Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel-Feeds RSS-Feed Tagesleitzettel druckenDruck Tagesleitzettel (Bibellese / Kurzandacht) per Newsletterabonnement täglich erhaltenEMail-Abo.
Gemeinschaft der Heiligen ist ein Segen

Siehe, deine Mutter und deine Brüder und deine Schwestern draußen fragen nach dir. Und Jesus antwortete ihnen und sprach: Wer ist meine Mutter und meine Brüder? Und er sah ringsum auf die, die um ihn im Kreise saßen, und sprach: Siehe, das ist meine Mutter und das sind meine Brüder! Denn wer Gottes Willen tut, der ist mein Bruder und meine Schwester und meine Mutter.

Markus 3,32b-35

Alle, die gern Gottes Willen tun
und somit in Gottes Frieden ruh’n
können innigste Gemeinschaft haben
und sich so an Gottes Liebe laben!

Frage: Wer steht ihnen innerlich am nächsten und mit welchen Menschen suchen Sie von Herzen innerliche Gemeinschaft?

Tipp: Gotteskinder die mit ungläubigen Ehepartnern verheiratet sind haben kein leichtes Los. Aber auch ungläubige Kinder können einem Not bereiten. Geistliche, wahre tiefe innere Gemeinschaft ist hier nicht wirklich möglich. Gotteskinder spüren aber hingegen die wunderbare Einheit und Zugehörigkeit zu anderen Gotteskindern, gerade auch in ihrer Gemeinde der sie angehören (sofern diese und man selbst wahrhaft biblisch ausgerichtet ist). Die Gemeinschaft der Gläubigen (Heiligen) ist auch sehr wichtig, wie wir in Hebräer 10,24-25 lesen: „und lasst uns aufeinander achthaben und einander anspornen zur Liebe und zu guten Werken nicht verlassen unsre Versammlung, wie einige zu tun pflegen, sondern einander ermahnen, und das umso mehr, als ihr seht, dass sich der Tag naht.“ Lasst uns also fleißig die Gemeinschaft mit Glaubensgeschwistern, die auch Gottes Willen tun, suchen und gemeinsam Gott loben, preisen, dienen und anbeten!