Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

vom Freundeskreis christlicher Dichter und Internetevangelisten (FCDI)

Autor: Heinrich Ardüser

Unsern Glaubensmut wollen wir nicht erschlaffen lassen. Es winkt uns eine grosse Belohnung.

Darum werft euer Vertrauen nicht weg, welches eine grosse Belohnung hat.
Geduld aber habt ihr nötig, damit ihr den Willen Gottes tut und das Verheissene empfangt.

Hebräer 10,35+36



Mein Herz will nicht warten, ist ungeduldig
und macht sich vor Gott, dem Herrn, oftmals schuldig.
Doch er, der bis ans Kreuz sein Kind hat geliebt,
er ist`s, der die Sündenlast mir ganz vergibt.

von Gabriele Brand


Frage:

Ist das denn so segensreich, wenn man geduldig ist?

Vorschlagl:

Es ist ein köstlich Ding, geduldig sein und auf die Hilfe des Herrn hoffen. So lehrt uns die Heilige Schrift in Klagelieder 3, 26. In unserm Tagesvers steht, dass unser Vertrauen in Gott und unser geduldiges Warten auf sein Eingreifen vom Herrn einst reich belohnt wird. Auf, lasst uns Gott vertrtauen und geduldig auf seiner Hilfe warten!