Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

vom Freundeskreis christlicher Dichter und Internetevangelisten (FCDI)

www.fcdi.de

Gott schuf die Sonne und den Mond

Und Gott sprach: Es werden Lichter an der Feste des Himmels, die da scheiden Tag und Nacht und geben Zeichen, Zeiten, Tage und Jahre.

1. Mose (Genesis) 1,14



Am vierten Tag schuf Gott in grosser Zahl
die Sonn`, den Mond und viele Sterne.
Es waltet Gottes Liebe überall
in unsrer Nähe und auch in der Ferne.


Frage:

Gott wohnt im Licht. Er schied das Licht von der Finsternis und setzte Lichter an den Himmel damit auch wir klar sehen. Leben Sie auch im Licht oder oder irren Sie noch in der Dunkelheit der Sünde herum?