Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

vom Freundeskreis christlicher Dichter und Internetevangelisten (FCDI)

Autor: Heinrich Ardüser

Gott schuf das Meer und die Wasserströme

Und Gott sprach: Es sammle sich das Wasser unter dem Himmel an besondere Orte, dass man das Trockene sehe. Und es geschah also.

1. Mose (Genesis) 1,9



Gott sprach am dritten Tag: Es sammle sich,
das Wasser an besondren Stellen.
Das Trockne hiess er Erde willentlich,
das Andre nannt`er Meer, mit seinen Wellen.

von Heinrich Ardüser


Frage:

Es fällt auf, dass Gott eine unbeschreibliche Autorität hat. Wenn er gebietet, so geschieht es!Macht es Sie nicht auch glücklich, diesen Gott Ihren Vater nennen zu dürfen?