Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese
vom 20.02.2020
vom Freundeskreis christlicher Dichter und Internetevangelisten (FCDI)

www.fcdi.de

Jesus schwebt -  seine Jünger segnend  -  in den Himmel. Dei Jünger verneigten sichn vor ihm und beteten ihn an. Sie erkannten seine Würde, seine Majestät und seine Herrlichkeit.

Er führte sie aber hinaus nach Bethanien und hob die Hände auf und segnete sie. Und es geschah, als er sie segnete, schied er von ihnen, und fuhr auf gen Himmel. Sie aber beteten ihn an und kehrten zurück nach Jerusalem mit grosser Freude und waren allezeit im Tempel und priesen Gott.

Lukas 24,50-54



Da geht der Herr von ihnen hin,
zum Himmel schwebt der Gottessohn,
zum Vater wollte er - dorthin,
zur Herrlichkeit, zu seinem Thron.
Dort herrscht er nun und schaut auf dich,
er setzt sich betend für dich ein,
dass du ihm treu bleibst ewiglich;
sag: Willst du ihm gehorsam sein?

von Heinrich Ardüser


Frage:

Jesus sucht nach Menschen, die entsprechend dem Wort Gottes leben wollen. Er ist selbst der Weg, die Wahrheit und das Leben. Wandern wir geistlich auf dem "Jesusweg?"

Vorschlag:

Nur wer auf diesem Weg unterwegs ist, kommt am Ende zum Vater im Himmel, zum lebendigen Gott. Rufen Sie laut aus, indem Sie beten: Herr Jesus, ich bin viele falsche Wege, Irrwege der Sünde gegangen, indem ich mich gegen dein Wort auflehnte. Ich sehe ein, dass mich diese Wege ins Verderben, in die ewige Verdammnis führen. Bitte vergib mir meine vielen Sünden. Schenke mir ein reines Herz und sei du von jetzt an für immer mein Herr. Ich glaube an deine Erlösung, die am Kreuz auf Golgatha geschehen ist und die mir jetzt zugute kommt. Ich danke dir dafür, amen