Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

vom Freundeskreis christlicher Dichter und Internetevangelisten (FCDI)

Autor: Heinrich Ardüser

Jesus ist in den Himmel aufgefahren, er sitzt zur Rechten des Vaters und vertritt uns vor Gott.

Denn Christus ist nicht eingegangen in das Heiligtum, das mit Händen gemacht und nur ein Abbild des wahren Heiligtums ist, sondern in den Himmel selbst, um jetzt für uns vor dem Angesicht Gottes zu erscheinen.

Hebräer 9,24



Herr Jesus, du gingst uns voraus
zu Gott, ins schöne Himmelsland,
ins heil`ge, ew`ge Vaterhaus,
wo Schmerz und Sünde unbekannt.
Dort trittst du betend für uns ein -
wer wollte da nicht dein Kind sein?

von Heinrich Ardüser


Frage:

Haben Sie das gewusst, dass Jesus Christus nicht nur am Kreuz auf Golgatha sich für uns dahingegeben hat, sondern dass er sich jetzt auch noch vor Gottes Thron für uns einsetzt?

Vorschlag:

Öffnen Sie Jesus jetzt dankbar Ihre Herzenstür! Nehmen Sie ihn als Ihren persönlichen Retter an, und danken Sie ihm, dass er Ihre Sündenschuld gesühnt hat und Ihr Leben leiten und bewahren will.