Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese
vom 15.07.2024
vom Freundeskreis christlicher Dichter und Internetevangelisten (FCDI)

Autor: Heinrich Ardüser

Wer auf diese Art und Weise singt, der hat Gott an seinem eigenen Herzen erlebt. Er muss es weitersagen oder weitersingen, dass Gott ihn erlöst hat.

Singet dem Herrn ein neues Lied, seinen Ruhm an den Enden der Erde, die ihr auf dem Meer fahrt, und was im Meer ist, ihr Inseln und die darauf wohnen!

Jesaja 42,10


Singt dem Herrn ein neues Lied,
seinen Ruhm ans Ende der Erde!
Wunderbar sorgt er für uns,
kümmert sich um seine Herde.
Steht uns bei in aller Not,
trägt für uns den Berg der Sorgen,
hält die Welt mit starker Hand,
schenkt uns Abend und den Morgen.

von Gabriele Brand


Frage:

Was meint der Ausdruck des Tagesverses: Singt seinen Ruhm an den Enden der Erde?

Vorschlag :

Wenn ein Mensch sein Leben Gott ausgeliefert hat, dann kann er etwas erzählen. Er kann andern sagen, wie wunderbar Gott ist. Er kann es beschreiben, wie Gott seine Sündenketten gelöst uns seine Wunden, die die Sünde ihm geschlagen hatte, geheilt hat. Diese herrliche Botschaft sollen wir in die ganze Welt hinaustragen.