Die Botschaft von Jesus Christus weitersagen

Tagesleitzettel
die tägliche Bibellese / Kurzandacht

Wegweiser zum Himmelreich

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese vom 15.12.2019

Tagesleitzettel-Feeds RSS-Feed Tagesleitzettel druckenDruck Tagesleitzettel (Bibellese / Kurzandacht) per Newsletterabonnement täglich erhaltenEMail-Abo.
Nur durch den Geist Gottes sind wir fähig, das Richtige zu sagen und zu tun!

Joseph antwortete dem Pharao und sprach: Das steht nicht bei mir. Gott wird verkündigen, was dem Pharao zum Wohl dient!

1. Mose 41,16

Jesus steht Dir so gerne bei
bitte ihn: Er macht von Sünden frei!
Auch kennt er alle Deine Sorgen,
kennt das heute und das morgen!

Frage: Setzt Du Dein Vertrauen auf Dein begrenztes Wissen und Können oder auf Gottes Allwissenheit und Allmacht?

Tipp: Selbst die klügsten, weisesten, kompetentesten und stärksten Menschen sind in ihren Möglichkeiten begrenzt. Wir Menschen machen deshalb Fehler und müssen oft genug kapitulieren. Gott aber weiß und vermag alles. Deshalb dürfen wir uns vertrauensvoll an Gott wenden mit all unseren Sorgen, Nöten, Problemen, Ängsten, Bitten und Fragen.

Tagesleitzettel-Archiv

Kategorie:

' Nachfolge und Glaubensleben '

- 1. Könige -

Ausdrucken einer ausgewählten Liste von Tagesleitzetteln
Durch markieren (Häkchen setzen) der gewünschten Tagesleitzettel im gesamten Archivbereich stellen Sie die Liste zusammen (Markierungen auch wieder entfernbar). Anschließend können Sie die Liste ausdrucken.
Hinweis: Der Internet-Explorer unterstützt die Markierfunktion, bei anderen Browsern könnte es Probleme geben.

Hinweis: Sie können auch in der Stichwortsuche nach Begriffen im Tagesleitzettel-Archiv suchen!

Zurück zur Liste


1. Könige 2,7

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Israel ist Gottes auserwähltes Volk!

Aber den Söhnen Barsillais, des Gileaditers, sollst du Güte erweisen, und sie sollen unter denen sein, die an deinem Tisch essen, denn ebenso hielten sie sich zu mir, als ich vor deinem Bruder Absalom floh.

1. Könige 2,7

Wer Israel segnet hier auf Erden,
wird auch letztlich selbst gesegnet werden!
Schon Abraham wurde dies verheißen,
und er konnte Gott schon dafür preisen.

Frage: Gehören Sie auch zu den Unterstützern Davids und seines Hauses, aus welchem der Messias Jesus Christus hervorging: Israel?

Tipp: Als David vor Absalom fliehen musste war es u.A. der alte Barsillai welcher ihn kurz vorm Lebensende mit allem Nötigen versorgte. Weltweit schauen Christen besonders auf Israel, dem „Zeiger an der Weltenuhr Gottes“. So lässt es aufhorchen, dass eine Frau die den Nachnamen Barzilai trägt den ESC für Israel gewann – und dies in Lissabon (siehe Lisabonner Vertrag und Daniel 2,43) und vor allem am Jerusalemtag (wo auch der nächste ESC nun ausgetragen werden wird), welcher wiederum vor dem heutigen hochhistorischen Israel-Tag liegt! Und diese Tage liegen wiederum zwischen Jesu Himmelfahrt und Pfingsten. Dass ein Michael aus dem Land der Reformation, Deutschland, beim ESC Platz 4 belegte (4 ist die Zahl des Handelns Gottes und auch Israels Sieg war der 4te bisher) und auch ein Michael nach Off. 12 bald aktiv werden wird, sei nur nebenbei erwähnt. Wohl den Menschen die Jesu Aufforderung nachkommen, die Zeichen erkennen und bereit für Sein Kommen sind!


1. Könige 19,19b-21

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Jesu Ruf gleich folge leisten

Elisa pflügte mit zwölf Joch Rindern vor sich her, und er selbst war beim zwölften. Und Elia ging zu ihm und warf seinen Mantel über ihn. Er aber verließ die Rinder und lief Elia nach und sprach: Lass mich noch meinen Vater und meine Mutter küssen, dann will ich dir nachfolgen! Er aber sprach zu ihm: Geh hin und kehre wieder zurück! Denn was habe ich dir getan? Da wandte er sich von ihm und nahm ein Joch Rinder und opferte sie und kochte das Fleisch mit dem Geschirr der Rinder und gab es dem Volk, dass sie aßen; dann machte er sich auf und folgte Elia nach und diente ihm.

1. Könige 19,19b-21

Jesus, Dir will ich folgen gern,
Dir, meinem Heiland und Herrn,
teilst Du mich für einen Dienst ein,
so will ich gleich gehorsam sein!

Frage: Sind wir sofort bereit Jesu Ruf zu gehorchen – oder ist zuerst noch etwas „Wichtiges“ zu erledigen?

Tipp: Elia warf Elisa offenbar im vorbeigehen seinen Mantel über – ein klares Zeichen der Berufung zum Prophetendienst damals. Lange konnte Elisa nicht überlegen und musste rasch Elia nachlaufen. Sein erster Gedanke war aber der Abschied von seiner Familie. Dies erinnert an Lukas 9,61-62 wo jemand Jesus nachfolgen, aber auch erst Abschied nehmen wollte. Jesu „kühle“ Antwort: „Niemand, der seine Hand an den Pflug legt und zurückblickt, ist tauglich für das Reich Gottes!“ Auch Elia sprach kühl: Dann geh – aber siehst Du nicht was ich getan habe? Schnell änderte Elisa seinen Plan, brachte Gott als Hingabezeichen sogleich ein Friedensopfer und folgte und diente Elia. Wer noch nicht Jesus nachfolgt sollte dies „sofort“ tun und nicht „zurückblicken“. „Gläubigen“ gilt: Wenn Jesus zu einem bestimmten Dienst ruft gilt es sogleich zu gehorchen und nicht erst andere Pläne vorzuschieben! Lasst uns hier im völligen Glaubensgehorsam leben!



Zurück zur Liste



  Copyright © by FCDI, www.fcdi.de
  Dieser Inhalt darf unter Einhaltung der Copyrightbestimmungen kopiert und weiterverwendet werden

Gottesbotschaft
Bibel & Glauben
Christliche Gedichte und Lieder
Christliche Gedichte & Lieder
Christliche Themen
Christliche Lyrik
Christliche Kinderwebsite mit Kindergedichten und Spielen
Christliche Kinderwebsite
Tagesleitzettel, die tägliche Bibellese

tägliche Bibellese

Christen heute
Christen heute
Christliche Unternehmen stellen sich und ihre Leistungen vor
Christliches Branchenverzeichnis
Web-Verzeichnis zum biblisch-christlichen Glauben
Christliches Web-Verzeichnis

Buß-Aufruf


www.die10gebotegottes.de

Topaktuelle Bibelarbeiten

Bibelarbeiten mit Fragen und Antworten zu topaktuellen endzeitlichen Themen:

Das Zeichen des Menschensohn
Das Zeichen des Menschensohns

Offenbarung 12 und der vergangene 23.09.2017

Die 7 Sendschreiben Jesu an die Endzeitgemeinden

Die Bedeutung der Sterne in der Zeit des Endes

Das Gleichnis von den zehn Jungfrauen (Matth. 25,1-13)

Vorbereitung gläubiger Christen auf die Erstlings-Entrückung

Das Preisgericht

Die Hochzeit des Lammes

Das neue Jerusalem