Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese
vom 02.12.2020
vom Freundeskreis christlicher Dichter und Internetevangelisten (FCDI)

Autor: Heinrich Ardüser

Jesus hat uns schon gelehrt: Wer mein  Fleisch isset und trinket mein Blut, der  hat das ewige Leben!    (Johannes 6, 54)

Damit wir, durch des Herrn Gnade gerecht geworden, Erben des ewigen Lebens würden nach unsrer Hoffnung. Das ist gewisslich wahr.

Titus 3,7 + 8



O Ewigkeit, Zeit ohne Zeit
in Gottes schöner Herrlichkeit -
dort will ich hin, schenk` Gnade mir,
Herr Jesus, lass mich sein bei dir!

von Heinrich Ardüser


Frage:

Was empfinden Sie, wenn Sie an die Ewigkeit denken? Ist es Freude, ist es Beklemmung oder was sonst?

Vorschlag:

Jesus lehrte: "Wer an den Sohn glaubt, der hat das ewige Leben." (Johannes 3,36)
An ihn glauben, für ihn leben, ihm gehorchen - nichts ist schöner auf der Welt! So endet das Glaubensbekenntnis. Es ist gut, wenn wir oft mit diesen Worten auf den Lippen vor Jesus hintreten.