Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

vom Freundeskreis christlicher Dichter und Internetevangelisten (FCDI)

www.fcdi.de

Alles, was wir an Gütern und Gaben im Leben bekommen haben, kommt von unserem gnädigen Gott.  Ihm gehört darum auch alle Ehre.

Durch Gottes Gnade bin ich, was ich bin. Und seine Gnade an mir ist nicht vergeblich gewesen, sondern ich habe viel mehr gearbeitet als sie alle; nicht aber ich, sondern Gottes Gnade, die mit mir ist.

1. Korinther 15,10



Nur durch Gottes Gnade bin ich, was ich bin;
nur durch seine Güte hat mein Leben einen Sinn.
Ohne Gottes Treue ist mein Dasein trüb und nichtig;
nur mit seiner Hilfe läuft mein Leben täglich richtig.

von Gabriele Brand


Frage:

Aber haben wir denn nicht auch schon sehr viel Gutes geleistet? Haben wir denn nicht Grund, etwas stolz über uns selbst zu sein?

Vorschlag:

Bedenken Sie ganz aufrichtig: Wer gab Ihnen das Leben, die Gesundheit, die Kraft und die Intelligenz, damit Sie für sich selbst sorgen können? War es nicht Gott, der so treu über Ihnen gewacht hat bisher, der auch liebe Bekannte und Freunde in Ihr Leben gestellt hat, die Sie so oft beglücken? Danken Sie diesem wunderbaren Gott doch für seine Gnade und geben Sie ihm allein die Ehre!