Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

vom Freundeskreis christlicher Dichter und Internetevangelisten (FCDI)

www.fcdi.de

Gottes Geist soll in unserem Herzen wohnen

Oder wisst ihr nicht, dass euer Leib ein Tempel des in euch wohnenden Heiligen Geistes ist, den ihr von Gott empfangen habt, und dass ihr nicht euch selbst gehört?

1. Kor. 6,19



Herr, komm in mir wohnen, laß mein Geist auf Erden
dir ein Heiligtum noch werden;
komm, du nahes Wesen, dich in mir verkläre,
daß ich dich stets lieb und ehre.
Wo ich geh, sitz und steh,
laß mich dich erblicken und vor dir mich bücken.

aus 'Gott ist gegenwärtig' von Gerhard Tersteegen (1697 - 1769)


Frage:

Gebe ich dem Heiligen Geist vollen Zugang zu allen Bereichen meines Herzens und Lebens?

Tipp:

Jeder von uns soll ein Tempel des Heiligen Geistes sein. Das ist herrlich, denn Gott möchte Gemeinschaft mit uns haben und uns führen und leiten und sich in uns verherrlichen. Da aber der Heilige Geist nun mal auch heilig ist bedeutet dies, dass auch unser Leib und Leben geheiligt und gereinigt sein muss. Auch geht es nicht an in den Tempel Schmutz bzw. weltlich-sündige Dinge hinein zu bringen! Lasst uns entsprechend leben und ein geheiligtes Leben führen zur Ehre Gottes!