Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

vom Freundeskreis christlicher Dichter und Internetevangelisten (FCDI)

Autor: Heinrich Ardüser

Man könnte auch sagen: Wir sollen dem Geheiligtsein nachjagen. oder: Für heilige Zwecke absondern. Diese Auslegung habe ich in Bibellexika gefunden.

Jagt dem Frieden nach mit jedermann und der Heiligung, ohne die niemand den Herrn sehen wird.

Hebräer 12,14



Kann man es sehn, dass du Gott ehrst?
Merkt man`s, dass du zu ihm gehörst?
Strahlst du das aus, was Liebe heißt?
Bist du ein Mensch, der zu Gott weist?
Treibt er dich an, ein Licht zu sein?
Kannst du den andern Schuld verzeihn?
Kann man das Wirken Jesu bei dir sehn?
Kannst du des Nächsten Not verstehn?

von Heinrich Ardüser


Frage:

Was meint die Bibel mit dem Wort "Heiligung"?

Vorschlag:

Heilig ist abgesondert (für Gott). Unter Heiligung ist somit auch die Läuterung von Herz und Sinn, von Dichten und Trachten zu verstehen. (Bibellexikon) In Johannes 17,19 betet Jesus zu Gott: "Ich heilige mich selbst für sie, damit auch sie geheiligt seien in der Wahrheit." Also: Jesus hat sich selbst für uns geheiligt. Darum sind wir, wenn wir an ihn glauben, gerecht vor Gott. Wir wollen uns nicht dieser Welt gleichstellen, vielmehr Jesus mit all unseren Kräften nachfolgen.