Die Botschaft von Jesus Christus weitersagen

Tagesleitzettel
die tägliche Bibellese / Kurzandacht

Wegweiser zum Himmelreich

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese vom 30.08.2016

Tagesleitzettel-Feeds RSS-Feed Tagesleitzettel druckenDruck Tagesleitzettel (Bibellese / Kurzandacht) per Newsletterabonnement täglich erhaltenEMail-Abo.
Gott schützt das Eigentum des Nächsten.

Du sollst nicht stehlen.

2. Mose (Exodus) 20,15

Gott schützt des Nächsten Eigentum,
er will, dass wir nicht stehlen.
Lasst uns des Höchsten Willen tun,
dass wir den Himmel nicht verfehlen.
Wer die Gebote hält und danach tut,
der ist`s, der stets im Segen ruht.

Frage: Warum ist es so schlimm, wenn wir stehlen?

Vorschlagllll: In 1. Korinther 6, 9-11 schreibt der Apostel Paulus, dass die Ungerechten das Reich Gottes nicht erereben werden. Dann zählt er eine Reihe von Vergehen auf, die hier gemeint sind, darunter auch Diebstahl. Lasst uns vor Gott Busse tun, wenn wir andere bestohlen haben. Soweit dies möglich ist, wollen wir den entstandenen Schaden wieder gutmachen. Wer an Jesus glaubt, seine Sünden bekennt und lässt und dem Heiland der Welt in Zukunft dienen will, der wird Vergebung der Sünden erhalten und ein glückliches Gotteskind werden.

Herzlich willkommen beim
Tagesleitzettel
,
der kürzesten Mini-Andacht für jeden Tag

einem Projekt von FCDI,
dem "Freundeskreis christlicher Dichter und Internetevangelisten"

Mit einer kleinen Bibellese für jeden Tag wollen wir gezielt zum Nachdenken über biblische Aussagen anregen.
Dazu ist die Bibellese bewußt als "Ultra-Kurzandacht" ausgelegt, da heutzutage viele Menschen nicht mehr die Zeit für lange Texte haben. Trotzdem ist die Bibellese so gestaltet, daß der Kern der biblischen Botschaft deutlich wird.

Damit die Kurzandacht zum jeweiligen Bibelvers auch angenehm zu lesen ist, ist die Kurzandacht in Reimform verfasst.
Um einen besseren persönlichen Bezug zu schaffen gibt es immer eine
persönliche Frage.
Abgerundet wird die Bibellese durch eine kleine Karikatur.


Folgende Angebote gibt es:

Die letzten 3 Tagesleitzettel:

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese vom 30.08.2016

Tagesleitzettel druckenDruck Tagesleitzettel (Bibellese / Kurzandacht) per Newsletterabonnement täglich erhaltenEMail-Abo.
Gott schützt das Eigentum des Nächsten.

Du sollst nicht stehlen.

2. Mose (Exodus) 20,15

Gott schützt des Nächsten Eigentum,
er will, dass wir nicht stehlen.
Lasst uns des Höchsten Willen tun,
dass wir den Himmel nicht verfehlen.
Wer die Gebote hält und danach tut,
der ist`s, der stets im Segen ruht.

Frage: Warum ist es so schlimm, wenn wir stehlen?

Vorschlagllll: In 1. Korinther 6, 9-11 schreibt der Apostel Paulus, dass die Ungerechten das Reich Gottes nicht erereben werden. Dann zählt er eine Reihe von Vergehen auf, die hier gemeint sind, darunter auch Diebstahl. Lasst uns vor Gott Busse tun, wenn wir andere bestohlen haben. Soweit dies möglich ist, wollen wir den entstandenen Schaden wieder gutmachen. Wer an Jesus glaubt, seine Sünden bekennt und lässt und dem Heiland der Welt in Zukunft dienen will, der wird Vergebung der Sünden erhalten und ein glückliches Gotteskind werden.

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese vom 29.08.2016

Tagesleitzettel druckenDruck Tagesleitzettel (Bibellese / Kurzandacht) per Newsletterabonnement täglich erhaltenEMail-Abo.
Hiob verstummte, als Gott mit ihm sprach und ihm die Wunder seiner Schöpfung vor Augen führte.

Denn wer ist Gott, wenn nicht der Herr, oder ein Fels, wenn nicht unser Gott?

Psalm 18,32

Wer ist Gott ausser dem Herrn,
wer ist ein Fels wie unser Gott?
Er ist niemals den Seinen fern,
er ist ein ewig sichrer Hort.

Frage: Viele Menschen beklagen sich und jammern wegen verschiedenen Unpässlichkeiten, die ihnen im Leben geschehen. Wären wir nicht viel eher dazu berufen, Gott, den Herrn, zu ehren und ihn zu preisen?

Vorschlaglll: Das Alte Testament berichtet uns von Hiob, der durch schwere Prüfungen geführt wurde, welcher den Verlust seiner Güter, seiner Kinder und gar seiner Gesundheit erdulden musste. Nachdem er von seinen angeblichen Freunden viele Belehrungen und teilweise auch Vorwürfe anhören musste, sprach Gott in seiner Herrlichkeit zu ihm. Er führte ihm die Wunder seiner Schöpfung vor Augen, und Hiob konnte nicht anders, als sich in Demut vor Gott verneigen. Er hatte gemerkt: Keiner ist so anbetungswürdig wie Gott.

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese vom 28.08.2016

Tagesleitzettel druckenDruck Tagesleitzettel (Bibellese / Kurzandacht) per Newsletterabonnement täglich erhaltenEMail-Abo.
Den Herrn fürchten heisst, ihm in Ehrfurcht zu begegnen, sich vor ihm zu beugen und ihm zu danken.

Alle Welt fürchte den Herrn, und vor ihm scheue sich alles, was auf dem Erdboden wohnet. Denn wenn er spricht, so geschieht`s, wenn er gebietet, so steht es da.

Psalm 33,8+9

Es gibt nur einen, der ist Gott,
Herrscher über alles Leben.
Sobald ertönt sein Allmachtswort,
muss Erd` und Fels erbeben.

Frage: Ist Gott der Einzige, der Mächtigste, der Herr, den wir allein anbeten und verehren und dem wir von Herzen dienen?

Vorschlaglll: Der Psalmist sagt in Psalm 73, 25+26: Wenn ich nur dich habe, so frage ich nichts nach Himmel und Erde. Wenn mir gleich Leib und Seele verschmachtet, so bist du doch, Gott, allezeit meines Herzens Trost und mein Teil. Lasset uns aufblicken zu ihm, zum Herrn, der uns hilft.


Gottesbotschaft
Bibel & Glauben
Christliche Gedichte und Lieder
Christliche Gedichte & Lieder
Christliche Themen
Christliche Lyrik
Christliche Kinderwebsite mit Kindergedichten und Spielen
Christliche Kinderwebsite
Tagesleitzettel, die tägliche Bibellese

tägliche Bibellese

Christliche Impulse und Nachrichten
Christliche Impulse
Christen heute
Christen heute
Christliche Unternehmen stellen sich und ihre Leistungen vor
Christliches Branchenverzeichnis
Web-Verzeichnis zum biblisch-christlichen Glauben
Christliches Web-Verzeichnis

zum Zeitgeschehen

Ein Wort an Christen zur aktuellen Situation in Europa

Zeitgeschehen

Die letzte Diktatur?

Haben Sie gewusst, dass die europäische Union die Einführung einer europäischen Verfassung vorbereitet, was de facto einem Außerkraftsetzen der Verfassungen aller Mitgliedsstaaten gleichkommt? Dass die führenden Politiker dieser Welt zielstrebig auf eine globale Regierung hinarbeiten? Dass weltweit die Erwartung wächst, dass in der Evolution der Menschheit ein großer Sprung bevorsteht? Wird die Menschheit bald über sich selbst hinauswachsen und damit ein neues Zeitalter von Wohlstand, Friede und Spiritualität beginnen?

Auch kostenlos als DVD erhältlich!

Aktuelles Thema!

Predigten zum aktuellen Thema "Zuwanderung" aus biblischer Sicht

Der Christ und der Fremde
Hier stellt Pastor Jakob Tscharntke die gängigen Argumente von der Nächstenliebe, Feindesliebe, dem barmherzigen Samariter und dem Hinweis auf den Fremden, den Gott liebt und den wir zu lieben haben, ins Licht des Wortes Gottes.

Wie gehen wir als Christen mit der Zuwanderungs-problematik um?
Hier geht Pastor Jakob Tscharntke anhand des Stichwortes Wahrhaftigkeit der medialen Berichterstattung und den tatsächlichen Geschehnissen in unserem Land nach und betrachtet sie im Licht der Enzeit. Auf dieser Grundlage zeigt er auf, was für Christen das Gebot der Stunde ist.

christliche Impulse ...


... und Denkanstöße zu aktuellen Themen in Politik und Gesellschaft werden hier anhand des Wortes Gottes

beleuchtet und dazu Stellung bezogen


aktuelles Thema:
Integration ausgeschlossen

Der Flüchtling muss sich integrieren wollen und können. Das größte Hindernis dabei ist der Islam selbst. Am Chaos, das Frau Merkel angerichet hat, werden wir lange zu kauen haben. Ausgang ungwiss.


Die wöchentlich erscheinenden Impulse können auch kostenlos per Email-Abonnement bezogen werden

www.christliche-impulse.de