Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel-Feeds RSS-Feed Tagesleitzettel druckenDruck Tagesleitzettel (Bibellese / Kurzandacht) per Newsletterabonnement täglich erhaltenEMail-Abo.
Paulus wollte den Korinthern die beste aller Botschaften bringen, nämlich, die Gute Nachricht von  Jesus, dem gekreuzigten und auferstandenen Heiland der Welt.

Auch ich, liebe Brüder, als ich zu euch kam, kam ich nicht mit hohen Worten und hoher Weisheit, euch das Geheimnis Gottes zu verkündigen. Denn ich hielt es für richtig, unter euch nichts zu wissen als allein Jesus Christus, den Gekreuzigten.

1. Korinther 2,1 + 2

Ruft`s laut in jedes Erdenland:
Der Heiland reicht uns seine Hand!
Er ist`s, der Menschen helfen kann,
der Gottessohn, das Opferlamm.
Gekreuzigt und gar umgebracht,
erlöst er uns aus Sündennacht.
Er ist die Hoffnung dieser Welt.
Wohl dem, der sich ihn hat erwählt!

Frage: Der Apostel Paulus erachtete es als seine höchste Pflicht, den Korinthern die Botschaft von Jesus Christus zu predigen. Glauben auch wir dieser Predigt?

Vorschlag : Paulus war davon überzeugt, dass nur dieser Jesus, der am Kreuz von Golgatha sein heiliges Leben aushauchte, jedem Menschen auf der ganzen Welt den Ausweg aus Schuld und Sünde zeigen könne. Jesus, der am Kreuz starb und wieder auferstand, ist der Sohn des lebendigen Gottes. Wer an ihn glaubt und sein eigenes Leben ihm völlig hingibt, geht nicht verloren, sondern hat das ewige Leben. (Johannes 3,16)