Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

vom Freundeskreis christlicher Dichter und Internetevangelisten (FCDI)

Autor: Heinrich Ardüser

Das Blut Jesu hat uns rein gemacht, darum dürfen wir uns Gott getrost nahen.

So lasst uns hinzutreten mit wahrhaftigem Herzen in vollkommenem Glauben, besprengt in unseren Herzen und los von dem bösen Gewissen und gewaschen am Leib mit reinem Wasser.

Hebräer 10,22



Gewaschen rein durch Jesu Blut,
so darf ich mich Gott nahn -
dem Herrn der große Wunder tut
auf meiner Lebensbahn.
Ich freu` mich, dass er mich so liebt
und dass er mir die Schuld vergibt.

von Heinrich Ardüser


Frage:

Sind wir schon ehrlich zu Jesus gekommen? Haben wir ihm gesagt: "Herr, ich brauche dich! Ich bin ein Sünder! Vergib mir meine Schuld! Übernimm du die Führung meines Lebens!" Haben wir ihm das schon einmal gesagt?

Vorschlag:

Wenn wir Jesus um Vergebung bitten, wenn wir an ihn glauben, dürfen wir als neue Menschen zu ihm treten, dann brauchen wir kein schlechtes Gewissen mehr zu haben, weil Jesu Blut uns gereinigt hat von aller Sünde.