Die Botschaft von Jesus Christus weitersagen

Tagesleitzettel
die tägliche Bibellese / Kurzandacht

Wegweiser zum Himmelreich

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese vom 15.12.2019

Tagesleitzettel-Feeds RSS-Feed Tagesleitzettel druckenDruck Tagesleitzettel (Bibellese / Kurzandacht) per Newsletterabonnement täglich erhaltenEMail-Abo.
Nur durch den Geist Gottes sind wir fähig, das Richtige zu sagen und zu tun!

Joseph antwortete dem Pharao und sprach: Das steht nicht bei mir. Gott wird verkündigen, was dem Pharao zum Wohl dient!

1. Mose 41,16

Jesus steht Dir so gerne bei
bitte ihn: Er macht von Sünden frei!
Auch kennt er alle Deine Sorgen,
kennt das heute und das morgen!

Frage: Setzt Du Dein Vertrauen auf Dein begrenztes Wissen und Können oder auf Gottes Allwissenheit und Allmacht?

Tipp: Selbst die klügsten, weisesten, kompetentesten und stärksten Menschen sind in ihren Möglichkeiten begrenzt. Wir Menschen machen deshalb Fehler und müssen oft genug kapitulieren. Gott aber weiß und vermag alles. Deshalb dürfen wir uns vertrauensvoll an Gott wenden mit all unseren Sorgen, Nöten, Problemen, Ängsten, Bitten und Fragen.

Tagesleitzettel-Archiv

Kategorie:

' Bekehrungsaufruf und evangelistische Weisheiten '

- Matthäus -

Ausdrucken einer ausgewählten Liste von Tagesleitzetteln
Durch markieren (Häkchen setzen) der gewünschten Tagesleitzettel im gesamten Archivbereich stellen Sie die Liste zusammen (Markierungen auch wieder entfernbar). Anschließend können Sie die Liste ausdrucken.
Hinweis: Der Internet-Explorer unterstützt die Markierfunktion, bei anderen Browsern könnte es Probleme geben.

Hinweis: Sie können auch in der Stichwortsuche nach Begriffen im Tagesleitzettel-Archiv suchen!

Zurück zur Liste


Matth. 2,11

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Weihnachten - Jesus anbeten

Und sie gingen in das Haus und fanden das Kindlein mit Maria, seiner Mutter, und fielen nieder und beteten es an und taten ihre Schätze auf und schenkten ihm Gold, Weihrauch und Myrrhe.

Matth. 2,11

Herr unser Gott, mach doch in dieser Zeit
die harten Herzen ganz für Dich bereit,
das viele vor Dir anbetend stehen –
dann erst kann man wahre Weinacht sehen!

Frage: Geht es uns an Weihnachten um Geschenke oder um die dankbare Anbetung Jesu?


Matth. 4,4

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Brot ist nicht alles zum Leben

Er aber antwortete und sprach: Es steht geschrieben (5.Mose 8,3): "Der Mensch lebt nicht vom Brot allein, sondern von einem jeden Wort, das aus dem Mund Gottes geht."

Matth. 4,4

Der Mensch lebt nicht vom Brot allein,
er muss auch Gottes Kind schon sein,
auf Gott hören an jedem Ort,
sich leiten lassen durch sein Wort.

Frage: Sind wir nur aufs eigne Wohl bedacht oder leben wir wirklich geistlich, und es geht uns um Kontakt mit Gott, sein Reden und sein Wille für unser Leben?


Matthäus 4, 19

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Wir sollen Jesus nachfolgen und für ihn wirken

Und er sprach zu ihnen: Folget mir nach, ich will euch zu Menschenfischern machen!

Matthäus 4, 19

Höre Jesu Stimme rufen:
„Folg` mir nach! Oh geh` drauf ein!
Ich möchte` gern in deinem Leben,
Retter, Freund und Bruder sein.“

Frage: Wem oder was folgen wir wirklich nach? Unseren Trieben und Wünschen, oder der Meinung der Masse – oder Jesus Christus?


Matth. 5,16

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Wir sollen Licht sein in der Welt

So soll euer Licht leuchten vor den Leuten, dass sie eure guten Werke sehen und euren Vater im Himmel preisen.

Matth. 5,16

Lass Deine Lampe brennen,
bis der Bräutigam sich zeigt.
Dein‘ Namen wird er nennen,
zu Dir sich freundlich neigt.

Frage: Sind wir hell scheinende Leuchter vor den Menschen?

Tipp: Chanukka ist ein Lichterfest: Der Antichrist-Vorläufer Antiochus Epiphanes (Namensbedeutung „der Erschienene (Gott)“) hatte den Tempel entweiht und als die Makkabäer diesen schließlich wieder nach 3 Jahren Krieg zurück eroberten fanden sie nur für 1 Tag heiliges Öl vor. Durch ein göttliches Wunder brannten die Lampen aber bis wieder neues Öl am 8ten Tag zubereitet war. Jesus bezeichnet die Gemeinde als Leuchter (Off. 1,20). Weder Sünde noch Irrlehren (fremdes Öl noch Feuer; 4. Mose 3,4) darf in die Gemeinde kommen. Antiochus hatte sehr wohl Öl zurück gelassen – aber es war „verunreinigt“. Die Juden waren aber treu und verwendeten es nicht! Lasst uns auch so treu sein und keine unbiblischen Lehren in unsere Herzen und Gemeinden einfließen! Denken wir aber auch an Jesu Kommen und Matth. 25: Lasst uns sehr wohl darauf acht haben „voll HEILIGEN Geistes“ zu sein!


Matth. 6,24

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Entweder Gott oder der Mammon

Niemand kann zwei Herren dienen: entweder er wird den einen hassen und den andern lieben, oder er wird dem einen anhangen und den andern verachten. Ihr könnt nicht Gott dienen und dem Mammon.

Matth. 6,24

Worauf man schaut in dieser Welt
ist Macht, Gut und ganz viel Geld.
Doch Gottes Reich kennt solches nicht,
dort zählt nur Gott zu suchen und sein Licht!

Frage: Was ist mir das wertvollste? Wie äußert sich das?


Matthäus 7, 7

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Gott suchen

Bittet, so wird euch gegeben, suchet, so werdet ihr finden, klopfet an, so wird euch aufgetan.

Matthäus 7, 7

Suchet, suchet, suchet eifrig!
Suchet nur solang` noch Zeit.
Suchet Fried` für eure Seelen,
eh`s zu spät in Ewigkeit.

Frage: Ist mir Sinn und Ziel des Lebens egal - oder bin ich ernstlich auf der Suche?


Matthäus 7,13-14

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Unsere Entscheidung mit Auswirkung auf unsere Ewigkeit

Gehet ein durch die enge Pforte! Denn die Pforte ist weit und der Weg ist breit, der zur Verdammnis führt und ihrer sind viele die darauf wandeln. Und die Pforte ist eng und der Weg ist schmal, der zum Leben führt, und wenige sind ihrer, die ihn finden.

Matthäus 7,13-14

Leise, doch inständig ruft der Geist Gottes:
„Komm doch zu Jesus, denn er ist dir nah`!
Er trug am Kreuz deine Sünden und Nöte,
schuf Heil am Fluchesholz auf Golgatha.“

Frage: Richte ich mich nach der Meinung der breiten Masse – oder nach der schmalen Richtschnur der Bibel?


Mattt. 7,14

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Mit Jesus den Lebensweg gehen

Und die Pforte ist eng, und der Weg ist schmal, der zum Leben führt; und wenige sind ihrer, die ihn finden.

Mattt. 7,14

Nur wenn ich kompromisslos
zur ganzen Wahrheit steh
und mit Dir im Gehorsam
den schmalen Wege geh,
dann wird Deine Herrlichkeit
offenbar zur rechten Zeit.

Frage: Habe ich schon DEN Weg gefunden, der zum wahren Leben führt – oder irre ich noch letztlich ziellos umher?


Matthäus 7,24

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Wer Jesu Worte befolgt, ist klug!

Darum, wer diese meine Rede hört und tut sie, den vergleiche ich einem klugen Mann, der sein Haus auf einen Felsen baute.

Matthäus 7,24

Gottes Wort, das Wahrheit ist,
als Lebensstrom ins Herz dir fließt.
Wirst du nach Gottes Weisung leben,
wird er dich einst ins Himmelreich erheben.

Frage: Ist uns das Wort Gottes, das uns die Bibel wiedergibt, Kompass und Richtschnur für unser Leben?

Tipp: Gewöhnen wir uns an, regelmäßig in diesem wunderbaren Buch zu lesen. Es gibt mittlerweile sogar Bibellesepläne z.B. vom Bibellesebund, die uns helfen, systematisch die verschiedenen Bücher in dieser Buchsammlung zu lesen. Wir werden sehr gesegnet und im Glauben gefestigt werden.


Matthäus 11, 28

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Zu Jesus kommen

Kommet her zu mir alle, die ihr mühselig und beladen seid, ich will euch erquicken!

Matthäus 11, 28

„Kommet her zu mir!“ – so ruft er
Schwerbelad`ne heim zu sich.
Er will heilen und vergeben,
„Komm zum Herrn, - ich bitte dich!“

Frage: Wo suche ich wahre, dauerhafte Erquickung: Kann es mir dort überhaupt gegeben werden?


Matthäus 11,28

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Jesus befreit von Sündenschuld

Kommt her zu mir, alle, die ihr mühselig und beladen seid; ich will euch erquicken.

Matthäus 11,28

"So wie ich bin, so muss es sein,
nicht meine Kraft, nur du allein!
Dein Blut wäscht mich von Sünden rein.
O Gottes Lamm, ich komm`, ich komm`!"

Frage: Der bekannte Liedvers von C. Elliott sagt klar aus, was auch in 1. Johannes 1.7 steht: Nur Jesu Blut wäscht uns rein von Sünden. Sind Sie schon dem Aufruf von Gottes Sohn, Jesus Christus, gefolgt und haben ihn als Heiland und Erlöser aufgenommen?

Tipp: In Johannes 1,12 heißt es: „Wie viele ihn aber aufnahmen, denen gab er Macht, Gottes Kinder zu werden, denen, die an seinen Namen glauben." Lassen Sie Sich noch heute Ihre Schuldenlast abnehmen und werden Sie ein Kind Gottes!


Matthäus 12,35

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Möge Gott uns ein reines Herz geben!

Ein guter Mensch bringt Gutes hervor aus seinem guten Schatz des Herzens; und ein böser Mensch bringt Böses hervor aus seinem bösen Schatz.

Matthäus 12,35

Hier ist mein Herz, o Vater mein!
Füll du es ganz mit deiner Liebe!
Lass mich ein Tempel Gottes sein!
Oh, dass es stets so bliebe!

Frage: Haben wir Jesus unsere Herzen aufgetan und ihn in unser Leben aufgenommen?

Tipp: Er ist unser Friede. Er macht alles neu - auch unsere Herzen. Beglückt werden wir ihm in Zukunft dienen und andere Menschen zu ihm einladen.


Matth. 15,14

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Blinde Blindenleiter

Lasset sie fahren! Sie sind blinde Blindenleiter. Wenn aber ein Blinder den andern leitet, so fallen sie beide in die Grube.

Matth. 15,14

Sie glauben sie stammen vom Affen,
sie glauben, sie können Frieden schaffen,
ohne Dich, glauben sie, dass das geht,
Herr, öffne die Augen, bevor es zu spät.

Frage: Wem glaube ich: „blinden Blindenleitern“ – oder dem Schöpfer aller Dinge, der alleine Allwissend ist?


Matthäus 16,15/16

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Glücklich der Mensch, der Jesus als Gottes Sohn bekennt!

Jesus sprach zu ihnen: Wer sagt denn ihr, dass ich sei? Da antwortete ihm Simon Petrus und sprach: Du bist Christus, des lebendigen Gottes Sohn.

Matthäus 16,15/16

Lasst uns auf Jesus sehn und singen,
lasst hören eure schönste Melodie!
Die Liebe Gottes will bezwingen
die Not der Welt - preist wie noch nie!


Frage: Was bewirkt es in unserem Leben, wenn wir merken: Mit Jesus Christus haben wir es mit dem Sohn des lebendigen Gottes zu tun? Verstecken wir uns vor ihm, fliehen wir vor ihm, leugnen wir ihn oder gehen wir auf ihn zu und sagen ihm: Herr, ich brauche dich, hilf mir, erbarme dich meiner!


Matthäus 16, 26

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Was ist mir am wichtigsten? Jesus oder Reichtum?

Was hülfe es dem Menschen, wenn er die ganze Welt gewönne, und nähme doch Schaden an seiner Seele? Oder was kann der Mensch geben damit er seine Seele wieder löse?

Matthäus 16, 26

Auch Millionen auf der Bank,
könnten Jesus nicht ersetzen.
Er hilft dem, der schwach und krank,
und er heilt auch die Verletzten.

Frage: Was ist mir am wichtigsten: Wohlstand und Reichtum – oder Frieden mit Gott und ein sinnerfülltes Leben, indem ich ihm mit ganzem Herzen und allen Kräften diene?


Matthäus 16,26

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Materieller Reichtum wird für viele zum Verhängnis

Was hülfe es dem Menschen, so er die ganze Welt gewönne und nähme doch Schaden an seiner Seele? Oder was kann der Mensch geben,damit er seine Seele wieder löse?

Matthäus 16,26

Trostlosigkeit ist jenen gegeben,
die keine Ahnung haben vom wahren Leben,
sie jagen nur nach Gut und Geld,
schau`n nicht auf Gott, den Herrn der Welt.

Frage: Wo suchen wir unseren Lebenssinn - im materiellen Erfolg oder bei Gott?
Wir wollen unser Leben bei Gott auf ein sicheres Fundament stellen. Und Jesus Christus ist der Eckstein, der zuverlässig unser Leben hält!


Matth. 26,52

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Viele Menschen sind Sklaven der Sünde!

Da sprach Jesus zu ihm: Stecke dein Schwert an seinen Platz! Denn alle, die zum Schwert greifen, werden durch das Schwert umkommen!

Matth. 26,52

Viel Gewalt gibt es in der ganzen Welt,
mit ihr ist es nicht zum Besten bestellt!
Denn genauso damals wie auch heute
sind „Sklaven“ der Sünde viele Leute!

Frage: Würden Sie gegen Freunde eine Waffe für Geld einsetzen?

Tipp: Eine Studie zeigte erschreckend auf, welch hoher Prozentsatz der Menschen weltweit für entsprechend viel Geld ohne zu zögern selbst dem besten Freund ins Bein schießen würden! Wie satanisch diese Gesinnung ist zeigt sich, wenn man weiterdenkt: Zum einen zählt Vertrauen und Freundschaft offenbar bei vielen Menschen nichts mehr sobald es um den „verfluchten Mammon“ geht. Aber der Freund könnte genauso gekauft worden sein und aus Reflex gleich, dann aber mit tödlicher Folge, zurück schießen! Welcher Wahnsinn! Wie leicht haben es Despoten also mit Geld Terror zu säen und Menschen teuflisch wie Marionetten zu steuern! Wie leicht wird es der Antichrist haben die ganze Welt unter seine Gewalt zu bringen! Im scharfen Kontrast zu vielen lieblosen Menschen heute hat Jesus seine Liebe darin erzeigt, dass er sein Leben für uns gab um uns zu erretten! Lasst uns Jesus Christus dafür von ganzem Herzen ehren, lieben und preisen!



Zurück zur Liste



  Copyright © by FCDI, www.fcdi.de
  Dieser Inhalt darf unter Einhaltung der Copyrightbestimmungen kopiert und weiterverwendet werden

Gottesbotschaft
Bibel & Glauben
Christliche Gedichte und Lieder
Christliche Gedichte & Lieder
Christliche Themen
Christliche Lyrik
Christliche Kinderwebsite mit Kindergedichten und Spielen
Christliche Kinderwebsite
Tagesleitzettel, die tägliche Bibellese

tägliche Bibellese

Christen heute
Christen heute
Christliche Unternehmen stellen sich und ihre Leistungen vor
Christliches Branchenverzeichnis
Web-Verzeichnis zum biblisch-christlichen Glauben
Christliches Web-Verzeichnis

Buß-Aufruf


www.die10gebotegottes.de

Topaktuelle Bibelarbeiten

Bibelarbeiten mit Fragen und Antworten zu topaktuellen endzeitlichen Themen:

Das Zeichen des Menschensohn
Das Zeichen des Menschensohns

Offenbarung 12 und der vergangene 23.09.2017

Die 7 Sendschreiben Jesu an die Endzeitgemeinden

Die Bedeutung der Sterne in der Zeit des Endes

Das Gleichnis von den zehn Jungfrauen (Matth. 25,1-13)

Vorbereitung gläubiger Christen auf die Erstlings-Entrückung

Das Preisgericht

Die Hochzeit des Lammes

Das neue Jerusalem