Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese
vom 14.04.2021
vom Freundeskreis christlicher Dichter und Internetevangelisten (FCDI)

Autor: Rainer Jetzschmann

Nachfolge Jesu kann auch Verfolgung bedeuten!

Da fing Nebukadnezar an und sprach zu ihnen: Wie? Wollt ihr, Schadrach, Meschach und Abed-Nego, meinen Gott nicht ehren und das goldene Bild nicht anbeten, das ich habe aufrichten lassen? Wohlan, seid bereit! Sobald ihr den Klang des Horns, der Flöte, der Zither, der Harfe, der Leier und einer Doppelflöte und aller andern Instrumente hören werdet, so fallt nieder und betet das Bild an, das ich habe machen lassen! Werdet ihr`s aber nicht anbeten, dann sollt ihr zu derselben Stunde in den glühenden Feuerofen geworfen werden.

Daniel 3,14-15a



Lasst uns beständig treu zu Jesus stehen
und immer auf dem schmalen Wege gehen.
Möge uns Jesus dazu stets Kraft schenken
und in Liebe und Gnade an uns denken!
Möge uns Jesus vor Verfolgung bewahren
und über uns wachen mit Engelscharen!

von Rainer Jetzschmann


Frage:

Wie würden Sie sich an Stelle der 3 Männer verhalten?

Zu bedenken:

Dass die 3 Männer Gott treu waren und deswegen in den Feuerofen geworfen wurden, ist Ihnen sicher bekannt, genauso wie Gottes Bewahrung. Vielleicht scheint uns diese Geschichte aber weit weg und nicht für unsere Zeit. Daher ein Beispiel aus unserer Zeit: Eine Nordkoreanerin, die in einer Gießerei arbeitete, musste miterleben, wie 8 Christen, weil sie Jesus Christus nicht absagen wollten, mit flüssigem, 1200 Grad heißem Eisen übergossen wurden, der Geruch von verbranntem Fleisch zu riechen war und die Körper unter der Hitze verschrumpelten. Sie fiel daraufhin halb ohnmächtig zu Boden. Nach Off. 13,7 wird es bald weltweit zu einer Christenverfolgung unter dem Antichristen kommen, der viele töten wird. Wohl allen, die „gewürdigt“ sind diesem allen durch Entrückung entfliehen zu dürfen!