Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese
vom 24.10.2020
vom Freundeskreis christlicher Dichter und Internetevangelisten (FCDI)

www.fcdi.de

Jesus Christus im Zentrum des Lebens!

Als sie aber ihre Augen aufhoben, sahen sie niemand als Jesus allein.

Matth. 17,8



Seele, was ermüdest du dich
in den Dingen dieser Erden,
die doch bald verzehren sich
und zu Staub und Asche werden?
Suche Jesum und sein Licht,
alles andre hilft dir nicht!

aus 'Seele, was ermüdest du dich' von Jakob Gabriel Wolf (1684 - 1754)


Frage:

Ist mein ganzes Sehnen auf Jesus Christus, dem Lamm Gottes, gerichtet?

Tipp:

Wie herrlich wird es einmal in der Ewigkeit im neuen Jerusalem sein! Dort wird es keinen Tempel geben, denn es heißt in Off. 21,22: „denn der Herr, der allmächtige Gott, ist ihr Tempel, er und das Lamm.“ Gott selbst wird alles durchdringen! Das neue Jerusalem wird ein ewiger Ort der Anbetung Gottes sein! Wie wunderbar – aber nur für solche, die Gott auch über alles lieben (oberstes Gebot; Matth. 22,37), Ihn von Herzen anbeten und sich nach engster Gemeinschaft mit Gott in der Herrlichkeit sehnen! Wer aber irdisch ausgerichtet ist, hat im Himmel im wahrsten Sinne des Wortes „nichts zu suchen“. Insofern richten wir uns hier bereits selbst! Bitte lese daher die heutige, persönliche Frage noch mal prüfend und beantworte sie Dir ganz ehrlich! Wie ist Deine Antwort?