Die Botschaft von Jesus Christus weitersagen

Tagesleitzettel
die tägliche Bibellese / Kurzandacht

Wegweiser zum Himmelreich

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese vom 15.12.2019

Tagesleitzettel-Feeds RSS-Feed Tagesleitzettel druckenDruck Tagesleitzettel (Bibellese / Kurzandacht) per Newsletterabonnement täglich erhaltenEMail-Abo.
Nur durch den Geist Gottes sind wir fähig, das Richtige zu sagen und zu tun!

Joseph antwortete dem Pharao und sprach: Das steht nicht bei mir. Gott wird verkündigen, was dem Pharao zum Wohl dient!

1. Mose 41,16

Jesus steht Dir so gerne bei
bitte ihn: Er macht von Sünden frei!
Auch kennt er alle Deine Sorgen,
kennt das heute und das morgen!

Frage: Setzt Du Dein Vertrauen auf Dein begrenztes Wissen und Können oder auf Gottes Allwissenheit und Allmacht?

Tipp: Selbst die klügsten, weisesten, kompetentesten und stärksten Menschen sind in ihren Möglichkeiten begrenzt. Wir Menschen machen deshalb Fehler und müssen oft genug kapitulieren. Gott aber weiß und vermag alles. Deshalb dürfen wir uns vertrauensvoll an Gott wenden mit all unseren Sorgen, Nöten, Problemen, Ängsten, Bitten und Fragen.

Tagesleitzettel-Archiv

Kategorie:

' Nachfolge und Glaubensleben '

- Galater -

Ausdrucken einer ausgewählten Liste von Tagesleitzetteln
Durch markieren (Häkchen setzen) der gewünschten Tagesleitzettel im gesamten Archivbereich stellen Sie die Liste zusammen (Markierungen auch wieder entfernbar). Anschließend können Sie die Liste ausdrucken.
Hinweis: Der Internet-Explorer unterstützt die Markierfunktion, bei anderen Browsern könnte es Probleme geben.

Hinweis: Sie können auch in der Stichwortsuche nach Begriffen im Tagesleitzettel-Archiv suchen!

Zurück zur Liste


Galater 4,4

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Gott sandte seinen Sohn - und wird es wieder tun

Als aber die Zeit erfüllt war, sandte Gott seinen Sohn, geboren von einer Frau und unter das Gesetz getan

Galater 4,4

Alles muss, wie es Gott will, auch gehen,
denn Gottes Plan wird immer geschehen!
Wenn die verheißene Zeit ist gekommen,
erfüllt sich alles zur Freude der Frommen!

Frage: Welches Bild haben Sie von Jesus Christus: Den eines hilfebedürftigen Kindes in der Krippe – oder dem was er jetzt wirklich ist: Der HERR aller Herren und König aller Könige, sowie Richter der den aktuellen Abfall und die Gottlosigkeit nicht ungestraft lassen wird?

Tipp: Advent und Weihnachten lassen uns den Blick traditionell zurück werfen: Gottes Sohn wurde ganz Mensche, um uns von der Sünde zu erlösen. Krippe und Golgatha gehören untrennbar zusammen! Aber angesichts der weltweiten Geschehnisse und Zeichen, die zu biblischen Vorhersagen passen, ist offenbar die Zeit erneut bald „erfüllt“. Entsprechend gehen unsere Blicke diesmal auch nach vorne: Jesus Christus wird als Bräutigam in den Wolken seine Brautgemeinde zu sich holen und kurze Zeit später dann auch als König aller Könige die Herrschaft auf Erden von Jerusalem aus für 1000 Jahre antreten. Lasst uns Jesus Christus somit preisen für Sein damaliges Kommen, um uns zu erlösen, aber gleichzeitig auch sein Wiederkommen freudig erwarten!



Zurück zur Liste



  Copyright © by FCDI, www.fcdi.de
  Dieser Inhalt darf unter Einhaltung der Copyrightbestimmungen kopiert und weiterverwendet werden

Gottesbotschaft
Bibel & Glauben
Christliche Gedichte und Lieder
Christliche Gedichte & Lieder
Christliche Themen
Christliche Lyrik
Christliche Kinderwebsite mit Kindergedichten und Spielen
Christliche Kinderwebsite
Tagesleitzettel, die tägliche Bibellese

tägliche Bibellese

Christen heute
Christen heute
Christliche Unternehmen stellen sich und ihre Leistungen vor
Christliches Branchenverzeichnis
Web-Verzeichnis zum biblisch-christlichen Glauben
Christliches Web-Verzeichnis

Buß-Aufruf


www.die10gebotegottes.de

Topaktuelle Bibelarbeiten

Bibelarbeiten mit Fragen und Antworten zu topaktuellen endzeitlichen Themen:

Das Zeichen des Menschensohn
Das Zeichen des Menschensohns

Offenbarung 12 und der vergangene 23.09.2017

Die 7 Sendschreiben Jesu an die Endzeitgemeinden

Die Bedeutung der Sterne in der Zeit des Endes

Das Gleichnis von den zehn Jungfrauen (Matth. 25,1-13)

Vorbereitung gläubiger Christen auf die Erstlings-Entrückung

Das Preisgericht

Die Hochzeit des Lammes

Das neue Jerusalem