Die Botschaft von Jesus Christus weitersagen

Tagesleitzettel
die tägliche Bibellese / Kurzandacht

Wegweiser zum Himmelreich

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese vom 15.12.2019

Tagesleitzettel-Feeds RSS-Feed Tagesleitzettel druckenDruck Tagesleitzettel (Bibellese / Kurzandacht) per Newsletterabonnement täglich erhaltenEMail-Abo.
Nur durch den Geist Gottes sind wir fähig, das Richtige zu sagen und zu tun!

Joseph antwortete dem Pharao und sprach: Das steht nicht bei mir. Gott wird verkündigen, was dem Pharao zum Wohl dient!

1. Mose 41,16

Jesus steht Dir so gerne bei
bitte ihn: Er macht von Sünden frei!
Auch kennt er alle Deine Sorgen,
kennt das heute und das morgen!

Frage: Setzt Du Dein Vertrauen auf Dein begrenztes Wissen und Können oder auf Gottes Allwissenheit und Allmacht?

Tipp: Selbst die klügsten, weisesten, kompetentesten und stärksten Menschen sind in ihren Möglichkeiten begrenzt. Wir Menschen machen deshalb Fehler und müssen oft genug kapitulieren. Gott aber weiß und vermag alles. Deshalb dürfen wir uns vertrauensvoll an Gott wenden mit all unseren Sorgen, Nöten, Problemen, Ängsten, Bitten und Fragen.

Tagesleitzettel-Archiv

Kategorie:

' Bekehrungsaufruf und evangelistische Weisheiten '

- Johannes -

Ausdrucken einer ausgewählten Liste von Tagesleitzetteln
Durch markieren (Häkchen setzen) der gewünschten Tagesleitzettel im gesamten Archivbereich stellen Sie die Liste zusammen (Markierungen auch wieder entfernbar). Anschließend können Sie die Liste ausdrucken.
Hinweis: Der Internet-Explorer unterstützt die Markierfunktion, bei anderen Browsern könnte es Probleme geben.

Hinweis: Sie können auch in der Stichwortsuche nach Begriffen im Tagesleitzettel-Archiv suchen!

Zurück zur Liste


Joh. 1,12

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Nur wer Jesus in sein Leben einläßt wird errettet

Wie viele ihn aber aufnahmen, denen gab er Macht, Kinder Gottes zu werden, die an seinen Namen glauben

Joh. 1,12

Willst Du wirklich glücklich sein,
dann lass Jesus in Dein Leben ein.
Denn nur durch sein teures Opferblut
wird Dein Leben neu, rein und gut.

Frage: Hast Du Jesus Christus schon in Dein Leben aufgenommen? Wenn ja, wie erkennt man dies?


Johannes 1,12

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Gott bevollmächtigt uns, seine Kinder zu sein

Wie viele ihn aber aufnahmen, denen gab er Macht, Gottes Kinder zu werden, die an seine Namen glauben.

Johannes 1,12

Hast du den Heiland aufgenommen?
Hast du sein`Frieden in der Brust?
Ist dir die Grösse seiner Gnade,
in seiner ganzen Macht bewusst?

Frage: Wir können jetzt aus freiem Willen entscheiden, wo wir die Ewigkeit zubringen wollen, mit Gott und Jesus Christus oder in der Gottferne. Wollen Sie nicht Christus jetzt aufnehmen, und ein Gotteskind werden?


Johannes 1, 12

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Wer Jesus ins herz aufnimmt ist ein Gotteskind

Wie viele ihn aber aufnahmen, denen gab er Macht, Gottes
Kinder zu werden, denen die an seinen Namen glauben.

Johannes 1, 12

Wenn du`s bis heute noch nicht weisst:
Das Evangelium von Taufe, Kreuz und Geist -
das ist der Weg zur Herrlichkeit.
Es anzunehmen sei bereit!

Frage: Wer Jesus in sein Leben aufnimmt, wird von Gott bevollmächtigt, sein Kind zu heissen. Sind Sie ein Kind Gottes?


Joh. 1,14

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Jesus Christus

Und das Wort ward Fleisch und wohnte unter uns, und wir sahen seine Herrlichkeit, eine Herrlichkeit als des eingeborenen Sohnes vom Vater, voller Gnade und Wahrheit.

Joh. 1,14

Jesus Christus, Du bist Gottes Sohn,
verließest Herrlichkeit, Gottes Thron,
kamst auf diese verderbte Erde,
damit Gnade zuteil dem werde,
der Dir seine ganze Schuld bekennt,
Dich liebt und Dich seinen Herren nennt.

Frage: Jesus hatte all die Herrlichkeit beim Vater verlassen um uns zu retten. Nehme ich sein Gnadengeschenk an? Wie sieht mein Dank aus?


Johannes 1, 16

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Gnade Gottes erfahren

Und von seiner Fülle haben wir alle genommen Gnade um Gnade.

Johannes 1, 16

Er gibt gerne, - er gibt reichlich,
Jedem, der sich danach sehnt.
Seine Gnad` ist unvergleichlich,
jedem, der zum Herrn ihn wählt.

Frage: Gehöre ich zu den Glücklichen, die diese Gnade erfahren dürfen -
oder erkenne ich gar nicht was mir wichtiges entgeht?


Joh. 1,29

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Lamm Gottes trägt unsere Schuld

Am nächsten Tag sieht Johannes Jesus zu ihm kommen und spricht: Siehe, das ist Gottes Lamm, das der Welt Sünde trägt!

Joh. 1,29

Christi Blut und Gerechtigkeit,
das ist mein Schmuck und Ehrenkleid;
damit will ich vor Gott bestehn,
wenn ich zum Himmel werd eingehn.

Frage: Worauf setzen wir unsere Hoffnung: Auf unsere "guten" Taten (die keine Sünde ausgleichen können) oder auf Jesu Opfer, das wir im Glauben annehmen?


Johannes 1,29

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Jesus, das sühnende Gotteslamm, das stellvertretend für uns sündige Menschen starb.

Siehe, das ist Gottes Lamm, das der Welt Sünde trägt!

Johannes 1,29

In Ägypten musste ein Lamm unschuldig sterben,
sein Blut bewahrte die Israeliten vor dem Tod.
Genau gleich musste Jesus zum Märtyrer werden,
sein heil` ges Blut erlöst uns aus der Sünden Not.

Frage: Kennen wir die Bedeutung von Passah und deren Erfüllung?

Tipp: Beim ersten der sieben jüdischen Feste (Passah; 3. Mose 24, 4-8) ging es um die Opferung eines Lammes in Gedanken an das "Blut des Lammes", beim Auszug aus Aegypten, welches an Haustürpfosten zu streichen war, um die Bewohner vor Gottes Strafgericht zu bewahren.
Dies erfüllte sich in Jesus Christus, wie uns der einleitende Vers sagt. Die Bibel sagt in Johannes 8, 34: Wer Sünde tut, der ist der Sünde Knecht. Von Natur aus ist jeder Mensch ein Sünder. Römer 3, 10 sagt: Da ist keiner, der gerecht ist. Jesus sah unsere Verlorenheit. Er wurde als Gottessohn Mensch und nahm unsere Schuld auf sich. Er wurde zum Lamm Gottes und opferte sein heiliges Blut, damit jeder, der an ihn glaubt, nicht verlorengeht, sondern das ewige Leben hat (Joh. 3, 16). Wer sich von der Sünde abkehrt und sein Leben Jesus hingibt um ihm zu dienen, ist gerettet für Zeit und Ewigkeit.


Joh. 3,3

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Neugeburt

Jesus antwortete und sprach zu ihm: Wahrlich, wahrlich, ich sage dir: Es sei denn, daß jemand von neuem geboren werde, so kann er das Reich Gottes nicht sehen.

Joh. 3,3

So wie erst der "Tod" als Raupending
neues Leben bringt als Schmetterling,
kommst du SO in Gottes Reich nicht rein;
Du musst von neuem geboren sein!

Frage: Hast Du diese Neugeburt schon erlebt? Kennst Du das "neue Leben"?


Joh 3,16

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Jesus starb für uns

Also hat Gott die Welt geliebt, daß er seinen eingeborenen Sohn gab, auf daß alle, die an ihn glauben, nicht verloren werden, sondern das ewige Leben haben.

Joh 3,16

Gott hat die Welt so sehr geliebt,
dass er den eignen Sohn hingibt.
Oh glaubt an Ihn, - dann sollt ihr leben.
Verlorensein wird’s nicht mehr geben.

Frage: Hast Du schon Jesu Errettungswerk für Dich im Glauben in Anspruch genommen?


Johannes 3, 16

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Gottes Sohn erkaufte uns das ewige Leben

Also hat Gott die Welt geliebt, dass er seinen eingeborenen Sohn gab, auf dass alle, die an Ihn glauben nicht verloren gehen, sondern das ewige Leben haben.

Johannes 3, 16

So sehr hat Gott alle Menschen geliebt,
dass er seinen Sohn als ein Opfer hingibt.
Wer ihm glaubt, der irrt nicht, - der wird ewiglich leben.
Welch ein Glück, - welch Geschenk, - statt verloren zu gehen.

Frage: Was konnte Gott mehr tun um uns zu erretten? Haben wir schon das Geschenk im Glauben angenommen? Haben wir Ihm schon für den hohen Preis den Er zahlte gedankt?


Johannes 3, 16

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Jesus schenkt Freude

Also hat Gott die Welt geliebt, dass er seinen eingeborenen Sohn gab, auf dass alle, die an Ihn glauben nicht verloren gehen, sondern das ewige Leben haben.

Johannes 3, 16

Lade Jesus ein ins Leben,
gib ihm Herz und den Verstand.
Danke ihm, dass er dich leitet,
zieh’ mit ihm zum Himmelsland.

Frage: Habe ich die Gewissheit der Erlösung durch Jesus Christus? Wer leitet mein Leben?


Johannes 3, 16

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Gott wartet auf uns

Also hat Gott die Welt geliebt, dass er seinen eingeborenen Sohn gab, auf dass alle, die an ihn glauben nicht verloren gehen, sondern das ewige Leben haben.

Johannes 3, 16

Hast du schon gewusst, dass jemand dich liebt?
Dass es einen Sinn und ein Lebensziel gibt.
S’ ist Gott der Vater, er schaut nach dir aus.
Mache dich auf und komm eilends nach Haus!

Frage: Kann es einen größeren Liebesbeweis geben? Wo führt unser Lebensweg hin?


Joh. 3,16

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Sich freuen über Gottes Güte

Denn also hat Gott die Welt geliebt, dass er seinen eingeborenen Sohn gab, damit alle, die an ihn glauben, nicht verloren werden, sondern das ewige Leben haben.

Joh. 3,16

Kommt, stimmet alle jubelnd ein: Gott hat uns lieb!
Freut euch in Seinem Gnadeschein: Gott hat uns lieb!
Die ihr in Sünden schlaft, erwacht!
Suchet, was euch nun selig macht!
Hin ist die bange Todesnacht! Gott hat uns lieb!

Frage: Schlafe ich noch oder habe ich schon erkannt - und ergriffen - was mich selig macht?


Johannes 3, 16

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Jesus Christus schenkt ewiges Leben

Also hat Gott die Welt geliebt, dass er seinen eingeborenen Sohn gab, auf dass alle, die an ihn glauben, nicht verloren werden, sondern das ewige Leben haben.

Johannes 3, 16

Dann erfährst du, -- Gott ist mächtig!
Er ist gnädig, -- er vergibt, -
Dir um Jesu Leidens Willen,
und du merkst, dass er dich liebt.

Frage: Woran glaube ich: An mein Seelenheil aufgrund „guter“ Werke, weil ich „religiös“ bin – oder weil ich Jesus Christus wirklich vertraue und ER meinen Alltag bestimmen darf?


Johannes 3, 17

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Jesus erlöst

Denn Gott hat seinen Sohn nicht gesandt in die Welt, dass er die Welt richte, sondern dass die Welt durch ihn selig werde!

Johannes 3, 17

Gott zürnt dir nicht, - er lädt dich ein,
ein neugebor’ner Mensch zu sein.
Er nimmt dir deine Lasten schwer,
Er wartet schon, - er liebt dich sehr.

Frage: Haben wir das Angebot Jesu schon angenommen und leben jetzt ein sinnerfülltest Leben? Kennen wir die Gewissheit errettet zu sein?


Joh. 5,24

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Unsere Entscheidung: Gott als Richter oder Erlöser

Wahrlich, wahrlich, ich sage euch: Wer mein Wort hört und glaubt dem, der mich gesandt hat, der hat das ewige Leben und kommt nicht in das Gericht, sondern er ist vom Tode zum Leben hindurchgedrungen.

Joh. 5,24

Hörst und glaubst Du Gottes Wort?
Ist Jesu Opfertod Dein Schutz und Hort?
Dann kommst Du dereinst nicht ins Gericht,
sondern wirst ewig leben in Gottes Licht.

Frage: Haben wir hier auf Erden schon Jesu Angebot zur Begleichung unserer Schuld angenommen und dadurch Frieden mit Gott bekommen oder wartet das Gericht auf uns?


Johannes 5,27

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Jesus ist entweder unser Retter oder aber unser Richter

Gott hat ihm Vollmacht gegeben, das Gericht zu halten, weil er der Menschensohn ist.

Johannes 5,27

Jesus ist Richter und Retter allein,
kein andrer nimmt jemals des Heilands Platz ein.
So sagte es Gott und so steht es geschrieben:
Jesus ist Retter, den wir so sehr lieben .

Frage: Lassen wir uns doch heute schon von Gottes Wort richten! Aendern wir unser Leben, bitten wir Jesus um Vergebung und Reinigung von unseren Sünden, dann schenkt uns Jesus Vergebung unserer Schuld, und wir kommen nicht mehr ins Gericht. Wollen Sie jetzt diesen Glaubensschritt tun?


Johannes 6, 12

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Jesus ist das Licht der Welt

Da redete Jesus abermals zu ihnen und sprach: „Ich bin das Licht der Welt, wer mir nachfolgt, der wird nicht wandeln in der Finsternis, sondern wird das Licht des Lebens haben.“

Johannes 6, 12

Voller Ernst tönt Jesu Stimme,
„Folg` mir nach und bleib` mir treu!
Greif` nach meiner Hand im Glauben,
und dein Leben wird ganz neu.“

Frage: Habe ich diese "Licht des Lebens" und erkenne den Sinn meines Lebens, zu dem ich erschaffen wurde - oder tappe ich noch immer im Dunkeln?


Johannes 6, 35

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Jesus ist das Brot des Lebens

Jesus aber sprach: „Ich bin das Brot des Lebens, wer zu mir kommt den wird nicht hungern, und wer an mich glaubt, den wird nimmermehr dürsten!“

Johannes 6, 35

Hast du je bereuet,
deine Sündenlast so schwer?
Gott will mächtig füllen,
mit Freud` dein Herze, das so leer.

Frage: Bin ich noch geistlich am verhungern oder habe ich mir schon von Jesus Christus das Brot des Lebens geben lassen, das Kraft und wahren Frieden gibt?


Johannes 6, 37

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Gott möchte uns herzlich Willkommen heißen

Alles was mir mein Vater gibt, das kommt zu mir, und wer zu mir kommt, den werde ich nicht hinaus stoßen.

Johannes 6, 37

Sehnend schaut er durch die Lande,
Gott der Schöpfer, - und er spricht:
„Wer zu mir kommt, der wird glücklich,
ich verstoss` den Sünder nicht.“

Frage: Nutze ich dieses gewaltige Angebot zur Errettung - oder gehe ich weiter meine ziel- und sinnlosen Wege?


Johannes 6, 48

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Jesus gibt wahres Leben

Jesus sprach: „Ich bin das Brot des Lebens!“

Johannes 6, 48

Sei nicht traurig, - du sollst leben,
Jesus litt einst deinen Tod.
Er schenkt Hoffnung, will vergeben,
er ist unsres Lebens Brot.

Frage: So wie wir Brot essen müssen um zu Leben, so müssen wir auch Jesus Christus ins Herzen aufnehmen um wahres Leben zu erhalten. Habe ich dieses Leben oder bin ich geistlich Tod und ohne Ewigkeitshoffnung?


Joh. 6,68

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Nur Jesus Christus kennt den Weg!

Da antwortete ihm Simon Petrus: HERR, wohin sollen wir gehen? Du hast Worte des ewigen Lebens.

Joh. 6,68

Dem Worte Gottes gibt’s nichts zu vergleichen,
keine Schrift kann der Bibel „Wasser reichen“.
Nur seine Botschaft enthält wahres Leben,
das uns Jesus, Herr und Heiland, will geben.

Frage: Suchen wir noch in Esoterik oder anderen Religionen das wahre, ewige Leben, oder haben wir schon die Realität und Kraft von Gottes Wort erfahren?


Johannes 7, 37

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Jesus gibt lebendiges Wasser für die Seele

Aber am letzten Tag des Festes, der am herrlichsten war, trat Jesus auf und sprach: „Wen da dürstet, der komme zu mir und trinke!„

Johannes 7, 37

Mitten unter vielen Menschen fühlst du dich so ganz allein
Gibt’ s denn niemand, der mir will ein Freund und Bruder sein?
Doch, -- er wartet schon, und will sich zu dir nah’ n.
Jesus, der Sohn Gottes, -- rufe ihn im Glauben an!

Frage: Durfte Jesus schon unseren inneren Durst stillen, oder sind wir noch auf der Suche? Kennen wir die Geborgenheit, die Jesu Nähe ausstrahlt?


Johannes 7,37

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Jesus schenkt lebendiges Wasser

Aber am letzten Tag des Festes, der am herrlichsten war, trat Jesus auf und sprach: „Wen da dürstet, der komme zu mir und trinke!“

Johannes 7,37

Schau’ auf Jesus, wenn’s dir bange macht,
viele hat er schon zurechtgebracht.
Trau’s ihm zu, dass er dir helfen kann,
glaub’ es doch: Er nimmt die Sünder an!

Frage: Habe ich Frieden mit Gott? Wurde mein Durst nach dem Sinn des Lebens schon gestillt oder lebe ich noch immer ziel- und letztlich sinnlos dahin?


Johannes 7, 37

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Jesus gibt das lebendige Wasser

Aber am letzten Tage des Festes, der am herrlichsten war, trat Jesus auf, rief und sprach: „Wen da dürstet, der komme zu mir und trinke!“

Johannes 7, 37

Jesus liebt dich, Jesus ruft dich,
„Komm zu mir, oh säume nicht,
ich führ` dich hinaus ins Weite,
aus der Dunkelheit ins Licht!“

Frage: Dürste ich noch immer nach lebendigem, erquickendem Wasser für meine Seele – oder bin ich schon zu Jesus gekommen der alleine solches anbieten kann?


Johannes 8, 12

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Jesus ist das Licht der Welt

Da redete Jesus abermals zu ihnen und sprach: „Ich bin das Licht der Welt, wer mir nachfolgt der wird nicht wandeln in der Finsternis, sondern wird das Licht des Lebens haben.“

Johannes 8, 12

Jesus sagt: „ Ich bin das Licht,
das die dunkle Welt erleuchtet,
das verborg`ne Not aufdeckt,
und die trock`ne Wüste feuchtet.“

Frage: Tappe ich innerlich noch immer in der Dunkelheit – oder lasse ich Jesus Christus Herz und Verstand erleuchten?


Joh. 8.24b

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Sündenlast

Ich bin der, an dem sich ALLES entscheidet. Wenn ihr das nicht glauben wollt, werdet ihr an eurer Schuld zugrunde gehen.

Joh. 8.24b

Willst du an deiner Schuld zugrunde gehn
oder dich beugen, glaubend auf Jesus sehn?
Er ist der Eine, an dem sich alles entscheidet,
gib Ihm dein Herz, dass Er dir vergibt und dich leitet.

Frage: Jesus will nicht, dass der Mensch an seiner Schuld zugrunde geht. Möchtest du dich nicht für Ihn entscheiden?


Johannes 8, 36

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Freiheit von der Sündenlast

So euch nun der Sohn frei macht, so seid ihr recht frei.

Johannes 8, 36

Freiheit von der Sünde brachte,
Jesus selbst in diese Welt.
Für uns Menschen als ein Bürgen,
hat er gern sich hingestellt.

Frage: Bin ich "recht frei" - oder spüre ich noch eine Gebundenheit? Warum weihe ich nicht meinem Erlöser Jesus Christus mein ganzes Leben?


Joh. 9,39

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Geistliche Blindheit wird offenbar

Und Jesus sprach: Ich bin zum Gericht auf diese Welt gekommen, auf daß, die da nicht sehen, sehend werden, und die da sehen, blind werden.

Joh. 9,39

Vielleicht glaubst Du, Du wärst die Weisheit in Person,
und siehst Dich gar selbst auf dem "Durchblicks-Thron".
Doch ließt Du Jesu Botschaft, wirst Du erkennen,
das man Dich so nur "geistlich blind" kann nennen.

Frage: Haben wir schon demütig unsere geistliche Blindheit erkannt? Sind wir bereit uns von Jesus unsere Augen öffnen zu lassen?


Johannes 10,27/28

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Wie schön ist doch die Stimme Jesu, wenn er als Hirte uns ruft!

Denn meine Schafe hören meine Stimme, und ich kenne sie, und sie folgen mir; und ich gebe ihnen das ewige Leben, und sie werden nimmermehr umkommen, und niemand wird sie aus meiner Hand reissen.

Johannes 10,27/28

Wie schön ist doch des Hirten Stimme,
wenn sie mich ruft und lockt und zieht.
Er will so gern, dass ich gewinne
das ew`ge Leben - sein Herz glüht
es schlägt für mich, der Herr ist treu!
Er schützt mich jeden Tag ganz neu.

Frage: Kennen wir Jesu Stimme? Folgen wir ihr? Wenn Jesus uns sagt: Gib mir, mein Kind, dein Herz! - Gehen wir dann darauf ein? Wohl uns, Jesus will unser guter Hirte sein.


Joh 10,9

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Jesus ist die Tür zur Erettung

Ich bin die Tür; so jemand durch mich eingeht, der wird selig werden und wird ein und aus gehen und Weide finden.

Joh 10,9

Du bist die einzige Tür zum Vaterhaus,
ohne Dich kommt man nicht aus der Gottesferne raus!
Du bist es, der dem Leben gibt den wahren Sinn,
Jesus, nimm meinen herzlichen Dank dafür hin.

Frage: Welche Türen durchschreiten wir in unserem Leben? Wo führen diese letztlich hin?


Johannes 10, 10

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Jesus danken weil er uns so reich beschenkt

Ich bin gekommen, dass sie das Leben und volle Genüge haben sollen.

Johannes 10, 10

Es ist, oh Herr, -- du hast gesprochen, -
Dir ein Bedürfnis, gut zu sein.
Den Menschen allzeit zu beglücken,
mit dir, Herr, bin ich nie allein!

Frage: Habe ich volles Genüge – oder gehe ich immer noch mit hungernder Seele umher und nicht zum Heiland der alleine den Hunger stillen kann?


Johannes 10, 11

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Jesus bringt uns das Leben

Ich bin gekommen, dass sie das Leben und volle Genüge haben sollen.

Johannes 10, 11

Voll von Leidenschaft harrt Jesus,
will nur eins, - er will dein Glück!
Einen nie gekannten Frieden,
gibt`s in jenem Augenblick,
wenn du „ja“ sagst, - „Jesus, hier,-
ist mein Leben, ich weih`s dir!“

Frage: Gibst du dich noch mit Halbheiten zufrieden, oder wendest du dich Jesus zu, der uns volle Genüge anbietet?


Joh. 10,22-23

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Wir sind als Gemeinde Gottes Tempel

Es fand aber in Jerusalem das Fest der Tempelweihe statt; und es war Winter. Und Jesus ging im Tempel in der Halle Salomos umher.

Joh. 10,22-23

Wir sollen ein Tempel Gottes sein,
innerlich gereinigt, klar und rein,
als Brautgemeinde himmelwärts gehen,
um einst Jesus Christus dann zu sehen!

Frage: Welche endzeitliche Bedeutung hat es, dass Jesus seine Göttlichkeit im Tempel offenbarte?

Tipp: Gestern hatten wir auf Jesu Offenbarung seiner Göttlichkeit an Chanukka hingewiesen. Dass dies im Tempel am Tempel-Weihfest geschah hatten wir aber noch nicht betrachtet und wollen dies nun nachholen. Zum einen ist jedes wahre Gotteskind ein Tempel des Heiligen Geistes (1. Kor. 3,16). Zum anderen sind Gotteskinder „lebendige Steine“ welche ein „geistliches Haus“ durch Jesus Christus bilden (1. Petrus 2,5). Wir können somit die Brautgemeinde Jesu als geistlichen Tempel ansehen. Wie schon erwähnt offenbarte sich Jesus im Tempel – was er auch in der Gemeinde tun will. Und so wie Jesus sagte „ich und der Vater sind eins“ (Joh. 10,30) will auch Jesus mit seiner Brautgemeinde bei der Hochzeit des Lammes „eins“ werden (Markus 10,8; Off. 19,7+9). Lasst uns also weiterhin bereit sein für Jesu Kommen, wenn er seine Brautgemeinde zu sich holt um mit ihr „eins“ zu werden!


Joh. 10,22-23

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Jesus ist der gute Hirte dessen Stimme man folgen muss!

Meine Schafe hören meine Stimme, und ich kenne sie, und sie folgen mir nach

Joh. 10,22-23

Jesus Christus, Dir will ich stets folgen gern.
Hören will ich auf Dich, meinen lieben Herrn!
Hilf Deine Stimme stets klar zu erkennen.
Nur Dich kann man den „guten Hirten“ nennen!

Frage: Kennen Sie die Stimme Jesu und hören Sie auf diese? Folgen Sie ihm wohin er geht?

Tipp: Viele Stimmen hört man heutzutage. Nie war man auch so vielen Manipulationen und Stimmen aus allen möglichen Medien ausgesetzt wie heute. In vielen Haushalten läuft beständig das Fernsehen und an vielen Arbeitsplätzen das Radio. Das Internet bietet darüber hinaus eine geradezu unerschöpfliche Fülle an Informationen, Tipps, Werbung und „Wegweisungen“. Aber es gibt nur eine einzige Stimme des „guten Hirten“ Jesus Christus und nur ER kennt den rechten Weg zum himmlischen Ziel und zur Gemeinschaft mit Gott! Nur ihm dürfen wir folgen! Achten Sie daher immer darauf, aus dem Gewirr an Stimmen DIE Stimme des guten Hirten rauszuhören und nur dieser zu folgen!


Johannes 10, 27

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Jesus ist der gute Hirte

Denn meine Schafe hören meine Stimme, und ich kenne sie, und sie folgen mir.

Johannes 10, 27

Jesus, Sohn Gottes, du hast mich gerufen,
hast mir den Weg aus der Sünde gezeigt.
Hast mich geführet hinaus in das Weite,
hast dich mir liebend entgegengebeugt.

Frage: Habe ich Ohren um Jesu Stimme zu hören - oder sind sie durch Sünde verstopft - oder will ich mich einfach nicht von ihm leiten lassen?


Johannes 10, 27

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Jesus ist der gute Hirte

Denn meine Schafe hören meine Stimme, und ich kenne sie, und sie folgen mir.

Johannes 10, 27

Gib Gott Antwort, er ruft gar sehr,
sag: „Hier bin ich, mein Gott und Herr!“
Beug` dich, bring ihm die Sündenlast,
er vergibt was Du getan hast!
Er ist heilig, Gott der Herr,
niemand sonst liebt dich wie Er.

Frage: Kenne ich Jesu Stimme und folge ihm, oder ist mir Jesu Stimme (noch) unbekannt?


Joh. 10,30

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Jesus offenbarte seine Göttlichkeit an Chanukka

Ich und der Vater sind eins.

Joh. 10,30

Jesus Christus, nur Du allein,
sollst mein HERR und mein Heiland sein,
Du bist ja der Erlöser mir,
mein Gott, ich danke Dir dafür!

Frage: Wissen Sie wo und wann Jesus seine Göttlichkeit offenbarte?

Tipp: Die Juden waren außer sich uns sagten (V. 33): „Nicht wegen eines guten Werkes wollen wir dich steinigen, sondern wegen Gotteslästerung, und zwar weil du, der du ein Mensch bist, dich selbst zu Gott machst!“ Sie erkannten den Messias nicht – und diese Decke existiert bei den meisten Juden bislang immer noch (2. Kor. 3,15-16). Endzeitlich bedeutsam dürfte aber sein wo und wann Jesus seine Göttlichkeit offenbarte: Im Tempel an Chanukka! So lesen wir in den Versen 22-23: „Es fand aber in Jerusalem das Fest der Tempelweihe statt; und es war Winter. Und Jesus ging im Tempel in der Halle Salomos umher.“ Chanukka wird dieses Jahr vom 13. – 20.12.2017 stattfinden – und das in der Ankunftszeit (Advent). Zudem sehen viele Christen die Erfüllung von Off. 12,3-4 am Sternenhimmel (analog zu Off. 12,1-2 am 23.09.2017). Lasst uns also „Advent“ recht begehen und bereit für Jesu Kommen sein – wann immer dies auch sein wird!


Joh. 14, 6

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Jesus Christus ist DER Weg zu einem sinnerfüllten Leben

Ich bin der Weg und die Wahrheit und das Leben, niemand kommt zum Vater, denn durch mich!

Joh. 14, 6

Ich bin der Weg und die Wahrheit und das Leben,
das ruft uns Jesus Christus zu in seinem Wort.
Du kannst dein Leben ganz getrost ihm übergeben,
er ist der Gläub`gen starker Halt und sich`rer Hort.

Frage: Hast Du schon "DEN WEG" für ein sinnerfülltes Leben gefunden, oder suchst Du noch?


Johannes 14,6

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Jesus ist der Weg zum Vaterhaus

Jesus spricht zu ihm: Ich bin der Weg und die Wahrheit und das Leben. Niemand kommt zum Vater, als nur durch mich.

Johannes 14,6

Jesu, Du allein
sollst mein Führersein!
Zeige selbst mir Deine Wege,
Deiner Wahrheit schmale Stege;
Deiner Wahrheit Grund
ist Dein Wort und Bund.

Frage: Habe ich diesen Weg zum ewigen, herrlichen Vaterhaus schon betreten? Wer führt mich in meinem Leben? Jesus, oder lassen wir uns doch von anderen Menschen beeinflussen und somit leiten?


Johannes 14, 6

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Jesus ist der Weg zum Vaterhaus

Ich bin der Weg und die Wahrheit und das Leben, niemand kommt zum Vater, denn durch mich.

Johannes 14, 6

Jesus lehrt: „ Ich bin der Weg,
und die Wahrheit und das Leben.“,
Er macht gerne Menschen frei,
will die Sündenschuld vergeben.

Frage: Versuche ich eigene Wege zum himmlischen Ziel zu finden oder bin ich bereit den einzigen Weg der dorthin führt zu betreten?


Johannes 14,6

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Jesus ist selbst der rechte Weg!

Jesus spricht zu ihm: Ich bin der Weg und die Wahrheit und das Leben; niemand kommt zum Vater denn durch mich.

Johannes 14,6

Weis`andere auf Fehler hin,
wie Jesus dir`s gibt in den Sinn.
Zeig ihnen auf den rechten Weg,
zu Jesus hin auf sichrem Steg.

Frage: Wir brauchen keine Geografiekarte oder GPS, um den rechten Weg durchs Leben zu finden.. Wir müssen nur mit Jesus sprechen, ihn fragen, und dann auch seine Ratschläge befolgen, dann kommt es gut für uns. Wir wollen ja das rechte Ziel erreichen, die ewige Herrlichkeit bei Gott, im Himmel. Haben Sie Jesus schon um Wegweisung gebeten?


Johannes 14,27

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Jesus will uns seine Lieben und seinen Frieden geben

Den Frieden lasse ich euch, meinen Frieden gebe ich euch. Nicht gebe ich euch, wie die Welt gibt. Euer Herz erschrecke nicht und fürchte sich nicht.

Johannes 14,27

In der Welt der Sünde, wo ist wahre Ruh?
Aus dem Blut des Heilands fließt Dir Frieden zu.
Wo, wenn Sorgen quälen, wird das Herz nicht matt?
An des Heilands Herzen ist die Ruhestatt!

Frage: Wer könnte mehr Liebe und Frieden geben als der, der bereits seine Liebe zu mir durch seinen Tod bewiesen hat? Habe ich das Friedensangebot schon angenommen?


Joh. 14,27

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Gottes Friede brauchen wir!

Den Frieden lasse ich euch, meinen Frieden gebe ich euch. Nicht gebe ich euch, wie die Welt gibt. Euer Herz erschrecke nicht und fürchte sich nicht.

Joh. 14,27

Wenn Friede mit Gott meine Seele durchdringt,
ob Stürme auch drohen von fern,
mein Herze im Glauben doch allezeit singt:
Mir ist wohl, mir ist wohl in dem Herrn!

Frage: Haben Sie diesen tiefen Frieden Gottes im Herzen?

Tipp: Frieden zu haben ist mehr als nur einfach keinen Krieg und äußeren Aggressionen ausgesetzt zu sein, sondern vor allem auch eine Herzenshaltung von uns selbst: Gehe ich gleich die Wände hoch wenn mir was missling? Werde ich sofort aggressiv und „verliere“ den Frieden, wenn mir jemand in die Quere kommt? Von Natur aus neigen wir zum Bösen (1. Mose 8,21) – was in kritischen Situationen leicht zum Vorschein kommt! Jesus Christus ist hingegen der „Friedefürst“ (Jesaja 9,5). Nur Er kann uns den wahren, tiefen, inneren Frieden geben den wir brauchen! Lasst uns darum mit Jesus Christus leben und Ihn in jeder „brenzligen“ Situation gleich um „Seinen Frieden“ bitten! Er gibt ihn uns gerne!


Johannes 15, 13

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Jesus gab aus Liebe sein Leben für uns

Niemand hat grössere Liebe denn die, dass er sein Leben lässt für seine Freunde.

Johannes 15, 13

Jesu Lieb’ ist unbeschreiblich,
unerklärlich, reich und gross.
Er will jetzt dein Leben leiten.
Sag’ dich von der Sünde los.

Frage: So groß ist Jesu Liebe zu uns, dass er sein Leben für uns gab.
Wie groß ist unsere Liebe zu ihm und unseren Mitmenschen?


Johannes 15, 13

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Jesus gab sein Leben aus Liebe zu uns

Niemand hat größere Liebe denn die, dass er sein Leben lässt für seine Freunde.

Johannes 15, 13

Jesus liebt mich, das ist wahr,
seine Macht ist unvergleichlich.
Und sein Nahesein zeigt mir,
er steht zu mir, -- unbegreiflich!

Frage: Jesus gab aus unfassbarer Liebe sein Leben dahin, um mir ewiges Heil anzubieten! Habe ich dieses unbezahlbare Geschenk bisher abgelehnt – oder habe ich es angenommen und danke ihm von ganzem Herzen dafür?


Johannes 15,19

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Willst Du die Welt oder Gott lieben?

Wäret ihr von der Welt, so hätte die Welt das Ihre lieb. Weil ihr aber nicht von der Welt seid, sondern ich euch aus der Welt erwählt habe, darum hasst euch die Welt.

Johannes 15,19

Christi Liebe zieht nach oben
Unser Herz wie ein Magnet,
und es fühlt sich aufgehoben
wie mit Flügeln im Gebet.
Unser Leben, unser Wandeln
ist vor seinem Angesicht,
unser Denken, Reden, Handeln
fasst darum die Welt auch nicht.

Frage: Auf welcher Seite stehst Du? Auf der von Gott - oder der der Welt mit ihrer vergänglichen Lust und Freude?


Johannes 16,8

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Gott spricht uns an

Und wenn er (Heilige Geist) kommt, wird er der Welt die Augen auftun über die Sünde und über die Gerechtigkeit und über das Gericht.

Johannes 16,8

Hattest du Gottes Reden schon gehört,
wie er dich auf falschem Weg warnend stört?
Denn Gottes Geist ganz klar ermahnend spricht:
von Sünde, Gerechtigkeit und Gericht!

Frage: Wurdest du schon mal von Gott innerlich angerührt und gewarnt?
Hast du dich warnen lassen und dein Leben mit Gott in Ordnung gebracht? Falls nicht: Weißt Du wie lange du noch lebst und ob nicht vielleicht dieser Text hier die letzte Warnung und Gelegenheit ist?


Johannes 16, 24

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Das Gebet des Glaubens istt eine Macht

Bisher habt ihr um nichts gebeten in meinem Namen. Bittet, so werdet ihr nehmen, dass euere Freude vollkommen sei.

Johannes 16, 24

Quält mal Zweifel auch mein Herz,
Herr, du kennest meinen Schmerz!
Drum ruf` lauter ich zu dir:
Lieber Heiland, hilf du mir!

Frage: Sind wir manchmal zu kleingläubig, dass wir Jesus nicht bitten? Er wartet nur darauf, dass wir ihn in kindlichem Vertrauen anrufen.


Johannes 17, 24

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Mit Jesus im Himmel vereint sein

Vater, ich will, dass, wo ich bin, auch die bei mir seien, die du mir gegeben hast, damit sie meine Herrlichkeit sehen, die du mir gegeben hast; denn du hast mich geliebt, ehe der Grund der Welt gelegt war.

Johannes 17, 24

Ich will einst zur Schar gehören,
die mit Jesus dort vereint.
In dem Himmelssaal auf ewig,
vor dem Gottesthron verweilt.

Frage: Wo werde ich die Ewigkeit verbringen? Gehöre ich auch zu den Jüngern Jesu?


Joh. 18,38a

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Verleumdung ist eine Sünde! Es gilt stets die Wahrheit zu sagen!

Pilatus spricht zu ihm: Was ist Wahrheit? Und nachdem er das gesagt hatte, ging er wieder hinaus zu den Juden und sprach zu ihnen: Ich finde keine Schuld an ihm!

Joh. 18,38a

Was wird nicht alles heut gelogen
und die Wahrheit gerne verbogen!
Eigne Ziele gilt es zu erreichen -
dazu muss halt die Wahrheit weichen!

Frage: Können Sie die Frage des Pilatus beantworten?

Tipp: Pilatus wartete keine Antwort ab - ihm war Lügerei hinreichend bekannt. Gerade aktuell hatte er es mit Verleumdungen Jesus gegenüber zu tun. Für ihn war die Wahrheit hier: „unschuldig“. Nach Joh. 14,6 ist Jesus „DIE Wahrheit“ in Person! Wie herrlich muss seine Regentschaft im 1000-jährigen Reich sein – im Gegensatz zu heutigen Politikern und Medien! Nach einer Studie kommen meist nur Egoisten in der Politik hoch – nicht „Gutmenschen“. Zur Apartheidzeit berichtete mir mal ein Pastor aus Südafrika, wie ein Pressefotograf aus Deutschland Kinder mit Geschenken dazu bringen musste in Mülltonnen zu kramen, damit er Fotos zu einer angeblichen „Kinderarmut“ machen konnte, zu dem der Artikel bereits geschrieben war. Ohne „Lügen-Fotos“ würde er seinen Job verlieren. Bis heute hat sich an diesen Abhängigkeiten zu ungunsten der Wahrheit nichts geändert. Wem können wir noch glauben? Nur Jesus Christus! Ihm sei alle Ehre!


Johannes 19, 30

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Jesus starb für uns

Jesus rief: Es ist vollbracht! Und neigte das Haupt und verschied.

Johannes 19, 30

Jesus, der Sohn Gottes sah die Not,
uns’rer Sündenschuld, - er litt den Tod!
Dort am Kreuzesholz, - nahm uns’re Schuld auf sich.
Machte frei den Weg zur Rettung, - ewiglich!

Frage: Jesus war treu bis zum Tod - aus Liebe zu uns! Wie weit reicht unsere Treue und Liebe zu ihm?


Johannes 19,31

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Jesus starb für mich

Da nun Jesus den Essig genommen hatte rief er: "Es ist vollbracht!" und neigte das Haupt und verschied.

Johannes 19,31

Wer bin ich, - dass Jesus starb für mich.
Dass er meine Sünden tilgte gnädiglich.
Fassen kann ich’ s nicht, doch bet’ ich gläubig an.
Hallelluja dir, Herr Jesus, was du mir getan.

Frage: Wie sieht unser Dank aus? Wirkt sich das im Alltag aus?



Zurück zur Liste



  Copyright © by FCDI, www.fcdi.de
  Dieser Inhalt darf unter Einhaltung der Copyrightbestimmungen kopiert und weiterverwendet werden

Gottesbotschaft
Bibel & Glauben
Christliche Gedichte und Lieder
Christliche Gedichte & Lieder
Christliche Themen
Christliche Lyrik
Christliche Kinderwebsite mit Kindergedichten und Spielen
Christliche Kinderwebsite
Tagesleitzettel, die tägliche Bibellese

tägliche Bibellese

Christen heute
Christen heute
Christliche Unternehmen stellen sich und ihre Leistungen vor
Christliches Branchenverzeichnis
Web-Verzeichnis zum biblisch-christlichen Glauben
Christliches Web-Verzeichnis

Buß-Aufruf


www.die10gebotegottes.de

Topaktuelle Bibelarbeiten

Bibelarbeiten mit Fragen und Antworten zu topaktuellen endzeitlichen Themen:

Das Zeichen des Menschensohn
Das Zeichen des Menschensohns

Offenbarung 12 und der vergangene 23.09.2017

Die 7 Sendschreiben Jesu an die Endzeitgemeinden

Die Bedeutung der Sterne in der Zeit des Endes

Das Gleichnis von den zehn Jungfrauen (Matth. 25,1-13)

Vorbereitung gläubiger Christen auf die Erstlings-Entrückung

Das Preisgericht

Die Hochzeit des Lammes

Das neue Jerusalem