Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

vom Freundeskreis christlicher Dichter und Internetevangelisten (FCDI)

www.fcdi.de

Gott gibt nur Liebesschläge

Denn wen der Herr lieb hat, den züchtigt er, und er schlägt jeden Sohn, den er annimmt.

Hebräer 12,6



Ja, wenn`s am schlimmsten mit mir steht,
freu ich mich seiner Pflege;
ich weiß: Die Wege, die Er geht,
sind lauter Wunderwege.
Was böse scheint, ist gut gemeint;
Er ist doch nimmermehr mein Feind
und gibt nur Liebesschläge.

aus 'Ich steh in meines Herren Hand' von Karl Johann Philipp Spitta (1801 - 1859)


Frage:

Lieben Sie Gottes Züchtigungen?

Tipp:

Was für eine Frage, werden Sie vielleicht denken, denn wer liebt schon gezüchtigt zu werden! Heute liebt man das Wohlfühlevangelium und Liberalismus – was die Bibel auch als Lauheit tadelt. Aber so wie man ruft, dass Menschenleben gefährdende Raser im Straßenverkehr eine „weh tuende“ Bestrafung erhalten sollen, so brauchen wir Menschen mehr oder weniger schon mal „Dämpfer“ auf falschen Wegen! Gerade auch hier gilt Gotteskindern die Gott lieben, dass ihnen nach Römer 8,28 alle Dinge zum Besten dienen! Machen wir uns bewusst, dass der Sünde Sold der Tod ist (Römer 6,23)! Wohl uns, wenn wir daher die „Liebesschläge“ Gottes (wie es der Lieddichter ausdrückt), mit welchen Er uns vom falschen auf den rechten Weg zurückführen will, auch annehmen und Buße tun!