Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

vom Freundeskreis christlicher Dichter und Internetevangelisten (FCDI)

www.fcdi.de

Gottes vergebende Gnade hat Wunderbares in unserem Leben bewirkt. Erst in der Herrlichkeit werden wir es einst richtig begreifen können, was seine Gnade alles hervorgerufen hat in unserem Leben.

Durch Gottes Gnade bin, ich was ich bin. Und seine Gnade an mir ist nicht vergeblich gewesen, sondern ich habe viel mehr gearbeitet als sie alle; nicht aber ich, sondern Gottes Gnade, die mit mir ist.

1. Korinther 15,10



Ist es nicht lauter Gnade,
was Gott mir hat geschenkt?
Die größte Liebesgabe
ist Jesus, der mich lenkt.
Vergebung, ew`ges Leben -
umsonst ward`s mir zuteil.
Als ich mich ihm ergeben,
fand ich in ihm mein Heil.

von Heinrich Ardüser


Frage:

Wollen wir unsere angeblichen Vorzüge preisen oder wollen wir nicht viel lieber Gottes grenzenlose Gnade rühmen?

Vorschlag:

Gottes vergebende Gnade, seine unverdiente Zuwendung hat Wunderbares in unserem Leben bewirkt. Erst in der Ewigkeit werden wir es richtig begreifen können, was Gottes herrliche Gnade in unserem Leben bewirken konnte. Alle Ehre gehört ihm allein!