Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese
vom 24.10.2020
vom Freundeskreis christlicher Dichter und Internetevangelisten (FCDI)

www.fcdi.de

Es ist so oft schon verkündigt worden: Der Herr ist ein Heiland derer, die ihm vertrauen. Lasst uns ihm unsere Herzen auftun!

Beweise deine wunderbare Güte, du Heiland derer, die dir vertrauen. Beschirme mich unter dem Schatten deiner Flügel.

Psalm 17,7+8



Es wollen Sorgen dich bedrängen
und du fühlst dich ganz allein?
Dann darfst du an den Herrn dich hängen:
Er will dir Schutz und Hilfe sein.
Er kann dich durch die Nöte tragen
und dir auch geben einen sich`ren Stand.
Von IHM beschirmt, kannst du es wagen
an SEINER treuen Vaterhand.

von Elfriede Menkel


Frage:

Welch einen wunderbaren kindlichen Glauben hatte doch der Psalmist! Haben wir auch alle dieses Vertrauen in Gott?

Vorschlag!:

In 1. Johannes 3,1 sagt die Bibel: "Seht, welch eine Liebe hat uns der Vater erwiesen, dass wir Gottes Kinder heißen sollen - und wir sind es auch!" Wenn wir durch den Glauben an Jesus Christus ein Gotteskind geworden sind, dann haben wir ein inniges Vertrauensverhältnis zu unserem Vater, dem lebendigen Gott, und fühlen uns bei ihm geborgen.