Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese
vom 28.09.2020
vom Freundeskreis christlicher Dichter und Internetevangelisten (FCDI)

Autor: Heinrich Ardüser

Wir sind dazu eingeladen, ohne Vorleistung vom Lebenswasser zu trinken.

Wohlan, alle, die ihr durstig seid, kommt her zum Wasser! Und die ihr kein Geld habt, kommt her, kauft und esst! Kommt her und kauft ohne Geld und umsonst Wein und Milch.

Jesaja 55,1



Umsonst darf ich mich laben
bei dir, o Heiland mein!
Ich darf durch Gnadengaben
gestärkt, getröstet sein.
Dein Lebenswasser, reine Flut,
ist eine Kraft, die Wunder tut.

von Heinrich Ardüser


Frage:

Können wir dazu stehen, dass wir durstig und bedürftig sind?

Vorschlag!:

Genauso wie wir sind, dürfen wir uns zu diesem Heilswasser hinunterknien und davon trinken, bis unser Durst gestillt ist. Wir müssen nicht zuerst gute Werke vorweisen, nein, wir dürfen die Gnade Gottes einfach dankbar in Anspruch nehmen. Der Name des Herrn sei gelobt!