Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

vom Freundeskreis christlicher Dichter und Internetevangelisten (FCDI)

Autor: Heinrich Ardüser

Gnade ist unverdiente Zuwendung Gottes an uns Menschen.

Aus Gnade seid ihr selig geworden durch den Glauben, und das nicht aus euch; Gottes Gabe ist es, nicht aus den Werken, damit sich nicht jemand rühme.

Epheser 2,8



Allein den Glauben habe ich zu bringen
vor dich, du wunderbarer, gnäd`ger Herr.
Drum soll mein Herz dir fröhlich singen
und dich preisen mehr und mehr.

von Gabriele Brand


Frage:

Sind Sie auch eine begnadigte Person?

Vorschlag:

Ohne eine Vorleistung unsererseits hat Gott seine grenzenlose Gnade an uns walten lassen. Er ist barmherzig. Er ist heilig. Er ist weise und allmächtig. Wer seinen Namen anruft und an ihn glaubt, dem ist er gnädig. Wir merken: Wie reich sind wir doch in Gott!