Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

vom Freundeskreis christlicher Dichter und Internetevangelisten (FCDI)

Autor: Heinrich Ardüser

Die Bibel ist das kostbarste Buch, das es auf Erden gibt. Hier zeigt sich Gott den Menschen, er zeigt uns seinen Willen, aber auch seine unendliche Liebe.

Siehe, es kommt die Zeit, spricht Gott, der Herr, dass ich einen Hunger ins Land schicken werde, nicht einen Hunger nach Brot oder Durst nach Wasser, sondern nach dem Wort des Herrn, es zu hören; dass sie hin und her von einem Meer zum andern, von Norden nach Osten laufen und des Herrn Wort suchen und doch nicht finden werden.

Amos 8,11 + 12



Gesegnet bist du, Bibelbuch,
Wort Gottes, wunderbar!
Mensch, mach dich auf, lies drin und such
den Gott, der stets schon war!
Hier zeigt er sich den Menschen hell,
zeigt seine Liebe rein.
Hier gibt es Rettung für die Seel` -
willst du sein Eigen sein?

von Heinrich Ardüser


Frage:

Erkennen wir die überaus große Bedeutung der Bibel, des Wortes Gottes, und lassen wir Gott auch zu uns ganz persönlich durch sie sprechen?

Vorschlag:

In Johannes 5,39 lehrt uns Jesus Christus: "Ihr sucht in der Schrift, denn ihr meint, ihr habt das ewige Leben darin; und sie ist`s, die von mir zeugt." Der Psalmist sagt im Psalm 119,47: "Ich habe Freude an deinen Geboten, sie sind mir sehr lieb." Gott will uns durch seine Gebote vor falschem Verhalten bewahren. Die Bibel zeigt uns auch, dass wir durch den Glauben an Jesus Christus Gottes Kinder werden können. Wenn wir an ihn glauben, wird unser Leben total neu. Eines Tages wird die Bibel von der Erde weggenommen. Darum lasst uns Jesus annehmen und die Bibel ehrfürchtig befolgen, solange wir sie noch haben!