleitzetteln
Durch markieren (Häkchen setzen) der gewünschten Tagesleitzettel im gesamten Archivbereich stellen Sie die Liste zusammen (Markierungen auch wieder entfernbar). Anschließend können Sie die Liste ausdrucken.
Hinweis: Der Internet-Explorer unterstützt die Markierfunktion, bei anderen Browsern könnte es Probleme geben.

Hinweis: Sie können auch in der Stichwortsuche nach Begriffen im Tagesleitzettel-Archiv suchen!

Zurück zur Liste


Jeremia 3,15

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Gemeindeleiter sollen gute Hirten sein, denen man folgen kann

Und Ich will euch Hirten nach Meinem Herzen geben, die sollen euch weiden mit Erkenntnis und Einsicht.

Jeremia 3,15

David, einen treuen Hirten, wählte aus der HERR,
denn Er sah in sein Herz hinein, es gefiel Ihm so sehr.
Jesus möge seinen Leib von Mietlingen befreien
und Hirten schenken, die nach Gottes Herzen seien.

Frage: Folge ich Hirten, die mich mit bibeltreuer Erkenntnis und Einsicht weiden?

Tipp: Es geht nicht um Verurteilung, aber es gibt auch die Gefahr, dass sich falsche Hirten in Gemeinden einschleichen. Denen geht es um Fett und Wolle der Schafe. Gottes Wort ist eindeutig, wenn es um Hirten und Mietlinge geht. Ein Hirte nach Gottes Herz ist sogar bereit, sein Leben für seine Schafe zu geben (Joh. 10,11). Er flieht nicht, wenn Gefahr kommt, sondern er bleibt schützend bei seinen Schafen. Ein echter Hirte ist in seinem Wesen Jesus, dem guten Hirten, sehr ähnlich. Lasst uns die Hirten prüfen (1. Joh. 4,1; 1. Thess. 5,21) und auf bibeltreue Hirten dankbar hören. Und wenn Sie selbst ein Hirte / Gemeindeleiter sein sollten: Beachten Sie, dass Sie von Gott strenger gerichtet werden (Jak. 3,1) – und lehren Sie entsprechend bibeltreu und mit Gottesfurcht!


Jeremia 5,21

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Blindheit für die Wahrheit

Höret zu, ihr tolles Volk, das keinen Verstand hat, die da Augen haben, und sehen nicht, Ohren haben, und hören nicht!

Jeremia 5,21

Was ist der Lebenssinn in dieser Welt?
Erlangen von Macht, Ehre und Geld?
Erkenne doch: "Suchet Gott", so steht es geschrieben,
erst dadurch erlangt man Lebenssinn, Glück und Frieden!

Frage: Bist Du noch taub und blind für Gottes persönliches Reden?


Jeremia 10,24

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Gottes Ermahnungen und Züchtigungen sind uns ein Segen!

Züchtige mich, HERR, doch mit Maßen und nicht in deinem Grimm, auf dass du mich nicht ganz zunichte machst.

Jeremia 10,24

Du kannst´s nicht böse meinen,
wenn du uns lässest weinen;
die schweren Kreuzeswege
sind lauter Liebesschläge.

Frage: Haben Sie schon mal Gott gebeten Sie zu züchtigen?

Tipp: Haben Sie Sich schon mal die Folge der Sünde bewusst gemacht? Der Bibel nach bringt sie den Tod (Römer 6,23)! Jesus sagt in Matth. 18,9: „Und wenn dich dein Auge zum Abfall verführt, reiß es aus und wirf`s von dir. Es ist besser für dich, dass du einäugig zum Leben eingehst, als dass du zwei Augen hast und wirst in das höllische Feuer geworfen.“. Aber auch wenn es nicht gleich um Abfall geht besteht die Gefahr bei Jesu Kommen als törichte Jungfrauen zurück zu bleiben (Matth. 25)! In jedem Fall dürfte uns klar sein, dass Gottes „Liebesschläge“ uns letztlich eine Hilfe und Segen und Bewahrung vor Schlimmerem sind! Warum sollten wir also nicht Jeremias Gebet auch beten? Lass uns Gott um Hilfe bitten den schmalen Weg bis zum Ende treu zu gehen!


Jeremia 23,29

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Gottes Wort hat Kraft

Ist mein Wort nicht wie Feuer, spricht der HERR, und wie ein Hammer, der Felsen zerschmettert?

Jeremia 23,29

Was ist vernichtender als die Feuersglut?
Was wird zerschlagen wenn der Hammer nicht ruht?
Nur Gottes Wort hat solche reale Kraft,
die Änderung und wahres Leben schafft!

Frage: Haben wir Gottes Kraft schon in unserem Leben erfahren? Hat er schon manch eigene Pläne zerschlagen und uns einen besseren Weg führen dürfen?


Jeremia 23, 29

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Gottes Wort ist wie ein Hammer

Ist mein Wort nicht wie ein Feuer, spricht der Herr, und wie ein Hammer, der Felsen zerschmeißt?

Jeremia 23, 29

Er hat Augen wie Feuer,
eine Stimme wie Donner,
er ist heilig, -- der Herr!
Doch er sucht dich voll Liebe,
denn er will dich erretten,
was willst du noch mehr?

Frage: Habe ich auch schon die Kraft Gottes erleben dürfen - oder bin ich zu weit von Gott entfernt?


Jeremia 23,29

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Welche unbeschreibliche Kraft liegt doch in Gottes Wort!

Ist mein Wort nicht wie ein Feuer, spricht der Herr, und wie ein Hammer, der Felsen zerschmeiβt?

Jeremia 23,29

Ein Feuer ist das Wort des Herrn - so heiβ,
das alle Sünd`uns offenbart.
Ein Hammer ist es auch,mein Gott - ich weiβ,
dass der mit starkem Schlag nicht spart.
Oh, möchte dieses Feuer Schuld verzehren,
oh, möchte der Hammer uns dies lehren:
Gott schlägt die Sündenfesseln frei
dass unser Leben heilig sei.

Frage: Hat das Wort Gottes auch die nötige Autorität in unserem Leben?

Tipp: Fangen wir ernstlich an, Gott zu suchen und nach seinem Willen zu fragen! Oh, möchte es uns ein Bedürfnis werden, nach Gottes Willen zu leben!


Jeremia 23,29

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Gottes Wort hat eine enorme Sprengkraft.

Ist mein Wort nicht wie ein Feuer, spricht der Herr, und wie ein Hammer, der Felsen zerschmeißt?

Jeremia 23,29

O Wort des Herrn, du Feuer hell -
leuchtest in unsres Lebens finstre Stellen!
Wie mit kräft`gen Hammerschlägen schnell
müssen Sündenfelsen drob zerschellen.

Frage: Hat Gottes Wort schon Ihr Leben erleuchtet, oder tappen Sie immer noch angstvoll durchs Leben?

Tipp: Wenn Sie blockiert sind durch Sünde und Schuld, suchen Sie Gottes Nähe, er will Sie von belastenden Bindungen lösen, er will Sie freisetzen von Ihrer Schuld.


Jeremia 43,10

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck

So spricht der HERR Zebaoth, der Gott Israels: Siehe, ich will hinsenden und meinen Knecht Nebukadnezar, den König von Babel, holen lassen und will seinen Thron oben auf diese Steine setzen, die ich einfügen ließ; und er soll seinen Thronhimmel darüber ausspannen.

Jeremia 43,10

Lesen wir hier recht: „Knecht des Herrn“!?
Hat Gott einen solchen Sünder gern?
Gottes Führung kann man nicht fassen,
man sollte ein Urteil dazu lassen!

Frage: Sind wir manchmal über Gottes Pläne und Führungen verwirrt?

Tipp: In Jesaja 55,9 lesen wir, dass Gottes Gedanken und Wege höher sind als unsere Gedanken und Wege. Somit ist es nicht verwunderlich, dass wir vieles nicht verstehen können. Auch dass Gott Nebukadnezar, welcher vermutlich grausamer und hochmütiger als jeder heutige Politiker gewesen sein dürfte, erwählte, passt so gar nicht in unser Denken. Wenn wir dazu an Daniel 3 mit dem Standbild denken, kann man nur von Größenwahn und sündigster Göttlichkeitsanmaßung bei Nebukadnezar sprechen (deswegen folgte aber auch Gottes Gericht in Daniel 4 über ihn!). Jesus sagte einmal: „Was ich tue, das verstehst du jetzt nicht; du wirst es aber hernach erfahren“ (Joh. 13,7). Letztlich ist Kritik an Gottes Erwählungen und Führungen schon Hochmut, als könnten wir als Ton zum Töpfer sagen: Was machst du? (Jesaja 45,9). Lasst uns Demut lernen und Gott vertrauen und somit an ihn „glauben“ (auch ohne alles zu verstehen)!


Jeremia 51,9

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Ablehnung

Wir wollten Babel heilen; aber es wollte nicht geheilt werden. So lasst es fahren und lasst uns ein jeder in sein Land ziehen! Denn seine Strafe reicht bis an den Himmel und langt hinauf bis an die Wolken.

Jeremia 51,9

Nehmen wir das Heil in Jesus Christus an,
seine Liebestat, die er am Kreuz getan?
Oder lehnen wir seine Vergebung ab
und fahren einst sündenbeladen ins Grab?

Frage: Wie oft hat Gott dir schon seine Boten mit der Heilsbotschaft gesandt – und du lehntest sie ab? Weißt Du wie lange Du noch lebst und die Chance dazu hast? Vielleicht ist dies hier die letzte Warnung zur Umkehr in deinem Leben!



Zurück zur Liste



  Copyright © by FCDI, www.fcdi.de
  Dieser Inhalt darf unter Einhaltung der Copyrightbestimmungen kopiert und weiterverwendet werden

Gottesbotschaft
Bibel & Glauben
Christliche Gedichte und Lieder
Christliche Gedichte & Lieder
Christliche Themen
Christliche Lyrik
Christliche Kinderwebsite mit Kindergedichten und Spielen
Christliche Kinderwebsite
Tagesleitzettel, die tägliche Bibellese

tägliche Bibellese

Christen heute
Christen heute
Christliche Unternehmen stellen sich und ihre Leistungen vor
Christliches Branchenverzeichnis
Web-Verzeichnis zum biblisch-christlichen Glauben
Christliches Web-Verzeichnis

Buß-Aufruf


www.die10gebotegottes.de

Topaktuelle Bibelarbeiten

Bibelarbeiten mit Fragen und Antworten zu topaktuellen endzeitlichen Themen:

Das Zeichen des Menschensohn
Das Zeichen des Menschensohns

Offenbarung 12 und der vergangene 23.09.2017

Die 7 Sendschreiben Jesu an die Endzeitgemeinden

Die Bedeutung der Sterne in der Zeit des Endes

Das Gleichnis von den zehn Jungfrauen (Matth. 25,1-13)

Vorbereitung gläubiger Christen auf die Erstlings-Entrückung

Das Preisgericht

Die Hochzeit des Lammes

Das neue Jerusalem