Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese
vom 25.02.2017
vom Freundeskreis christlicher Dichter und Internetevangelisten (FCDI)

www.fcdi.de

Der HERR wird für euch streiten, und ihr werdet stille sein.

2 Mose 14,14



Mit unsrer Macht ist nichts getan, wir sind gar bald verloren.
Es streit für uns der Rechte Mann, den Gott hat selbst erkoren.
Fragst du, wer der ist? Er heißt Jesus Christ,
der Herr Zebaoth, und ist kein andrer Gott,
das Feld muß er behalten!

aus 'Ein feste Burg ist unser Gott' von Martin Luther (1483 - 1546)


Frage:

Verlasse ich mich auf eigenes Können, Intelligenz und Kraft – oder auf Gottes Hilfe?

Tipp:

Sicher haben Sie es auch schon erlebt: Man strengt sich mit allen Kräften an, aber der Erfolg bleibt aus. In Psalm 127,1 heißt es hierzu: „Wenn der HERR nicht das Haus baut, so arbeiten umsonst, die daran bauen. Wenn der HERR nicht die Stadt behütet, so wacht der Wächter umsonst.“ Gott allein hat alle Macht und kann alles gelingen lassen! Lasst uns neben allem Fleiß vor allem auf Gottes Hilfe und Kraft bauen und ihn um Hilfe in allen Belangen bitten!