Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

vom Freundeskreis christlicher Dichter und Internetevangelisten (FCDI)

Autor: Heinrich Ardüser

Wie wunderbar! Menschen, die an Jesus als ihren persönlichen Heiland glauben, gehören zur Gemeinde der Erstgeborenen, deren Namen im Himmel angeschrieben sind. Durch Jesu Blut sind wir rein von der Sünde und somit  Himmelserben.

Ihr seid gekommen zu dem Mittler des neuen Bundes, Jesus, und zu dem Blut der Besprengung, das besser redet als Abels Blut.

Hebräer 12,24



"Das Opfer, das du, Herr, gebracht,
erlöste mich aus Satans Macht.
Dein Blut hat mich mit Gott versöhnt,
ich juble, dass es herrlich tönt:
Du, Heiland, bist mein Friedefürst,
hab` Dank, dass du mir immer treu sein wirst."

von Heinrich Ardüser


Frage:

Welche Menschen sind hier gemeint?

Vorschlag!:

Das sind jene Leute, die einmal in ihrem Leben ganz bewusst ihre Sünden bereut und bekannt haben vor Gott. Sie haben ihre Schuld gestanden und haben sich vom Weg der Sünde abgewandt. Ihr Blick ist jetzt auf Jesus Christus gewandt. An ihn glauben sie, für ihn leben sie, und das Blut Jesu Christi, des Sohnes Gottes, macht sie rein von aller Sünde. (1. Johannes 1,9) Wir laden Sie jetzt ebenfalls zu diesem wunderbaren Erlöser ein!