Tagesleitzettel

die tägliche Bibellese / Kurzandacht

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese vom 02.07.2022

Tagesleitzettel-Feeds RSS-Feed Tagesleitzettel druckenDruck Tagesleitzettel (Bibellese / Kurzandacht) per Newsletterabonnement täglich erhaltenEMail-Abo.

In Gottes Hand geborgen

So können wir getrost sagen (Psalm 118,6): »Der Herr ist mein Helfer, ich werde mich nicht fürchten; was kann mir ein Mensch tun?«

Hebräer 13,6

Mein Helfer ist Der Herr,
was kann ein Mensch mir tun?
Drum fürcht ich mich nicht mehr,
kann sicher in IHM ruhn!

Frage: Fürchten wir uns vor Menschen?

Wie tröstlich: Wir leben in einer von Gott zunehmend abgefallenen Welt und umso egoistischer Menschen werden, umso mehr Leid fügen sie einander zu. Dazu kommt Satans Wirken und Seine verderblichen Verführungen. Wie tröstlich ist da Gottes Zusage, uns in allen Nöten beizustehen, selbst, wenn uns Menschen bewusst schaden wollen! Dabei muss ich an eigene Erfahrungen denken: Als ich mich damals in größter Not befand, aber mich dann auch vor Gott demütigte und `Ja, Vater` zu Seinen Wegen sagte, fing Gott an die Situation komplett umzudrehen! Wir haben einen großen Gott der Wunder tun kann! Lasst uns Ihm vertrauen!

Nach Tagesleitzetteln mit einem bestimmten Begriff suchen


Bitte Suchbegriff eingeben:


                         zurück
Gott ruft uns zu: Gib mir, mein Sohn, dein Herz!

[61] Ich will ihnen ein anderes Herz geben und einen neuen Geist in sie geben und will das steinerne Herz wegnehmen aus ihrem Leibe und ihnen ein fleischernes Herz geben.

Hesekiel 11,19

Der Mensch verdirbt durch Gier und Macht,
er lebt nicht so, wie`s Gott gedacht.
Auf falschem Weg der Mensch ja geht,
wenn er der Sünde nahesteht.

Frage: Kennen Sie einen Ausweg aus diesem Labyrinth? Wenn Sie den Eindruck haben, Sie könnten sich nicht interessieren für die Bibel und das froh machende Evangelium, dann bitten Sie Gott, dass er Ihnen ein fleischernes Herz gebe, das Empfindungen für Gottes Mahnungen verspürt.

Tipp: Ein steinernes Herz ist kalt und unempfindsam; ein fleischernes Herz aber ist warm und schlägt stark und reagiert auf Gottes Reden.

Wenn Gott nicht Erbarmen mit uns hätte, wären wir auf Ewig verloren

[62] Er führte mich aus in das Weite, er riss mich heraus; denn er hatte Lust zu mir.

2. Samuel 22,20

Wie David will ich, Herr, dir singen!
Du hast so viel für mich getan!
Bewahrst mich treu in allen Dingen,
hältst mich beschützt auf rechter Bahn.

Frage: Welch bevorzugte Leute sind wir doch! Die Bibel sagt: Gott hat Lust zu mir! Was mag ihn wohl dazu bewogen haben? Das ist unverdiente Gnade, die er jedem von uns schenkt, der sich ihm anvertraut.

Wir Christen denken gerne und oft an unser richtiges Heimatland - Israel - und seine Hauptstadt, Jerusalem!

[63] Meine Zunge soll an meinem Gaumen kleben, wenn ich deiner nicht gedenke, wenn ich nicht lasse Jerusalem meine höchste Freude sein.

Psalm 137,6

Jerusalem, du heil`ge Gottesstadt,
wo Gott geoffenbart sich hat,
wo Jesus lehrte, wo er starb,
wo er der Welt das Heil erwarb -
wie gern denk`ich daran zurück!
Jerusalem, da liegt mein Glück!

Frage: Die christusgläubigen Menschen sind nur Gäste auf dieser Erde. Ihr richtiges Heimatland ist der Himmel mit dem neuen Jerusalem als Hauptstadt. Denken Sie auch hin und wieder über unsern zukünftigen Bestimmungsort nach? Ist Jerusalem Ihre höchste Freude?

Tipp: Lesen Sie viel in der Bibel, nehmen Sie sich Zeit dafür und bitten Sie Gott, dass er sich Ihnen zeige!

Jesus führt die Seinen in die Herrlichkeit, wo er uns eine Wohnung bereithält

[64] In meines Vaters Hause sind viele Wohnungen. Wenn`s nicht so wäre, hätte ich dann zu euch gesagt: Ich gehe hin, euch die Stätte zu
bereiten?

Johannes 14,2

Er starb am Kreuz für jedermann,
dass man im Himmel wohnen kann.
Nun sei gerecht und glaub`an ihn,
sonst fällt dein Wohnrecht schnell dahin.

Frage: Der Apostel Paulus hat einmal gesagt, er habe einen Blick in die Herrlichkeit Gottes werfen können und habe unaussprechlich schöne
Worte gehört. Möchten Sie nicht auch Ihre Ewigkeit einmal dort zu verbringen, wo Jesus ist?

Vorschlag: Nehmen Sie die Bibel als Kompass in Ihrem Leben. Dieser Kompass führt
geradewegs an jenen herrlichen Ort - zu den Wohnungen, die Jesus uns vorbereitet hat.

Wir wollen unsern Glauben auch in die Tat umsetzen

[65] Hungert deinen Feind,so speise ihn mit Brot; dürstet ihn, so tränke ihn mit Wasser. Dann wirst du feurige Kohlen auf sein Haupt häufen und der Herr wird dir`s vergelten.

Sprüche 25,21 / 22

Segne - wenn man dich verletzt!
Bete - bist du der Schmähung ausgesetzt!
Wie Jesus es lehrt so handle auch du!
Auf diesem Weg kommt deine Seele zur Ruh`.

Frage: Jesus ist nicht wie wir Menschen. Er sucht nicht Vergeltung und Rache. Er ist voll Liebe. Die Liebe deckt auch der Sünden Menge, lehrt uns die Bibel. Haben Sie diese Liebe in Ihrem Herzen?

Tipp: Wenn Sie ein Defizit an Liebe in Ihrem Innersten feststellen, dann wenden Sie sich an die Liebesquelle, an Jesus Christus: Herr, füll`mich neu mit deiner Liebe!

Auf. lasst uns den kostbarsten Schatz, die perlen in der Bibel, bergen!

[66] Wiederum gleicht das Himmelreich einem Kaufmann, der gute Perlen suchte, und als er eine kostbare Perle fand, ging er hin und verkaufte alles, was er hatte, und kaufte sie.

Matthäus 13,45/ 46

Auf, Freunde, kommt - ich will euch leiten
zu meinem Schatz, den ich einst fand!
Zu finden in des Buches Seiten
sind Worte, die von heil`ger Hand
geschrieben wurden - uns zur Lehre,
zu unserm Glück und Seelenheil,
dass sich der Mensch zu Gott bekehre,
dass ihm der Friede werd` zuteil

Frage: Können wir den Wert der Heiligen Schrift, der Bibel, überhaupt abschätzen? Gottes Wort ist unbezahlbar. In seinem Wort spricht Gott selbst zu uns.

Tipp: Fangen Sie doch am besten gleich heute an, in der Bibel zu lesen! Konzentrieren Sie sich auf diese heiligen Texte. Bitten Sie Gott, dass er ihnen das Verständnis öffne, dass Sie seinen Willen klar erkennen können.

Wir wollen uns mit Gottes Wort wehren gegen den Feind.

[67] Widerstehet dem Teufel, so flieht er von euch.

Jakobus 4,7

Wenn du schwach im Glauben bist,
täuscht dich der Seelenfeind mit List.
Doch wenn der Christ auf Jesus sieht,
der Teufel kraftlos von ihm flieht.

Frage: Wie kann man dem Teufel denn widerstehen? Die Bibel lehrt uns, dass wir uns mit Bibelworten wehren sollen, wie Jesus in der Wüste, als er vom Teufel versucht wurde.

Tipp: Wenn uns der Teufel einflüstern will: "Es ist nicht so schlimm - eine Lüge ist harmlos, das macht nichts", dann wollen wir ihm antworten: "In den Zehn Geboten steht geschrieben:Du sollst nicht lügen!

[68] Der Herr hat mir ein neues Lied in meinen Mund gegeben, zu loben unsern Gott. Das werden viele sehen und sich fürchten und auf den Herrn hoffen.

Psalm 40,4

Ich hab`ein Lied zu singen
von Jesus, Gottes Sohn.
Er will dir Frieden bringen
von seinem Himmelsthron.
O gebe Gott, dass viele
ins Lied mit stimmen ein:
Ich komm durch Gott zum Ziele
darf Jesu Zeuge sein.

Frage: Kennen sie dieses neue Lied? Dieses Lied erzählt von der Herrlichkeit Gottes, der uns einen Weg gezeigt hat aus Sünde und Schuld. Durch Hinwendung zu Jesus Christus erhält unser Leben einen Sinn.

Tipp: Vorschlag: Lesen Sie das Buch der Psalmen in der Bibel. Da finden Sie viele Lieder, die von der Liebe Gottes zeugen. Stimmen Sie mit ein in diese Lieder!

Wer wiedergeboren ist, ist ein neuer Mensch!

[69] Jesus antwortete und sprach: " Wahrlich, wahrlich, ich sage dir: Es sei denn, dass jemand von neuem geboren werde, so kann er das Reich Gottes nicht sehen."

Johannes 3,3

Du musst neugeboren sein -
kommst in den Himmel dann hinein;
dorthin führt Gottes Geist dich einst bestimmt,
wo Jesus in den Arm dich nimmt.

Frage: Kennen Sie die Geschichte von Nikodemus, diesem Theologen aus der Zeit Jesu? Jesus erklärte ihm, dass jeder Mensch eine Neugeburt erleben muss, wenn er einst ins Himmelreich eintreten möchte. Der Heilige Geist bewirkt diese Wiedergeburt, wenn wir Jesus in unser Leben aufgenommen haben. Sind Sie wiedergeboren?

Vorschlag!: Beten Sie ernsthaft und in tiefem Vertrauen zu Jesus. Gott sagt in der Bibel: Gott gibt seinen Geist denen, die ihn darum bitten! Weiter heiβt es: Sein Geist gibt Zeugnis unserem Geist, dass wir Gottes Kinder sind.

Die beste Waffe im Glaubenskampf ist das Schwert, das Wort Gottes!

[70] Kämpfe den guten Kampf des Glaubens; ergreife das ewige Leben, wozu du berufen bist und bekannt hast das gute Bekenntnis vor vielen Zeugen.

1. Timotheus 6,12

Viele Menschen möchten gern ein schönes Leben -
sie sollten Jesus Christus sich ergeben.
Doch viele gehen ihre Wege ohne ihn dahin,
wenn man nicht Gott dient, macht dies keinen Sinn.

Frage: Verschwenden Sie Ihre Kraft noch auf ichbezogene vergängliche Dinge?

Tipp: Richten Sie Ihre Aufmerksamkeit auf auf die Bibel, auf Gottes Wort. Hier zeigt uns der Allmächtige, welche wunderbaren Absichten er mit uns hat.

Gottes Wort ist unser grösster Schatz

[71] Dein Wort ist eine rechte Lehre. Heiligkeit ist die Zierde deines Hauses, o Herr, ewiglich.

Psalm 93,5

Wort des Herrn, du heil`ge Lehre,
Kraft von oben, bist mir nah!
Wirkst, dass mancher sich bekehre
zu dir hin, Herr, halleluja!
Lebenskräfte, Freudenquellen
finden wir in dir allein,
wicht`ge, schöne Bibelstellen
woll`n uns Wink zu Jesus sein.

Frage: Was bedeutet Ihnen Gottes Wort? Ist es Ihnen wirklich Richtschnur und
Kraftquelle?

Tipp: Geben Sie sich bitte eine ehrliche Antwort!

Dieses heilige Schwert macht einen klaren Schnitt zwischen Gut und Böse

[72] Das Wort Gottes ist lebendig und kräftig und schärfer als jedes zweischneidige Schwert und dringt durch, bis es scheidet Seele und Geist, auch Mark und Bein, und ist ein Richter der Gedanken und Sinne des Herzens.

Hebräer 4,12

Gottes Wort - du heil`ges Schwert,
dass man dein Wort befolgen will
ich weiβ, o Herr, du bist es wert
wer danach lebt, kommt an das Ziel.

Frage: Haben Sie Angst vor dem Wort Gottes, diesem zweischneidigen Schwert?

Vorschlag: Es gibt einen Weg, diese Angst für immer loszuwerden. Nehmen Sie Jesus Christus als ihren Herrn und Erlöser an, dann wird Gott Ihr Freund! Sie erleben die Bibel dann als eine Kraft- und Segensquelle, als eine Leitschnur zum Himmel.

Wenn der schöne baum einmal umfällt, bleibt er so liegen wie er gerade fiel.

[73] Wenn die Wolken voll sind, so geben sie Regen auf die Erde, und wenn der Baum fällt - er falle nach Süden oder Norden zu -, wohin er fällt, da bleibt er liegen.

Prediger 11,3

Weil du zum Glauben an den Heiland bist bereit,
trifft dich kein Strafgericht am End`der Zeit.
Doch jener ohne Glauben hat es schwer,
für den gibt`s einst im Jenseits keine Rettung mehr.

Frage: Sind wir bereit zu glauben? Die Bibel ermahnt uns: Nach unserem Tod gibt es keine Möglichkeit mehr, unsere Situation zu verbessern.

Vorschlag: Ordnen wir unser Leben solange wir noch dazu fähig sind. Machen wir reinen Tisch, übereignen wir dem Herrn unser Leben, dann wir der Tod einst nicht ein böses Erwachen nach sich ziehen, sondern wir werden eingehen in die ewige Herrlichkeit.

Wohl dem, der Gottes Gebote befolgt!

[74] Wenn du nicht darauf hällst, dass du alle Worte dieses Gesetzes tust, die in diesem Buch geschrieben sind, und nicht fürchtest diesen herrlichen, heiligen Namen, den Herrn, deinen Gott, so wird der Herr schrecklich mit dir umgehen und dich und deine Nachkommen schlagen mit groβen und anhaltenden Plagen, mit bösen und anhaltenden Krankheiten.

5. Mose (Deuteronomium) 28,58/

Gott ist enttäuscht von dieser Welt:
Der Mensch, als Egoist, er wählt
sich eigne Wege - welche Not!
Gott schickt zur Mahnung Leid und Tod,
er möchte , ach, doch allzu sehr,
dass sich der Mensch zu Gott bekehr`!

Frage: Sind Sie auf Gottes Mahnungen eingegangen? Haben Sie der Sünde abgesagt? Wollen Sie Gottes Gebote befolgen?

Vorschlag:: Geben Sie Ihren Wiederstand gegen Gott auf und lesen Sie die Bibel!
In diesem Buch wird der Wille Gottes verkündet. An einer Stelle heiβt es: "Seine Gebote sind nicht schwer." Gott will uns mit seinen Geboten nicht belasten, sondern er will uns vor viel Elend bewahren.

Gottes Geist ist ein heiliges Feuer

[75] Es geschah schnell ein Brausen vom Himmel wie eines gewaltigen Windes und erfüllte das ganze Haus, da sie saβen. Und es erschienen ihnen Zungen, zerteilt wie von Feuer, und sie setzten sich auf einen jeglichen unter ihnen;

Apostelgeschichte 2,2 / 3

Heil`ger Geist, komm und verzehre
alles, was mich trennt von dir!
Geist des Vaters, hilf, vermehre
Gottes Lob auf Erden hier.
Leite mich in deine Wahreheit,
du mein Tröster, stark und hell,
lass mich sehn in deiner Klarheit
Jesus Christ, Immanuel!

Frage: Haben Sie in Ihrem Innersten auch schon die Ausgieβung des Heiligen Geistes erlebt?

Vorschlag:: Die Bibel lehrt in Epheser 1, 13, dass jeder, der gläubig wird, versiegelt wird mit dem Heiligen Geist. Strecken Sie sich aus nach diesem wunderbaren Erlebnis! Glauben Sie an Gott, nehmen Sie Jesus als Ihren Herrn und Erlöser an, und Gott antwortet mit seinem Heiligen Geist auf Ihren Gehorsamsakt.

Selbst wenn wir Wunder vollbringen könnten  -  ohne Liebe ist alles nicht wert.

[76] Wenn ich weissagen könnte und wüsste alle Geheimnisse und alle Erkenntnis und hätte allen Glauben, also dass ich Berge versetzte, und hätte die Liebe nicht, so wäre ich nichts.

1. Korinther 13,2

Hätt`ich auch Riesenkräfte
und einen Heldenmut
wär`ich auch Herr der Mächte,
der groβe Wunder tut -
wenn dann die Liebe fehlte,
wär`alles bloβer Schein,
drum will ich lebenslänglich
ein Kind des Heilands sein.

Frage: Haben Sie diese Liebe in Ihrem Herzen - die Liebe Gottes?

Vorschlag:: In der Bibel steht geschrieben: Bittet, so wird euch gegeben. - So groβzügig ist Gott. Gelobt sei er!

Die Liebe kommt von Gott, weil Gott Liebe ist.

[77] Wenn ich alle meine Habe den Armen gäbe und lieβe meinen Leib brennen und hätte die Liebe nicht, so wäre mir`s nichts nütze.

1. Korinther 13,3

Gäb` ich all mein Vermögen
den Armen selbstlos hin,
so bringt es mir nur Segen,
wenn ich voll Liebe bin.
"Herr, Brunnquell aller Liebe,
füll mir mein Herz, so sehr,
dass ich, beseelt von dieser Liebe,
mit Taten deinen Ruhm vermehr`!"

Frage: Was treibt uns an? Tun wir Gutes, um von den Menschen gelobt zu werden? Wollen wir im Mittelpunkt stehen?

Vorschlag:: Lasst uns ohne groβes Aufsehen im Namen Jesu wirken. Und der Herr, der in das Verborgene sieht, wird`s uns vergelten öffentlich - so lehrt es uns die Bibel.

[78] Dem aber, der nicht mit Werken umgeht, glaubt aber an den, der die Gottlosen gerecht macht, dem wird sein Glaube gerechnet zur Gerechtigkeit.

Römer 4,5

Man kann im Leben auf vieles verzichten,
auf den Glauben nicht - sonst wird dich Gott richten.
Halt fest nur im Glauben, dann wirst du es sehen:
Einst wirst du als Sieger zu Jesus heimgehen.

Frage: Woran glauben Sie? Glauben Sie an das Gute im Menschen oder glauben Sie an die Vorsehung?

Tipp: Lassen Sie sich von der Bibel leiten. Glauben Sie an den lebendigen Gott, dem alle Macht gegeben ist im Himmel und auf Erden. Wir haben im Bibelvers gelesen, dass eben dieser Gott die Gottlosen gerecht macht. Strecken Sie Ihre Hände aus zu ihm, lassen Sie sich verändern für Zeit und Ewigkeit!

Jesu heiliges Blut macht uns rein von aller Sünde

[79] Nahet euch zu Gott, so haht er sich zu euch. Reiniget die Hände, ihr Sünder, und machet eure Herzen keusch, ihr Wankelmütigen.

Jakobus 4,8

Warum fragst du niemals nach dem Herrn?
Viele Menschen bleiben Gott ganz fern.
Die Weltlust raubt den Blick fürs Morgen -
bei Jesus wären sie geborgen.

Frage: Wollen Sie dem Aufruf Gottes Folge leisten?

Vorschlag:: Es ist immer klug, auf die Einladung Gottes einzugehen. Wenn er ruft, wollen wir ihm folgen. Die Bibel lehrt: " Das Blut Jesu Christi, des Sohnes Gottes, macht uns rein von aller Sünde.

Das Wort Gottes ist die Wahrheit

[80] Die Liebe freut sich nicht über die Ungerechtigkeit, sie freut sich aber an der Wahrheit.

1. Korinther 13,6

Wenn Unrecht geschieht, darf die Liebe nicht schweigen,
sie muss auf die Bibel, auf Gottes Wort zeigen.
Dieses Buch ist die Wahrheit, denn Gott spricht aus ihr,
vertrau diesem Helfer - das rate ich dir!

Frage: Nehmen wir Stellung gegen das Unrecht, das in dieser Welt geschieht?

Vorschlag:: Wir wollen Gottes Auftrag erfüllen und die Sünde bei ihrem Namen nennen. Gott wird einst von uns Rechenschaft darüber verlangen,
ob wir ihn bekannt haben vor den Menschen.

Welch ein Trost: Die Liebe höret nimmer auf!

[81] Die Liebe höret nimmer auf, so doch die Weissagungen aufhören werden und die Sprachen aufhören werden und die Erkenntnis aufhören wird.

1. Korinther 13,8

Wird alles einst zu Ende gehen -
den Christen ist ein Trost gegeben:
Die Liebe Gottes bleibt bestehen
und führt uns hin zum ew` gen Leben.

Frage: Suchen Sie eine wirklich gute Versicherung?

Tipp: Die Bibel bietet Ihnen die beste Versicherung, die es gibt. Freuen Sie sich doch an dieser Aussage, dass die Liebe Gottes nie aufhört!

Jesus wird uns nach seiner Wiederkunft belohnen, wenn wir treu waren

[82] Siehe, ich komme bald und mein Lohn mit mir, zu geben einem jeglichen, wie seine Werke sein werden.

Offenbarung 22,12

Jesus wird einst wiederkehren
für alle, die ihn hoch verehren.
Satans Macht wird dann zerstört -
wohl dem, der dann zu Gott gehört!

Frage: Freuen Sie sich auf die Wiederkunft Jesu? Warten Sie auf ihn?

Vorschlag:: Lasst uns im Lichte der Bibel prüfen, ob unser Leben so geordnet ist, dass wir Jesus freudig empfangen können.

Wie herrlich! Wenn unsere Augen einmal Gott in seiner ganzen Pracht schauen werden!

[83] Unser Wissen ist Stückwerk, und unser Weissagen ist Stückwerk. Wenn aber kommen wird das Vollkommene, so wird das Stückwerk aufhören.

1. Korinther 13,9/ 10

Wir sind als Menschen hier auf Erden
beschränkt in dem, was wir verstehn.
Doch im Himmel droben werden
wir Gott in seiner Schönheit sehn.

Frage: Glauben Sie an das Genie im Menschen?
Gehen Sie davon aus, dass der Mensch dank der modernen Wissenschaft zu einem Wunderwesen herangereift ist? Ist es nicht unser Gott, der dem Menschen all seine Fähigkeiten eingegeben hat?

Vorschlag:: Die Bibel sagt dass wir Lernende sind, und wir wollen antworten: "Herr, lehre mich!" Denn von ihm kommen all unsere Begabungen und Kräfte.

Menschen für Jesus zu gewinnen,das ist der schönste Beruf!

[84] Jesus sprach zu ihnen: "Folget mir nach, ich will euch zu Menschenfischern machen!"

Markus 1,17

Hör`auf das, was Christen sagen,
die tagtäglich Jesus fragen,
die ihm dienen gern und viel -
liebend bringt er sie ans Ziel.

Frage: Suchen Sie nach Vorbildern?

Tipp: Orientieren Sie sich am Wort Gottes, an der Bibel. Und suchen Sie Gemeinschaft mit gläubigen Christen! Diese können Ihnen wertvolle Unterstützung im Glaubensleben geben.

Gott hat uns einen wunderbaren Schatz gegeben, sein Gesetz!  Wohl dem, der es hält!

[85] Wohl denen, die ohne Tadel leben, die im Gesetz des Herrn wandeln! Wohl denen, die seine Zeugnisse halten, die ihn von ganzem Herzen suchen!

Psalm 119,1 + 2

Wie Gott es will, so möcht`ich handeln,
gemäβ den Bibelworten wandeln -
dies sei mein ehrlicher Entschluss!
Von ganzem Herzen ihm zu leben
und seinen Namen zu erheben -
dies sei mir Freude und Genuss.

Frage: Kennen Sie eine bessere Voraussetzung für ein geglücktes Leben, als diese - dass die Bibel "Wohl dem!" - darüber ausspricht?

Vorschlag:: Wir wollen unser Leben ganz auf Gott ausrichten und ihn bitten, uns die Kraft zu schenken, nach seinen Geboten zu wandeln.

Gottes Befehle sind heilig!

[86] Du hast geboten, fleiβig zu halten deine Befehle. Oh, dass mein Leben deine Gebote mit ganzem Ernst hielte!

Psalm 119,4 + 5

Ich will mit ganzem Ernste halten
dein Wort, oh Herr, steh du mir bei!
Du sollst auch heute meinen Tag gestalten.
Das stimmt mich froh, das macht mich frei.

Frage: Ist uns unsere Selbstverwirklichung wichtiger als Gottes Wort?

Vorschlag:: Lernen wir in der Bibel wie die Patriarchen, die gläubigen Könige und die Propheten, welche die Befehle Gottes befolgt haben, von Gott wunderbar gesegnet wurden.

Gottes  Zeugnisse sind die besten Orientierungshilfen

[87] Ich habe Lust zu deinen Zeugnissen, denn sie sind meine Ratgeber.

Psalm 119,24

Es zieht mich mächtig hin zu deinen Worten,
mit ihnen steht mir ein edler Schatz bereit!
Ich seh` dein Wort ja wirken allerorten
als Wunderzeichen deiner groβen Herrlichkeit.

Frage: Es gibt unzählige Bücher auf dem Markt, die sich Leitfaden oder Führer oder ähnlich nennen, und alle erheben den Anspruch auf klugen Rat. Nutzen Sie solche Ratgeber? In bestimmten konkreten Situationen können sie vielleicht helfen.

Tipp: Der einzig weise Ratgeber aber für alle Lebenslagen und Entscheidungen ist die Bibel. Lesen Sie sie! Sie bezeugt Gottes wunderbares Wirken, und wenn Sie Fragen haben, die Ihnen niemand beantworten kann - Gott kennt den Weg!

Werden wir bestehen können an jenem großen Tag?

[88] Wir müssen alle offenbar werden vor dem Richterstuhl Christi, auf dass ein jeglicher empfange nach dem er gehandelt hat zu Lebzeiten, es sei gut oder böse.

2. Korinther 5,10

Die Sünde in der Welt nimmt überhand.
Nur wer ihr reuig leistet Widerstand,
kann dem Zorn Gottes im Gericht entrinnen
und ihm ein mildes Urteil abgewinnen.

Frage: Glauben Sie der Bibel, wenn sie ankündigt, dass wir uns dereinst vor Gott und Jesus über unser Tun und Lassen verantworten müssen? Vielleicht fragen Sie sich : "Ja, gibt es denn noch Hoffnung für mich?"

Vorschlag:: Ja, es gibt noch Hoffnung für Sie! Einem aufrichtigen Sünder streckt Gott seine Retterhand entgegen. Kehren Sie sich ab von der Sünde, und blicken Sie auf Jesus - er hat Ihre Schuld getragen, er vergibt Ihnen und kann Sie vor dem Gotteszorn bewahren.

[89] Unser Wandel aber ist im Himmel, von dannen wir auch warten des Heilands Jesu Christi, des Herrn.

Philipper 3,20

Wir wollen warten auf den Herrn,
was er von uns will, das tun wir gern.
Der Herr greift ein zur rechten Zeit,
hilft dem, der sich ihm ganz geweiht.

Frage: Wie sieht unser Lebenswandel aus? Ehren wir Gott mit ihm?

Tipp: Lasst uns täglich in der Bibel forschen, wie wir gottgefällig leben können!

Wer ohne Gott lebt,  ist blind.

[90] Irret euch nicht, Gott lässt sich nicht spotten. Denn was der Mensch sät, das wird er ernten. Wer auf sein Fleisch sät, der wird von dem Fleisch das Verderben ernten. Wer aber auf den Geist sät, der wird von dem Geist das ewige Leben ernten.

Galater 6,7 + 8

Schlecht vom Glauben zu reden, das ist dumm!
Denn Hilfe gibt uns das Evangelium!
Wer danach lebt, der wird den Himmel erben,
die Spötter trifft einst das Verderben.

Frage: Nehmen wir die Bibel ernst? Richten wir unser Leben nach ihr?

Vorschlag: Es geht um unser Seelenheil: Entweder lassen wir uns von Gottes Wort hier in diesem Leben verändern oder wir werden einst am Jüngsten Tag nach diesem Wort gerichtet werden.


Suchbegriff 'Bibel' wurde 1139 mal gefunden

Block ZurückNächster Block



Friede mit Gott finden

Mach Dich bereit, Deinem Gott zu begegnen!!

„Lasst euch versöhnen mit Gott!“ (Bibel, 2. Kor. 5,20)"

Dieses kurze Gebet kann Deine Seele retten, wenn Du es aufrichtig meinst:

Lieber Jesus Christus, ich habe viele Fehler gemacht. Bitte vergib mir und nimm Dich meiner an und komm in mein Herz. Werde Du ab jetzt der Herr meines Lebens. Ich will an Dich glauben und Dir treu nachfolgen. Bitte heile mich und leite Du mich in allem. Lass mich durch Dich zu einem neuen Menschen werden und schenke mir Deinen tiefen göttlichen Frieden. Du hast den Tod besiegt und wenn ich an Dich glaube, sind mir alle Sünden vergeben. Dafür danke ich Dir von Herzen, Herr Jesus. Amen

Weitere Infos zu "Christ werden"

Vortrag-Tipp: Eile, rette deine Seele!

Jesus ist unsere Hoffnung!

Aktuelle Endzeit-Infos aus biblischer Sicht

Matrix 4 Ausschnitt offizieller Trailer "Matrix 4: Resurrections"
und die Corona-Zeit

Jesu Anweisungen an seine Brautgemeinde für die Entrückung (Lukas 21,25-36)

Wann wird die Entrückung sein bzw. wie nah sind wir der Entrückung?

Die Entrückung des Elia und die der Brautgemeinde

Corona Die vier apokalyptischen Reiter und die Corona-Zeit

Left Behind – Zurückgeblieben bei der Entrückung

Endzeitliche News

Agenda 2030 / NWO / Great Reset

Agenda 2030

Die UNO-AGENDA 2030 und die kommende WELTREGIERUNG!
Vortrag Teil 1         Vortrag Teil 2

Weltherrschaft als neue Welt-ordnung - The Great Reset? (Pastor Wolfgang Nestvogel)

Weitere Infos ...

Evangelistische Ideen
Evangelistische Ideen

„Jeder Christ – ein Evangelist!“ - so kann man Jesu Missions-Auftrag (Markus 16,15) auch betiteln. Ein paar praktische Anregungen finden Sie unter Spruchstein FISCH evangelistische Ideen.

Gospel


The Gospel

"Ich war einst verloren, aber Jesus streckte mir seine Hand entgegen - und dieses Glück möchte ich mit Ihnen teilen!"

(Text) - (youtube)

Gottesbotschaft
Bibel & Glauben
Christliche Gedichte und Lieder
Christliche Gedichte & Lieder
Christliche Themen
Christliche Lyrik
Christliche Kinderwebsite mit Kindergedichten und Spielen
Christliche Kinderwebsite
Tagesleitzettel, die tägliche Bibellese

tägliche Bibellese

Christen heute
Christen heute
Christliche Unternehmen stellen sich und ihre Leistungen vor
Christliches Branchenverzeichnis
Web-Verzeichnis zum biblisch-christlichen Glauben
Christliches Web-Verzeichnis