Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese
vom 22.09.2017
vom Freundeskreis christlicher Dichter und Internetevangelisten (FCDI)

www.fcdi.de

Jesus vergleicht die Gläubigen mit Schafen. Einem Hirten, der sie treu umsorgt, folgen sie gerne.

Meine Schafe hören meine Stimme und ich kenne sie und sie folgen mir; und ich gebe ihnen das ewige Leben und sie werden nimmermehr umkommen, und niemand wird sie aus meiner Hand reissen.

Johannes 10,27+28



Gott ist der König der ganzen Erde,
wir, seine Kinder, sind seine Herde.
Wir kennen die Stimme des Hirten genau,
darum der feindlichen Stimme nie trau`!

von Gabriele Brand


Frage:

Gibt es denn so viele falsche Stimmen?

Vorschlag:

Ja, leider! Wie können wir denn wissen, welches die richtige Stimme ist, der wir gehorchen sollen? Dazu brauch wir unbedingt die Bibel. Die tägliche Lektüre der Heiligen Schrift vemittelt uns die Stimme Jesu, des Guten Hirten, der uns auf rechter Strasse führt um seines Namens willen.