Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

vom Freundeskreis christlicher Dichter und Internetevangelisten (FCDI)

www.fcdi.de

Jesus wurde für uns zur Sünde gemacht, damit wir in ihm die Gerechtigkeit würden, die vor Gott gilt. Der heutige Tagesvers sagt es genauso mirt anderen Worten. O  seliges Evangelium!

Durch ihn aber seid ihr in Christus Jesus, der uns von Gott gemacht ist zur Weisheit und zur Gerechtigkeit und zur Heiligung und zur Erlösung, damit, wie geschrieben steht: "Wer sich rühmt, der rühme sich des Herrn."

1. Korinther 1,30



Ich bin in ihm geborgen,
er ist mein Heil, mein Licht.
Ich brauche nicht zu sorgen;
er weiß, was mir gebricht.
Mein Lob gehört ihm nur allein:
Er schuf mich neu - ich bin ganz rein.

von Heinrich Ardüser


Frage:

Gott ist es, der einen sündenbefleckten Menschen neu schaffen kann, der die Unreinheit in Fleckenlosigkeit verwandeln kann. Sagen Sie jetzt JA zu Jesu Gnadengeschenk?

Vorschlag!:

Seit 2000 Jahren bietet Gott jedem Menschen auf der Erde dieses neue Leben, diese Freiheit und Reinheit von der Sünde an. Machen Sie jetzt Ernst mit Gott, sagen Sie einfac:h: JA, Herr, danke für dein Geschenk in Jesus Christus. Er soll von jetzt an mein Herr sein. Ich will als ein neuer Mensch in deiner Gegenwart leben und meinen Bekannten von dir erzählen - wie du Wunder tust.