Die Botschaft von Jesus Christus weitersagen

Tagesleitzettel
die tägliche Bibellese / Kurzandacht

Wegweiser zum Himmelreich

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese vom 21.08.2019

Tagesleitzettel-Feeds RSS-Feed Tagesleitzettel druckenDruck Tagesleitzettel (Bibellese / Kurzandacht) per Newsletterabonnement täglich erhaltenEMail-Abo.
Durch Jesus sind wir Kinder Gottes!

Denn ihr seid alle durch den Glauben Gottes Kinder in Christus Jesus.

Galater 3,26

An Jesus zu glauben
macht uns zum Gotteskind:
Niemand kann uns berauben,
wenn wir fest in Ihm sind!
Wenn wir einmal sterben,
dann sind wir Gottes Erben,
werden danach ewig leben,
durch Christus ist uns vergeben!

Frage: Ist uns bewusst, dass wir Kinder Gottes sind, wenn wir an Christum Jesum glauben?

Denkanstoß: Ein Kind Gottes zu sein ist ein besonderes Vorrecht. Damit sind wir auch Erben des Königreiches Jesu. Damit haben wir eine außerordentlich wunderbare Perspektive, zugleich aber auch eine große Verantwortung: Es ist unsere schönste, vornehmste und zugleich wichtigste Aufgabe, die Frohe Botschaft weiterzusagen.

Tagesleitzettel-Archiv

Kategorie:

' Nachfolge und Glaubensleben '

- Offenbarung -

Ausdrucken einer ausgewählten Liste von Tagesleitzetteln
Durch markieren (Häkchen setzen) der gewünschten Tagesleitzettel im gesamten Archivbereich stellen Sie die Liste zusammen (Markierungen auch wieder entfernbar). Anschließend können Sie die Liste ausdrucken.
Hinweis: Der Internet-Explorer unterstützt die Markierfunktion, bei anderen Browsern könnte es Probleme geben.

Hinweis: Sie können auch in der Stichwortsuche nach Begriffen im Tagesleitzettel-Archiv suchen!

Zurück zur Liste


Off. 1,14

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck

Sein Haupt aber und seine Haare waren weiß, wie weiße Wolle, wie Schnee; und seine Augen waren wie eine Feuerflamme

Off. 1,14

Jesus Christus, Du bist ganz heilig und rein,
kein Mensch kann von sich aus geheilt sein!
Drum bitt ich: Wasch mich rein mit Deinem Blut.
Heilige mich und mach allen Schaden gut!
Zeige mir auf, was Dich noch tut stören,
denn Dir soll mein Leben ganz gehören!

Frage: Ist uns Jesu absolute Reinheit und Heiligkeit bewusst und begegnen wir Ihm entsprechend anbetend und demütig geistlich kniend?

Tipp: Beim heute weit verbreiteten zeitgeistlichen Wohlfühlevangelium wird Jesus geradezu als „Kumpel“ gesehen, der „nur“ Liebe ist und es daher mit Sünde auch nicht so ernst nimmt. Off. 1, dem der heutige Bibelvers entnommen ist, zeigt uns im wahrsten Sinn des Wortes ein ganz anderes „Bild": Leuchtend weiß, rein und heilig durch und durch! Ist unser Kleid auch weiß und rein gewaschen in Jesu Blut? Wie sollen wir sonst vor diesem HERRN und Gott bestehen können? Aktuell gibt es wieder NASA-Aufnahmen vom Ort an welchem laut Off. 12 der rote Drache bzw. Satan zeichenhaft sein müsste (siehe kleines Foto; NASA IPAC/Jet Propulsion Laboratory - 27.12.2017). Entscheiden Sie wem sie dienen wollen: Dem reinen, heiligen Jesus Christus, welcher nach 1. Joh. 1,5 Licht ist und ganz ohne Finsternis oder (bewusst oder unbewusst) dem Fürsten der Finsternis und dieser Welt: Satan. Wie fällt ihre Entscheidung aus?


Off. 2,7b

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Nach dem ewigen Leben streben und unseren Weg treu gehen

Wer überwindet, dem will ich zu essen geben von dem Baum des Lebens, der in der Mitte des Paradieses Gottes ist.

Off. 2,7b

Lasst uns ganz fleißig streben
nach dem ewigem Leben
um bei Jesus einst zu sein
mit Herzen, klar und rein!

Frage: Bin ich wirklich an einem ewigen Leben in Gottes Gegenwart interessiert?

Tipp: Den Baum des Lebens hatten wir ja schon mal gehabt. Nach 1. Mose 2,9 stand er bereits mitten im Paradiesgarten – genauso wie auch der Prüfungsbaum. Aber wie immer hat Gottes Wort recht: Das Trachten des Menschenherzens ist von Natur aus böse (1. Mose 6,5 + 8,21) und zudem „blödsinnig!“, denn die Verlockung der Sünde war größer als das ewige Leben zu ergreifen. Daran hat sich bis heute nichts Wesentliches geändert. Entsprechend gilt es ein Überwinderleben zu führen d.h. „den guten Kampf des Glaubens zu kämpfen und das ewige Leben zu ergreifen“ (1. Tim. 6,12a). Der Lohn ist zunächst mal das ewige Leben (weiteres folgt in den weiteren Sendschreiben).


Off. 2,14

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Vorsicht vor falschen Propheten und Lügenpredigern!

Aber ich habe ein weniges gegen dich, dass du dort solche hast, die an der Lehre Bileams festhalten, der den Balak lehrte, einen Anstoß zur Sünde vor die Kinder Israels zu legen, sodass sie Götzenopfer aßen und Unzucht trieben.

Off. 2,14

Sei getreu in allen Sachen,
in dem Anfang, Mittel, Schluß,
fürchte Gott und laß ihn machen,
hüte dich vor Joabs Kuß,
such in allem Gottes Ruhm,
führ ein wahres Christentum,
sei zwar klug in deinem Glauben
und doch ohne Falsch wie Tauben!

Frage: Folgen Sie dem teuflischen Mainstream oder halten Sie Jesus Christus die Treue?

Tipp: Schon die Namensbedeutung des Bileam lässt aufhorchen: „Volksverderber“. Genau das war er auch, indem er Israel zur Sünde der geistlichen und fleischlichen Hurerei verleitete. Dies tat er, indem er die Heiden als falscher Prophet lehrte, sich mit Israel völkisch zu vermischen. So wird in Nehemia 13,1-3 neben Bileam auch erwähnt, dass Israel darüber Buße tat und alles Mischvolk von Israel absonderte. Heute sehen wir dieselbe Taktik Satans erneut: Ganz bewusst werden „Flüchtlingsströme“ angeschoben und entgegen Gottes Gebot andere Völker mir teuflischen Lehren (die vielen Terroranschläge sind nur die Spitze des Eisbergs) ins Land geholt. Dies verwundert allerdings nicht, da die ehemals „christlichen Länder“ geistlich und moralisch bis zur „gerichtsreife“ abgesunken sind. Auch wenn alles um uns herum immer antichristlicher wird - lasst uns umso treuer den schmalen Weg in der Nachfolge Jesu gehen und Jesus die Treue halten!


Offenbarung 2,17

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Jesus Christus von ganzem Herzen lieben

Wer ein Ohr hat, der höre, was der Geist den Gemeinden sagt! Wer überwindet, dem werde ich von dem verborgenen Manna zu essen geben; und ich werde ihm einen weißen Stein geben und auf dem Stein geschrieben einen neuen Namen, den niemand kennt außer dem, der ihn empfängt.

Offenbarung 2,17

Lieber Herr Jesus, für Dich will ich leben,
zu Dir zu kommen, dem gilt mein Streben!
Mit Dir in engster Gemeinschaft zu sein:
Nichts ist derart kostbar, heilig und rein!

Frage: Welchen Namen werden Sie wohl von Jesus Christus bekommen?

Tipp: Es gibt ein Leben mit Jesus im Verborgenen von dem kein anderer Mensch was weiß bzw. wissen darf! Neben der Gebetsgemeinschaft (Matth. 18,19) gibt es ein Beten im bewusst abzuschließenden Herzenskämmerlein (Matth. 6,6). Nach 1. Mose 3,7 „erkannte“ Adam seine Frau Eva und sie ward schwanger. Dass das „erkennen“ in die verborgene Kammer gehört sollte jeder wissen. Exakt dasselbe Wort finden wir auch in Gal. 4,9: „da ihr Gott erkannt habt, ja vielmehr von Gott erkannt seid“. Haben sie ein „geistlich-intimes“, verborgenes Verhältnis mit Jesus? Oft haben Ehepartner Koseworte füreinander, die nicht für fremde Ohren bestimmt sind. Laut dem heutigen Bibelvers wird uns Gott auch einen persönlich-intimen Namen geben! Lasst uns darum beten, dass es endlich soweit ist und Jesus Christus seine Brautgemeinde zu sich holt, wir seine Herrlichkeit schauen dürfen und endlich in engster Gemeinschaft mit Ihm incl. „neuem intimen Namen“ leben dürfen!


Off. 2,26-28

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Überwinder sollen einst Heidenvölker mit eisernem Stab weiden

Und wer überwindet und meine Werke bis ans Ende bewahrt, dem werde ich Vollmacht geben über die Heidenvölker, und er wird sie mit einem eisernen Stab weiden, wie man irdene Gefäße zerschlägt, wie auch ich es von meinem Vater empfangen habe; und ich werde ihm den Morgenstern geben.

Off. 2,26-28

Gott hat unfassbar Großes mit uns vor,
drum sei ein Überwinder und kein Tor!
Gib Dich allein Jesus Christus ganz hin,
nur so erlangst Du den größten Gewinn!

Frage: Lebe ich so, dass mir Gott einmal große Verantwortungen und Vollmachten übertragen kann?

Tipp: Nach Erhalt des ewigen Lebens, keine Hölle fürchten zu müssen und komplette Reinigung durch Jesu Blut incl. Neuanfang mit neuem Namen, wie wir in den 3 vorangehenden Sendschreiben lasen, kann es für Überwinder nun weiter gehen: Überwinder werden hohe, verantwortliche Aufgaben mit großen Vollmachten übertragen: Über Heidenvölker mit Strenge zu herrschen! Dies zeigt aber auch, dass Überwinder erstmal sich selbst streng in Zucht nehmen müssen und im Glaubensgehorsam leben müssen! Aber es geht noch weiter mit Jesu unfassbarer Liebe: Er will sich mit seiner Brautgemeinde vermählen und sich selbst als Morgenstern (Off. 22,16) in ihre Hand geben, wie es nur in einer liebevollen Ehe geschieht! Halleluja und Amen! Sollten wir Jesus Christus nicht dafür von Herzen lieben?


Off. 12,3-4

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Drachenbild der NASA

Und es erschien ein anderes Zeichen im Himmel, und siehe, ein großer, roter Drache, der hatte sieben Häupter und zehn Hörner und auf seinen Häuptern sieben Kronen, und sein Schwanz fegte den dritten Teil der Sterne des Himmels hinweg und warf sie auf die Erde. Und der Drache trat vor die Frau, die gebären sollte, damit er, wenn sie geboren hätte, ihr Kind fräße.

Off. 12,3-4

Mag Satan auch noch so sehr toben,
wollen wir doch Jesus Christus loben,
denn den Sieg hat Jesus schon vollbracht,
sieht man auch jetzt nur finstere Nacht!

Frage: Setzen Sie Ihre Hoffnung ganz auf Jesus Christus, welchem alle Gewalt im Himmel und auf Erden gegeben ist?

Tipp: Das eigenartige „Etwas“ am Himmel scheint die NASA weiterhin stark zu interessieren, schaut man die vielen Aufnahmen der letzten Monate an. Dass dieses in Richtung Jupiter (Leib Jesu / Brautgemeinde / Kind welches geboren werden soll) blickt ist schon fast gruselig, passt es doch zum einleitenden aktuellen Endzeitbibelvers. Wie gut zu wissen: Jesus ist alle Macht gegeben! Aber auch auf Erden gibt es Feuerdrachen. So wird uns aus Israel berichtet, dass die Hamas weiterhin mit „Feuerdrachen“ israelische Felder im Gazagebiet in Brand steckt. Bemerkenswert ist, dass nun Kinder im südlichen Israel Friedensballons gegen die Terrordrachen steigen ließen mit der Botschaft, dass sie sie trotz des weiter bestehenden Terrors nicht hassen! Hier wird deutlich wer wessen „Geistes Kind“ ist – wie allgemein wenn es um Israel geht! (An der Stelle der Hinweis nicht Lügen-Medien und -UNO zu folgen sondern sich selbst ein reales Bild von der Situation zu macht!)


Offenbarung 13,15

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Die Endzeit geht zu Ende!

Und es wurde ihm gegeben, dem Bild des Tieres einen Geist zu verleihen, sodass das Bild des Tieres sogar redete und bewirkte, dass alle getötet wurden, die das Bild des Tieres nicht anbeteten.

Offenbarung 13,15

Mag auch Satan noch so sehr toben,
bedenke: dessen Stunden sind gezählt!
So schaue stets auf Gott dort droben -
wohl dem, der Jesus als Herrn erwählt!

Frage: Sind Sie sich bewusst dass wir nicht mehr 5 vor 12 auf der Endzeituhr haben, sondern schon viel später?

Tipp: Während Gotteskinder noch auf die Entrückung entsprechend Off. 12 warten, formiert sich schon das Tier aus Offenbarung 13. So war in den Medien zu lesen, dass Anthony Levandowski, der bei Google als Projektleiter das erste selbstfahrende Auto des Unternehmens entwickelte, vorhat, „eine Gottheit auf Basis von künstlicher Intelligenz zu realisieren“. Dieses soll „allwissend und überall sein“. Weiter schreibt er: „Eine KI (= Künstliche Intelligenz), die das Internet als Nervensystem nutzt, alle damit verbundenen Geräte als Sensoren und Rechenzentren als Gehirn, werde alles hören, alles sehen und überall zugleich sein. Das könnte man rational nur mit dem Begriff »Gott« bezeichnen.“ Und der einzige Weg, einen Gott zu beeinflussen, seien Gebete und Verehrung. Levandowski „hofft“, dass dieser Gott die Menschheit dann als geliebte Älteste ansieht, die respektiert und gut behandelt werden sollten.


Offenbarung 21, 1

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Der neue Himmel

Und ich sah einen neuen Himmel und eine neue Erde, denn der erste Himmel und die erste Erde verging und das Meer ist nicht mehr.

Offenbarung 21, 1

Ewig werden wir Gott dienen,
mit verklärten Leibern schön,
als erlöste Überwinder,
vor dem weißen Thron einst stehn.

Frage: Ist mein Sehnen nach der Ewigkeit und der Gemeinschaft mit Gott gerichtet – oder nach vergänglichen irdischen Dingen die auf lange Sicht gesehen keinerlei Wert haben?


Offenbarung 21,21

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Die zukünftige Herrlichkeit ist nicht zu erfassen!

Und die zwölf Tore waren zwölf Perlen, ein jedes Tor war aus einer einzigen Perle, und die Straße der Stadt war aus reinem Gold wie durchscheinendes Glas.

Offenbarung 21,21

Wie wird`s sein, wie wird`s sein,
wenn ich zieh in Salem ein,
in die Stadt der goldnen Gassen!
Herr, mein Gott, ich kann`s nicht fassen,
was wird das für Wonne sein!

Frage: Freuen wir uns schon riesig auf die Herrlichkeit die uns Gott bereitet hat?

Tipp: Haben wir nicht eine herrliche Ewigkeitshoffnung? Spielt dagegen nicht unser Hier und Heute nur eine untergeordnete Rolle? Sollten wir nicht vielmehr den Blick nach vorne richten? Wir werden es nicht fassen können - alleine was wir schon von goldenen Gassen lesen lässt uns staunen. Lasst uns himmelwärts schauen und wie in Off. 22,20 ausrufen: Amen, komm, Herr Jesus!


Offenbarung 21,2

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Unser Ziel ist die Herrlichkeit im neuen Jerusalem!

Und ich sah die heilige Stadt, das neue Jerusalem, von Gott aus dem Himmel herabkommen, bereitet wie eine geschmückte Braut für ihren Mann.

Offenbarung 21,2

Laubhütten ist ein Fest der Freuden,
Gott hatte Israel den Weg nach Kanaan gezeigt,
nachdem sie lange litten dort im Leide,
hat er mit starker Hand sein Volk befreit.
Sogar im 1000 jährigen Reich wird` s das noch geben,
erfüllt wird` s erst im Neuen Jerusalem dann sein.
Oh grosse Liebe Gottes, dir sei unser Leben,
in alle Ewigkeit geweiht - Herr, wir sind dein!

Frage: Kennen Sie die Bedeutung des jüdischen Festes "Sukkot"?

Tipp: Beim letzten der sieben jüdischen Feste (Sukkot, 3. Mose 23, 33-44) handelt es sich um das siebentägige "Laubhüttenfest" mit anschließender Versammlung. Es ist ein Freudenfest an Gott, welcher aus der Knechtschaft Ägyptens befreite und nach einer Wanderschaft ins verheißene Land führte.
Auch dieses Fest muss sich erst noch erfüllen. Es ist das einzige Fest welches noch im 1000-jährigen Reich gefeiert werden wird (Sach. 14,16-17), denn diese 7 Tage stehen sinnbildlich für die irdische „Pilgerschaft“ der Menschheit von 7000 Jahren (1 Tag sind für Gott wie 1000 Jahre; 1.Petrus 3,8). Die irdische Wanderschaft mit ihrer „vergänglichen Hütte“ des Leibes (vergänglich wie Laub, welches bald von den Hütten abfällt) wird ihre Erfüllung erst im neuen, ewigen, unvergänglichen Jerusalem finden (Off. 21.1 – 22,5) – wofür die Versammlung nach den 7 Tagen der Feier steht. Halleluja!


Offenbarung 22,1

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Ströme lebendigen Wasser gibt Gott

Und er zeigte mir einen Strom lebendigen Wassers, klar wie Kristall, der ausgeht von dem Thron Gottes und des Lammes

Offenbarung 22,1

Nahe dich dem lautern Strom,
der vom Thron des Lammes fließet,
und auf die, so keusch und fromm,
sich in reichem Maß ergießet.
Suche Jesum und sein Licht,
alles andre hilft dir nicht!

Frage: Möchte ich auch vom lebendigen, göttlichen Wasser trinken?

Tipp: Gott möchte uns gerne mit Segen überschütten. Wir sind aber alle Sünder und Gott ist gerecht und kann nur denjenigen, welche Buße taten und sich Bekehrten Segen zuteil werden lassen! Die Gnadenzeit wird enden, darum lass Dich einladen, denn Gott sagt in Off. 21,6: „Ich will dem Durstigen geben von der Quelle des lebendigen Wassers umsonst.“ Es geht aber noch weiter: Wahre Gotteskinder mit schriftgemäßem Glauben geben das Evangelium weiter und werden selbst zu einer Quelle lebendigen Wassers, denn es heißt in Joh. 7,38: „Wer an mich glaubt, wie die Schrift sagt, von dessen Leib werden Ströme lebendigen Wassers fließen.“ Bist Du eine solche Quelle für die Mitmenschen?


Offenbarung 22,13

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Gott morgens und abends im Gebet aufsuchen

Ich bin das A und das O, der Erste und der Letzte, der Anfang und das Ende.

Offenbarung 22,13

Lasst uns morgens und abends vor Gott treten,
Ihn mit Hingabe und ganzem Herz anbeten,
Ihn morgens bitten um nötiges Gelingen
und abends ihm dann auch Dank darbringen.

Frage: Beginne und beende ich meinen Tagesablauf, indem ich Jesus Christus im Gebet aufsuche?

Tipp: In Jesaja 26,9 lesen wir: „mit meinem Geist suche ich dich am Morgen.“ Auch weitere Bibelstellen ermutigen uns, Jesus Christus im Gebet morgens und abends aufzusuchen und unseren Tageslauf somit mit Jesus zu „beginnen“ und „abzuschließen“. Das sollte dann auch mit demütigem und aufrichtigem Herzen und nicht mit leerem Geplapper geschehen (siehe Matth. 6,7), zumal wir es mit dem König aller Könige und Herr aller Herren zu tun haben (Off. 19,16)! Interessant ist dabei wie Josef vor einen irdischen König trat: „Er aber ließ sich scheren und wechselte seine Kleider und ging zum Pharao hinein.“ Auch mit unserem Äußeren sollten wir durchaus Gottes Majestät den gebührenden Respekt zollen! Lasst es uns eine feste Gewohnheit sein jeden Tag mit Gebet zu beginnen und abzuschließen!


Off. 22,20

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Jesus wird bald kommen um seine Brautgemeinde zu sich zu holen!

Es spricht, der dies bezeugt: Ja, ich komme bald! Amen. — Ja, komm, Herr Jesus!

Off. 22,20

Bald schon wird Jesus Ankunft sein,
wer dann sein Herz hat klar und rein,
darf Jesus entgegeneilen
und ewig bei ihm verweilen!
Ja, komm Herr Jesus, komme bald,
schenk, dass die Posaune bald erschallt!

Frage: Sind wir auf „Advent“ d.h. Jesu Kommen vorbereitet?

Tipp: Advent heißt bekanntlich „Ankunft“. Mit dem heutigen Tag beginnt in der Christenheit die Adventszeit, in welcher man der Ankunft Jesu gedenkt, welche dann im Weihnachtsfest mündet. So wie Jesus damals auf die Erde kam wird Er auch in Macht und Herrlichkeit wiederkommen um 1000 Jahre auf Erden zu herrschen. Zuvor gibt es aber noch eine „Ankunft in den Wolken“, welches Gotteskinder herbeisehnen: Die Entrückung der Brautgemeinde, dem Herrn Jesus entgegen (1. Thess. 4,17). Wann Jesu Ankunft „in den Wolken“ zur Abholung seiner Brautgemeinde (Matth. 25,6) erfolgen wird, wissen wir nicht genau – aber die nun beginnende „offizielle“ Ankunftszeit Jesu sollte uns angesichts vieler Zeichen zumindest Mahnmal sein dafür bereit zu sein! Sind Sie das?


Off. 22,20

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Sehnsucht danach beim Herrn Jesus zu sein!

Es spricht, der dies bezeugt: Ja, ich komme bald! Amen. — Ja, komm, Herr Jesus!

Off. 22,20

Laßt mich gehn, laßt mich gehn,
daß ich Jesum möge sehn!
Meine Seel ist voll Verlangen,
Ihn auf ewig zu umfangen
und vor seinem Thron zu stehn.

Frage: Beten Sie auch „Ich bin ein Gotteskind – lieber Herr Jesus, hol mich bitte hier raus!“?

Tipp: Bei einem ähnlichen Slogan, den sicher viele kennen, geht es um zu ertragende eklige Dinge und „Unannehmlichkeiten“. Ähnlich haben es auch Gotteskinder mit „ekligen Dingen“ zu tun: Sünden aller Art werden durch Politik, Kirchen und Medien geradezu angepriesen und Abfall und Gottlosigkeit nehmen weltweit beständig zu. Die laue Christenheit heutzutage hat auch einen Ekelfaktor für Jesus Christus, weswegen Jesus auch über sie sagt: „Weil du lau bist und weder kalt noch heiß, werde ich dich ausspeien aus meinem Mund“ (Off. 3,16). Wahre Gotteskinder leiden unter dem geistlichen Niedergang, weswegen es auch nicht verwundern sollte, dass sie (auch angesichts vieler Zeichen) zunehmend ausrufen: „Herr Jesus, hole mich hier raus! Bitte komm, Herr Jesus!“. Lasst uns das Gebet aus Off. 22,20 auch zu dem unseren machen!



Zurück zur Liste



  Copyright © by FCDI, www.fcdi.de
  Dieser Inhalt darf unter Einhaltung der Copyrightbestimmungen kopiert und weiterverwendet werden

Gottesbotschaft
Bibel & Glauben
Christliche Gedichte und Lieder
Christliche Gedichte & Lieder
Christliche Themen
Christliche Lyrik
Christliche Kinderwebsite mit Kindergedichten und Spielen
Christliche Kinderwebsite
Tagesleitzettel, die tägliche Bibellese

tägliche Bibellese

Christen heute
Christen heute
Christliche Unternehmen stellen sich und ihre Leistungen vor
Christliches Branchenverzeichnis
Web-Verzeichnis zum biblisch-christlichen Glauben
Christliches Web-Verzeichnis

Buß-Aufruf


www.die10gebotegottes.de

Topaktuelle Bibelarbeiten

Bibelarbeiten mit Fragen und Antworten zu topaktuellen endzeitlichen Themen:

Das Zeichen des Menschensohn
Das Zeichen des Menschensohns

Offenbarung 12 und der vergangene 23.09.2017

Die 7 Sendschreiben Jesu an die Endzeitgemeinden

Die Bedeutung der Sterne in der Zeit des Endes

Das Gleichnis von den zehn Jungfrauen (Matth. 25,1-13)

Vorbereitung gläubiger Christen auf die Erstlings-Entrückung

Das Preisgericht

Die Hochzeit des Lammes

Das neue Jerusalem