Tagesleitzettel

die tägliche Bibellese / Kurzandacht

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese vom 26.05.2022

Tagesleitzettel-Feeds RSS-Feed Tagesleitzettel druckenDruck Tagesleitzettel (Bibellese / Kurzandacht) per Newsletterabonnement täglich erhaltenEMail-Abo.

Wir sollen unsere Gnadengaben auch nach Gottes Leitung einsetzen!

Und dienet einander, ein jeder mit der Gabe, die er empfangen hat, als die guten Haushalter der mancherlei Gnade Gottes: Wenn jemand redet, rede er`s als Gottes Wort; wenn jemand dient, tue er`s aus der Kraft, die Gott gewährt

1. Petrus 4,10-11a

Lasst uns mit unseren Gaben,
die wir von Gott empfangen haben,
für Gott und Sein Reich dienstbar sein
und für Ihn wirken treu und fein!

Frage: Welche Gnadengabe(n) hat Dir Gott gegeben? Nutzt Du diese auch?

Zu beachten: Jedem Gotteskind hat Gott mindestens eine Gnadengabe gegeben (Eph. 4,7; Matt. 25,14-30 etc.), welche wir für Gottes Reich nutzen sollen. Die Bibel gebraucht hierzu das Bild des Leibes (1. Kor. 12,12): So wie der Mensch einen Leib mit vielen Gliedern mit jeweils unterschiedlichen Gaben bzw. Aufgaben hat, so auch die Brautgemeinde Jesu! Nur wenn Hand, Auge, Ohr usw. gewissenhaft und treu ihre speziellen Aufgaben wahrnehmen und es keinen Streit zwischen den Gliedern gibt, geht es dem ganzen Leib gut und er kann segensreich wirken! Lasst uns Gott bitten, uns unsere Gnadengaben und Aufgabengebiete zu zeigen – und dann auch in aller Treue entsprechend wirken!

( Link-Tipp zum Thema: www.youtube.com/watch?v=oX-4KxNxc3w )

Nach Tagesleitzetteln mit einem bestimmten Begriff suchen


Bitte Suchbegriff eingeben:


                         zurück
Es ist ein Segen, Gott und seinen Sohn zu preisen

[31] Preiset mit mir den Herrn und lasst uns miteinander seinen Namen erhöhen!

Psalm 34,4

Gelobt sei Gott, der liebe Vater!
Gelobt sei Christus, - er, der Sohn!
Der heil`ge Geist sei hoch gepriesen!
Die Majestät auf seinem Thron.

Frage: Wollen sie sich nicht auch dazu ermuntern lassen, - den allmächtigen Schöpfer des Himmels und der Erde anzubeten und zu preisen? Gott verspricht uns in der Bibel, dass er dort wohnt, wo man ihn preist.

Wer Gott aufrichtig sucht, findet ihn auch!

[32] Und wer den Namen des Herrn wird anrufen, soll selig werden.

Römer 10,13

In der Bibel steht geschrieben:
Jesu Taufe, sein Kreuz und der Geist sind DEIN Sieg!
Glaube stark, - von ganzem Herzen -
dass du einen Platz im Himmel kriegst.

Frage: Nehmen wir Jesu Opfertod für uns in Anspruch oder was braucht es noch um uns aufzurütteln?

Wir haben die Wahl, für oder gegen Jesus

[33] So verstocket euer Herz nicht, wie zu Meriba geschah, wie zu Massa in der Wüste

Psalm 95,8

Willst du geh`n zum Himmel ein,
musst Du Jesu Jünger sein.
Der Entschluss liegt ganz bei D I R:
Himmel oder Höllentür.

Frage: Welche Tragweite unseres Entschlusses: Das ewige Leben in der Herrlichkeit Gottes oder die ewige Gottferne, - was die Bibel auch Hölle nennt. Was hast DU gewählt?

Kämpfe mit dem Schwert des Geistes

[34] Kämpfe den guten Kampf des Glaubens. Ergreife das ewige Leben, dazu du auch berufen bist und bekannt hast ein gutes Bekenntnis vor vielen Zeugen.

1. Timotheus 6,12

Bleib`stark, - und kämpf` dafür!
Er wird Rettung schaffen dir!
Verzweifle nicht, hab`frohen Mut!
Und Jesus machet alles gut.

Frage: Sind wir uns bewusst, dass es bei diesem Kampf des Glaubens um unsere Zukunft geht? Wie kämpft man richtig? - Mit dem Schwert des Geistes, (der Bibel). Wenn Satan uns versuchen will, wehren wir uns mit Gottes Wort, - wie Jesus in der Wüste: Es steht geschrieben....

Herr, zeige uns, dass wir nur begrenzte Zeit haben

[35] Lehre uns bedenken, dass wir sterben müssen, auf dass wir klug werden.

Psalm 90,12

Wir werden alle einmal gehen,
glaub mir, dies ist gewiss!
Ach, könnten wir`s verstehen,
wie ernst ein Leben ist!

Frage: Alle von uns wollen doch klug sein, aber kennen wir wirklich die wahre Klugheit? Wahrhaft klug ist nur derjenige, der aus diesem Bibelvers die Konsequenzen zieht und sich vorbereitet, indem er sein Leben vorbehaltlos Gott ausliefert.

Jesus erwartet seine Kinder im Himmel

[36] In meines Vaters Hause sind viele Wohnungen. Wenn`s nicht so wäre,hätte ich dann zu euch gesagt: Ich gehe hin, euch die Stätte zu bereiten?

Johannes 14,2

Weil Jesus Christus mir versprochen,
dass er mir Wohnung macht bereit,
so weiss ich mich geborgen und freu`mich schon,
mit ihm dereinst zu sein in Ewigkeit.

Frage: Man kann sicher sein, dass man eine Wohnung bei Jesus bereitstehen hat. Die Bibel beweist uns das.
Wollen Sie diese Sicherheit auch? Uebergeben Sie Ihr Leben Jesus Christus, dann sind Sie sicher.

Gott schuf die Vögel und alle Tiere

[37] Und Gott sprach: Es wimmle das Wasser von lebendigem Getier, und Vögel sollen fliege auf Erden unter der Feste des Himmels

1. Mose (Genesis) 1,20

Die Tiere schuf der Herr am fünften Tag.
O Wunder über Wunder! Schau und sag:
Ist das nicht genial, was er gemacht?
Myriaden von Getier hat er hervorgebracht.

Frage: In einer späteren Bibelstelle heisst es, dass der Mensch den Tieren einen Namen geben durfte. So gross ist Gott. Drängt es Sie nicht diesen Schöpfergott zu verehren?

Das Wort Gottes leuchtet in der Dunkelheit dieser Welt

[38] Dein Wort ist meines Fusses Leuchte und ein Licht auf meinem Wege.

Psalm 119,105

Die Bibel steht für dich bereit,
sie zeigt den Weg zur Seligkeit
Hör` meinen Rat, den geb`ich dir.
Halt immer treulich fest an ihr!

Frage: Lesen Sie die Bibel? Ist es Ihnen ein Bedürfnis, mehr Klahrheit für Ihr Leben zu bekommen?

Welch eine gute Versicherung hat der, der auf Gott vertraut

[39] Schmecket und sehet, wie freundlich der Herr ist.Wohl dem, der auf ihn traut!

Psalm 34,9

In der Bibel steht geschrieben:
Du sollst deinen Herren lieben!
Sollst auch die Gebote halten!
Dann lässt er seine Gnade walten.

Frage: So einfach ist der Weg zum wahren Glück: Gott lieben und seine Gebote halten. Sind Sie schon auf diesem Weg?

Gottes Willen suchen und tun  -  das ist echter Gottesdienst

[40] Die Welt vergeht mit ihrer Lust; wer aber den Willen Gottes tut, der bleibt in Ewigkeit.

1. Johannes 2,17

Die Welt ist offen jedermann -
doch was fangen viele Menschen damit an?
Sie treiben leer dahin und prahlen von der Sündenpracht!
Ach,würde nur besser an Jesus Christus gedacht!

Frage: Wessen Willen bestimmt unser Leben: Unser egoistisches Handeln und Trachten oder der Wille des lebendigen Gottes? Die Bibel lehrt uns dass, wer den Willen Gottes tut, in Ewigkeit leben wird - welch eine wunderbare Aussicht!

Wenn Gott auf unserer Seite ist, haben wir schöne Aussichten!

[41] Was betrübst du dich, meine Seele, und bist so unruhig in mir? Harre auf Gott, denn ich werde ihm noch danken, dass er meines Angesichts Hilfe und mein Gott ist.

Psalm 42,12

Ist es dunkel um uns her
und sehen wir den Weg nicht mehr -
dann blicken wir zu Jesus auf,
er hilft gewiss zu sich`rem Lauf!

Frage: So viele Menschen wenden sich an Psychiater und ähnliche Fachleute , weil sie alleine nicht mehr zurechtkommen. Die Bibel fordert uns auf, auf Gott zu vertrauen - sie sichert uns seine Hilfe zu. Glauben Sie daran und handeln Sie dementsprechend?

Herr, dein Wort, die edle Gabe, dieses Gold erhalte mir!

[42] Dein Wort ward meine Speise, sooft ich`s empfing; und dein Wort ist meines Herzens Freude und Trost; denn ich bin ja nach deinem Namen genannt, Herr, Gott Zebaoth.

Jeremia 15,16

Wahren Glauben findest du nicht mit Bier und mit Wein -
schau doch mal in die Bibel hinein!
Lies sie ernstlich und fragend - und dann
fängt in deinem Leben der Glaubensweg an.

Frage: Ist das Wort Gottes wirklich unsere Lebensspeise? Hungert uns danach, Gottes Willen zu erfahren und ihn dann auch entsprechend zu handeln?

Gottes Wort ist die höchste Autorität

[43] Lass meinen Gang gewiss sein in deinem Wort und lass kein Unrecht über mich herrschen.

Psalm 119,133

Denk an die göttliche Obrigkeit!
Der Herr gab dir dein Leben - drum sei ihm geweiht!
Unbegrenzt ist seine Macht über dir,
drum lies doch die Bibel - unterwirf dich ganz ihr!

Frage: Folgen Sie den Spuren Gottes, die uns in seinem Heiligen Wort vorgezeichnet sind?

Die Sünde belastet die Menschen so sehr

[44] Darum auch wir: Dieweil wir eine solche Wolke von Zeugen um uns haben, lasset uns ablegen die Sünde, so uns immer anklebt und träge macht, und lasset uns laufen mit Geduld in dem Kampf, der uns verordnet ist.

Hebräer 12,1

Nimm dir zum Vorbld die Gestalten
die uns die Bibel vorgestellt.
Leg ab die Sünde, lerne halten,
was Gott sagt, der dich auserwählt.

Frage: Tragen wir auch noch belastende Sünden mit uns herum die uns doch nur im Glaubensleben hindern? Lasst sie uns bei Jesus ablegen - er führt uns hinein in eine wunderbare Freiheit!

Lieben wir die ganze Bibel?

[45] Alles was von Gott geboren ist, überwindet die Welt; und unser Glaube ist der Sieg, der die Welt überwunden hat.

1. Johannes 5,4

Man lernt gar vieles aus der Bibel -
dem Spötter ist sie nur ein Uebel.
Doch wir tun`s nicht dem Sünder gleich -
wir gehen glaubend ein in Gottes Reich.

Frage: Wenn Sie noch keine lebendige Beziehung zu Jesus Christus haben, bitten Sie Gott inständig, dass er sich Ihnen offenbaren (zeigen) möge. Wollen Sie sich denn nicht ehrlich vor ihm prüfen? Spüren Sie nicht ein grosses, inneres Verlangen, sein geliebtes Kind zu werden?

Gott schafft Wege dort, wo wir keine sehen!

[46] Befiehl dem Herrn deine Wege und hoffe auf ihn; er wird`s wohlmachen.

Psalm 37,5

Wie oft fühlst du dich ganz allein,
fragst dich: "Wie soll die Lösung sein?"
Leg deine Fragen Jesus vor,
er leiht dir gnädiglich sein Ohr.

Frage: Sind Sie auch oftmals von schweren Sorgen geplagt und suchen Sie krampfhaft nach einem Ausweg? Die Bibel fordert uns auf, unsere Lasten bei Gott abzugeben - ihm ist alle Macht gegeben im Himmel und auf Erden, er kann alle Dinge ändern!

Ist Gottes Wort wirklich unser Leitfaden im Leben?

[47] Es ist dir gesagt, Mensch, was gut ist, und was der Herr von dir fordert, nämilch Gottes Wort halten und Liebe üben und demütig sein vor deinem Gott.

Micha 6,8

Gehe auf die heil`ge Bibel ein,
sie kann dir Weg und Hilfe sein,
beschreibt, wie Gott des Menschen Leben will -
lies treu sie nur und folg den Worten still.

Frage: Was lesen wir so alles in unserer Freizeit? - Romane und jede Menge ablenkende Beiträge und Abhandlungen. Kennen wir überhaupt die Bibel und nehmen wir uns Zeit, sie zu lesen? Wer das unterlässt, versäumt die beste Gelegenheit, mit dem lebendigen Gott in Kontakt zu treten.

Wenden wir doch den Blick weg von der Sünde!

[48] Du sollst nicht begehren deines Nächsten Haus. Du sollst nicht begehren deines Nächsten Frau, Knecht, Magd, Rind, Esel noch alles, was dein Nächster hat.

2. Mose (Exodus) 20,17

Trachte nicht nach Anderer Güter!
Gott, dein Herr und dein Behüter,
er sieht alles - bleibe rein!
Sonst wirst du nie im Himmel sein.

Frage: Gehen wir Kompromisse mit der Sünde ein? Die Folgen davon sind tragisch. Die Bibel sagt: Die Sünde ist der Leute Verderben! Eilen Sie doch zu Jesus! Er ist unser Friede, und sein Blut macht uns rein von aller Sünde.

Wir sollen das Wort Gottes ernst nehmen - die Zeit auskaufen

[49] Irret euch nicht,Gott lässt sich nicht spotten. Denn was der Mensch sät, das wird er ernten.

Galater 6,7

Wie kann ich stolz die Nase heben
und weiss doch nichts vom ew`gen Leben,
weiss übers Evangelium nicht Bescheid -
am Lebensende sagt mir Jesus: "Tut mir leid!"

Frage: Haben Sie schon Mal innegehalten und sich ernstlich gefragt: "Was Säe ich in meinem Leben aus? Welche Spuren hinterlasse ich? " Die Bibel lehrt, dass jeder Mensch das ernten wird, was er sät. Haben Sie Angst vor der Ernte?
Suchen Sie doch Jesus Christus - er nimmt Ihnen diese Angst weg und segnet Sie!

Welch einen sicheren Gang haben doch diejenigen, die im Licht wandeln!

[50] Wandelt wie die Kinder des Lichts; die Frucht des Geistes ist allerlei Gütigkeit und Gerechtigkeit und Wahrheit.

Epheser 5,8/9

Wandle in deinem Leben immer im Licht!
Sonst findest du Sicherheit und Zuflucht nicht.
Traue nur stets Jesu mächtiger Hand,
sie wird dich führen zum himmlischen Land.

Frage: Unsere Seelen und auch unsere Körper fühlen sich besser, wenn wir im Licht leben. Wir wollen in dem wunderbaren Licht, das die Bibel verbreitet, leben. Schliessen Sie sich uns an?

Der Rat Gottes ist weise!

[51] Solches geschieht auch vom Herrn Zebaoth; denn sein Rat ist wunderbar, und er führt es herrlich hinaus.

Jesaja 28,29

Es gibt nichts Schöneres auf Erden
als von Gott geliebt zu werden.
Sieh nur, was Jesus für dich tat!
Er gibt dir immer guten Rat.

Frage: Ratlosigkeit prägt die heutige Zeit.Unsicherheit, Finanzkrise, Arbeitslosigkeit, Umweltverschmutzung, Kriege, Terrorismus und viele andere Uebel plagen die Menschen. Woran sollen wir uns denn orientieren? Besinnen wir uns doch zurück auf den Gott der Bibel, er kennt die echten, tragfähigen und beständigen Lösungen.

Die Bibel soll unsere geistliche Nahrung sein

[52] Diese aber waren edler denn die zu Thessalonich; die nahmen das Wort auf ganz willig und forschten täglich in der Schrift, ob sich`s also verhielte.

Apostelgeschichte 17,11

Willst du über Jesus viel wissen?
Forsch in der Bibel ganz beflissen!
Nimm Jesus in dein Herz ganz auf!
Er behütet deines Lebens Lauf.

Frage: Haben wir Hunger nach Gottes Wort? Interessiert es uns, was Gott in unserem Leben erreichen möchte? Nehmen wir doch eine Bibel zur Hand, sprechen wir mit Gott! Sagen wir ihm:" Herr, ich möchte jetzt deinen Willen in meinem Leben kennenlernen und ihn dann auch tun. Gib dich mir zu erkennen!" Gott wird Sie erhören.

An Gottes Wort sollen wir festhalten

[53] Ich habe deinen Namen offenbart den Menschen, die du mir aus der Welt gegeben hast. Sie waren dein, und du hast sie mir gegeben, und sie haben dein Wort behalten.

Johannes 17,6

Du verlässt einst diese Welt,
du warst Gott treu, der dich erhält.
Wohl dir, denn die Bibel war für dich
als Draht zu Jesus stets dienlich!

Frage: Jesus legt in seinem hohenpriesterlichen Gebet grossen Wert darauf, dass die Gläubigen ihr Leben lang am Wort Gottes festhalten. Wie steht es mit uns? Halten wir an der Bibel fest? Glauben wir an seine Verheissungen, auch wenn sie nicht gleich in Erfüllung gehen?

Wer sich vor Jesus beugt, erlebt seine Vergebung

[54] Wenn wir aber unsere Sünde bekennen, so ist er treu und gerecht, dass er uns die Sünden vergibt und reinigt uns von aller Ungerechtigkeit.

1. Johannes 1,9

Jesus, ich kann nicht mehr weiter!
Sei doch du mein Wegbereiter!
Ich bring` dir alle meine Sünden,
die von meiner Schwäche künden.
All mein schlechtes, dunkles Treiben
muss vor dir nicht stehen bleiben,
denn du willst mir ja vergeben -
aus dem Sündensumpf mich heben.

Frage: Welche gewaltige Last fällt von uns ab, wenn Jesus uns unsere Sünden abnimmt! Suchen Sie nach Ausreden oder Auswegen, wenn Sie in Sünde gefallen sind? Die Bibel zeigt uns den Weg auf, wie wir unsere Lasten loswerden können. Jesus wartet nur darauf, dass wir zu ihm kommen.

Wir glauben an Gott und bezeugen unser Glauben der Welt

[55] Wie aber sind nicht von denen, die da zurückweichen und verdammt werden, sondern von denen, die da glauben und die Seele erretten.

Hebräer 10 ,39

Verfolge, wie die Zeit sich zeigt,
sieh wie die Gnadenzeit sich neigt.
So wie es in der Bibel steht,
wohl dem, der auf den Gnadenruf eingeht!

Frage: Gott ruft uns zur Umkehr. Er will, dass wir uns von der Sünde abwenden und uns von ganzem Herzen zu ihm hinwenden. Wollen Sie jetzt diesen entscheidenden Schritt tun? Als Antwort darauf wird er Ihre Seele erretten!

Wo verschiedene Menschen Gott dienen, suchen sie Gemeinschaft untereinander

[56] Sie waren täglich beieinander einmütig im Tempel und brachen das Brot hin und her in den Häusern.

Apostelgeschichte 2,46

Gott möchte, dass du auf ihn baust,
dass du dich ihm ganz anvertraust,
getreu in die Gemeinde gehst
und fest zu deinem Glauben stehst.

Frage: Möchten Sie nicht auch diese Lebensart ausprobieren? Es gibt viele Christen, die treffen sich regelmässig in Privatwohnungen zum Bibelstudium, Gebet und Austausch.
Vorschlag: Fragen Sie in Ihrer Gemeinde nach den entsprechenden Adressen! Wagen Sie diesen Versuch!

Es ist wichtig, dass der gläubige Mensch danach trachtet, Gottes Willen zu tun

[57] Nur wer erwachsen und reif ist, kann feste Nahrung zu sich nehmen. Ich meine: Nur wer im ständigen Gebrauch des Wortes Gottes seine Urteilsfähigkeit geschult hat, der kann auch zwischen Gut und Böse unterscheiden.

Hebräer 5,14

Dein Wort, es macht mich stark und frei,
gibt Zuversicht und Licht.
Es zeigt mir, was mir dienlich sei -
was Bess`res gibt es nicht.

Frage: Wie kann man denn wachsen im Glauben? Im 2. Petrus 3, 18 steht: Wachset aber in der Erkenntnis unseres Herrn und Heilandes Jesus Christus.
Tagestipp. Regelmäβige Bibellese, Zeiten einplanen und einhalten.

Jeder Mensch muss einmal vor Gott Rechenschaft über sein Leben ablegen.

[58] Und ich sah die Toten, Gross und Klein, stehen vor dem Thron, und Bücher wurden aufgetan. Und ein andres Buch wurde aufgetan, welches ist das Buch des Lebens. Und die Toten wurden gerichtet nach dem, was in den Büchern geschrieben steht, nach ihren Werken.

Offenbarung 20,12

Welch ernster, groβer Augenblick
wenn du am weiβen Throne stehst!
Da gibts keinen Ausweg, kein Zurück,
weisst du es schon, ob du dereinst bestehst?
Nur Einen gibt es, der dich retten kann:
der Heiland, Jesus Christus - nimm ihn gläubig an!

Frage: All unser Tun und Unterlassen während unseres Lebens ist bei Gott gespeichert und wird einmal von ihm bewertet - ist es Ihnen bange bei diesem Gedanken?
Die Bibel lehrt uns das: Wer seine Sünde bekennt und lässt, wird von Jesus neu geschaffen. Jesus vergibt seine Schuld, er begnadigt ihn.

Heute wollen wir Gott besonders loben für die Bibelworte in den Tagesleitzetteln

[59] Dies ist der Tag, den der Herr macht; lasst uns freuen und fröhlich an ihm sein.

Psalm 118,24

Heute setzen wir `nen Meilenstein: Ein Tag des Dankes soll er sein.
Drei volle Jahre sind es nun seither, im Internet - was will man mehr?-
erschallt tagtäglich Gottes Lob, viele Leute freuen sich darob.
Für jeden Tag ein Bibelwort erfreut manch Herz an seinem Ort.

Vom Himmel her ein Liebesgruβ, dass man voll Freud`Gott danken muss.
Wort Gottes - das ist eine Kraft, die täglich neues Leben schafft.
Leitzettel für den Tag - wie gut! Wer Gott vertraut, der ruht
am Vaterherzen - ebenda ist Himmelsland: Halleluja!

Frage: Lesen Sie unsern Tagesleitzettel zum ersten Mal?

Unser Angebot: Wir würden uns freuen, Sie auch bald zu unseren Abonnenten zählen zu dürfen!

All unser Tun in unserem leben ist eine Saat, deren Frucht wir in der Ewigkeit ernten werden!

[60] Irret euch nicht! Gott lässt sich nicht spotten. Denn was der Mensch sät, das wird er ernten.

Galater 6,7

Vielleicht ist deine Stellung hoch, hast Macht gar viel.
Doch ohne Glauben an den Retter kommst du nie ans Ziel.
Hast du nur Geld und Ruhm als Endziel dein?
Dann wirst du einst bei den enttäuschten Menschen sein.

Frage: Leben viele Menschen zu oberfächlich? Lehnen sie es ab, sich ernsthaft auf Gottes Stimme einzulassen? Diese Stimme, Gott selbst in der Bibel, mahnt uns: Dein Handeln in deinem Leben ist eine Saat, deren Früchte du einmal in der Ewigkeit ernten wirst!

Vorschlag: Beginnen Sie, beständig in der Bibel zu lesen. Gott will uns den Weg aufzeigen, wie wir weise handeln und am Ende unserer Tage eine reiche Ente einbringen dürfen.


Suchbegriff 'Bibel' wurde 1132 mal gefunden

Block ZurückNächster Block



Jesus ist unsere Hoffnung!

Friede mit Gott finden

"„Lasst euch versöhnen mit Gott!“ (Bibel, 2. Kor. 5,20)"

Dieses kurze Gebet kann Deine Seele retten, wenn Du es aufrichtig meinst:

Lieber Jesus Christus, ich habe viele Fehler gemacht. Bitte vergib mir und nimm Dich meiner an und komm in mein Herz. Werde Du ab jetzt der Herr meines Lebens. Ich will an Dich glauben und Dir treu nachfolgen. Bitte heile mich und leite Du mich in allem. Lass mich durch Dich zu einem neuen Menschen werden und schenke mir Deinen tiefen göttlichen Frieden. Du hast den Tod besiegt und wenn ich an Dich glaube, sind mir alle Sünden vergeben. Dafür danke ich Dir von Herzen, Herr Jesus. Amen

Weitere Infos zu "Christ werden"

Vortrag-Tipp: Eile, rette deine Seele!

NEIN zur Impfpflicht!

Wir sind als Christen der Nächstenliebe und Wahrheit in Jesus Christus verpflichtet!
Aus persönlicher, schlimmer Impffolgen-Erfahrung im Verwandten- und Bekanntenkreis bitten wir alle Leser sich selbst umfassend zu informieren und nach 1. Thess. 5,21 alles selbst zu prüfen! Gott segne und leite alle Leser! Link-Liste zu verschiedenen Info-Quellen

Christen im Dienst an Kranken e.V - Durchkommen ohne Impfung möglich?

"Spaziergang"-Termine

Im Stich gelassen: Covid-Impfopfer

www.IMPFOPFER.info

Impfschäden-Meldestelle

Covid-19 / Corona
Corona

Wie sind COVID-19-Impfungen geistlich einzuschätzen?

Gemeindehilfsbund: Wichtige Infos über Corona-Impfstoffe

Coronakrise und -impfung biblisch nüchtern beurteilen

C0VID-Impfung - was sagt die Bibel dazu?

Weitere Infos ...

Aktuelle Endzeit-Infos aus biblischer Sicht

Matrix 4 Ausschnitt offizieller Trailer "Matrix 4: Resurrections"
und die Corona-Zeit

Jesu Anweisungen an seine Brautgemeinde für die Entrückung (Lukas 21,25-36)

Wann wird die Entrückung sein bzw. wie nah sind wir der Entrückung?

Die Entrückung des Elia und die der Brautgemeinde

Corona Die vier apokalyptischen Reiter und die Corona-Zeit

Left Behind – Zurückgeblieben bei der Entrückung

Endzeitliche News

Agenda 2030 / NWO / Great Reset

Agenda 2030

Die UNO-AGENDA 2030 und die kommende WELTREGIERUNG!
Vortrag Teil 1         Vortrag Teil 2

Weltherrschaft als neue Welt-ordnung - The Great Reset? (Pastor Wolfgang Nestvogel)

Weitere Infos ...

Evangelistische Ideen
Evangelistische Ideen

„Jeder Christ – ein Evangelist!“ - so kann man Jesu Missions-Auftrag (Markus 16,15) auch betiteln. Ein paar praktische Anregungen finden Sie unter Spruchstein FISCH evangelistische Ideen.

Gospel


The Gospel

"Ich war einst verloren, aber Jesus streckte mir seine Hand entgegen - und dieses Glück möchte ich mit Ihnen teilen!"

(Text) - (youtube)

Gottesbotschaft
Bibel & Glauben
Christliche Gedichte und Lieder
Christliche Gedichte & Lieder
Christliche Themen
Christliche Lyrik
Christliche Kinderwebsite mit Kindergedichten und Spielen
Christliche Kinderwebsite
Tagesleitzettel, die tägliche Bibellese

tägliche Bibellese

Christen heute
Christen heute
Christliche Unternehmen stellen sich und ihre Leistungen vor
Christliches Branchenverzeichnis
Web-Verzeichnis zum biblisch-christlichen Glauben
Christliches Web-Verzeichnis