Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

vom Freundeskreis christlicher Dichter und Internetevangelisten (FCDI)

Autor: Heinrich Ardüser

Gott macht uns selig durch das Bad der Wiedergeburt. So beschreibt es uns  der Apostel Paulus in Titus 3, 5. Wir müssen uns nur zu ihm bekehren und  ER  wird das Wunder bewirken

Zieht den neuen Menschen an, der nach Gott geschaffen ist in wahrer Gerechtigkeit und Heiligkeit.

Epheser 4,24



Zieht an den neuen Menschen, der nach Gott geschaffen ist
in wahrer Gerechtigkeit und Heiligkeit.
Dann werdet ihr ähnlich dem Herrn Jesus Christ,
denn ihm gehört ihr für alle Zeit.

von Gabriele Brand


Frage:

Wie zieht man den neuen Menschen an? Gibt es eine Gebrauchsanweisung dazu?

Vorschlag :

Der Apostel Paulus erklärt es uns im Titusbrief 3,5: Nach Gottes Barmherzigkeit machte er uns selig durch das Bad der Wiedergeburt. Nicht wegen unserer guten Werke, sondern weil er so gnädig ist, hat er uns von unsern Sünden gereinigt - wie in einem Bad. Die Sündenflecken und Narben sind getilgt und weggeschwemmt. Indem wir an Jesus Christus, den Sohn Gottes, glauben und für ihn leben wollen, ziehen wir diesen neuen Menschen an, von dem unser Tagesvers spricht. So wird der Name Gottes verherrlicht.