Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

vom Freundeskreis christlicher Dichter und Internetevangelisten (FCDI)

www.fcdi.de

Wir sollen wirken, es kommt auf vor allem auf Gottes Segen an

So ist nun weder der da pflanzt noch der begießt etwas, sondern Gott, der das Gedeihen gibt. Der aber pflanzt und der da begießt, sind einer wie der andere. Jeder aber wird seinen Lohn empfangen nach seiner Arbeit.

1. Kor. 3,7-8



Gottes Wort weist uns an nicht zu ruh’n,
sondern als Botschafter Gottes Werk zu tun.
So wie ohne Weinstock keine Reben,
so ohne Gott kein geistliches wachsen noch Leben.

von Rainer Jetzschmann


Frage:

Was haben wir in unserem Leben gepflanzt und begossen?
Welchen Lohn haben wir dafür einmal zu erwarten?